Mercedes-App liefert ihre Daten an die jeweils falschen Nutzer aus

Elektroautos, Konzept, Elektromobilität, E-Auto, Mercedes Benz, Mercedes, Daimler, Bus, Concept EQV Bildquelle: Mercedes
Besitzer neuerer Fahrzeuge der Marke Mercedes-Benz hatten dieser Tage einige Probleme mit der zugehörigen App. Hier sind aus bisher unbekanntem Grund die Trennwände zwischen den User-Accounts gefallen, wodurch ziemlich sensible Daten für Dritte sichtbar wurden. Laut einem Bericht des US-Magazins TechCrunch sahen Nutzer beim Start der App auf ihrem Smartphone plötzlich die Daten anderer Mercedes-Fahrer. Sichtbar waren Namen, Telefonnummern, aktuelle Aktivitäten und einiges mehr. Nach einigen Stunden hatte man beim Anbieter das Problem dann mitbekommen und die App war vorübergehend "aus Wartungsgründen" abgeschaltet und nicht mehr nutzbar.

Das Problem besteht hier nicht nur darin, dass einige persönliche Daten plötzlich bei anderen Anwendern landen. Über die App, die allein unter Android auf über hunderttausend Installationen kommt, lässt sich auch herausfinden, wo das Auto des anderen Users zuletzt abgestellt wurde. Und in einigen Fällen ist dann auch eine Nutzung des Smartphones als Schlüssel möglich, mit dem sich das Auto öffnen und letztlich auch noch starten lässt.


Diesmal wohl folgenlos

Auch wenn es dann noch eines ordentlichen Zufalls bedarf, dass ein böswilliger Nutzer ausgerechnet die Daten eines anderen Fahrers bekommt, der sich auch noch in der Nähe aufhält, wäre es dann doch möglich, dessen Auto einfach zu stehlen. Allerdings sind solche Fälle letztlich nicht bekannt geworden. Und auch Echtzeit-Ortungen waren so nicht möglich.

Grundsätzlich deutet ein solches Problem dann aber auch auf Schwachstellen in der Architektur des gesamten Dienstes hin, die auch weitergehende Attacken ermöglichen könnten. Bei dem Automobilkonzern will man das Problem inzwischen behoben haben - allerdings ist unklar, ob man hier grundlegend an der Datenstruktur gearbeitet hat oder nur den aktuellen Bug korrigiert hat. Elektroautos, Konzept, Elektromobilität, E-Auto, Mercedes Benz, Mercedes, Daimler, Bus, Concept EQV Elektroautos, Konzept, Elektromobilität, E-Auto, Mercedes Benz, Mercedes, Daimler, Bus, Concept EQV Mercedes
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden