Windows 10: Neuer 20H1-Build macht Bluetooth sehr viel einfacher

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Microsoft Corporation, Skip Ahead, 20H1 Bildquelle: Pixabay
Während bei Microsoft die abschließenden Arbeiten am großen Herbst-Update für Windows 10 laufen, ist die Entwicklung der Frühlings-Fassung in vollem Gange. Jetzt ist erneut eine Vorschau in den Fast Ring des Insider-Programms geschoben worden. Die Preview hebt die Build-Nummer in der Vorbereitung des Windows 10 20H1-Updates nun auf die 19002. Die größte Neuerung ist hier diesmal eine Verbesserung des Umgangs mit Bluetooth-Verbindungen. Das ist im Grunde nicht sonderlich spektakulär, im Alltag der meisten Nutzer aber dann doch von großer Bedeutung.

Bereits vor einiger Zeit hatte Microsoft angekündigt, den Umgang des Betriebssystems mit Bluetooth-Geräten verbessern zu wollen. Das Ergebnis lässt sich nun erstmals durch alle Teilnehmer am Insider-Programm und in vollem Umfang sehen. User müssen für die Herstellung neuer Verbindungen nun vor allem nicht mehr tief in die Einstellungen klicken. Wenn sich ein neues Bluetooth-Gerät im Pairing-Modus in der Nähe des Empfängers befindet, soll auf dem Bildschirm automatisch eine Abfrage erscheinen, ob eine Verbindung hergestellt werden soll.



Viele kleine Arbeiten

Darüber hinaus haben die Entwickler aber auch wie gewohnt an zahlreichen anderen Punkten weitergearbeitet, was sich nicht direkt in neuen Features niederschlägt. Es gibt aber viele Probleme und Unstimmigkeiten, die man aus der Welt schaffen konnte und die später einer Veröffentlichung für breitere Nutzerkreise im Weg stehen würden. Diese Korrekturen werden in den Release Notes wie folgt beschrieben:

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Upgrades mit dem Fehler 0x8007042b fehlschlagen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Acryl-Effekt im Action Center erst nach Abschluss der Animation zum Öffnen des Action Centers angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das sich das Dateiexplorer-Suchfeld bei mehreren Monitoren und unterschiedlichen Auflösungen vergrößere und verschob.
  • Wir haben ein Problem mit dem Suchindex behoben, das dazu führte, dass bei der Suche in Französisch unerwartete Dateien als Suchergebnisse zurückgegeben wurden.
  • Wir haben ein Problem für japanische Benutzer behoben, bei dem der Benutzername in der Kopfzeile der Einstellungen nicht in der richtigen Reihenfolge angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Verlauf der Zwischenablage, WIN + (Punkt) und die Touchscreen-Tastatur englischen Text anzeigten, wenn nicht englische Anzeigesprachen verwendet wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Geräte nach dem Aus- und Wiedereinschalten von Bluetooth keine Verbindung mehr herstellen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass das VPN manchmal keine automatische Verbindung herstellte, nachdem das Gerät aus dem Ruhezustand geweckt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Helligkeit bei 0 oder 100% stecken blieb und ein Neustart erforderlich war, bevor sie wieder geändert werden konnte.
  • Die Textcursor-Anzeige funktioniert jetzt in mehr Situationen (z. B. Word, Dialogfeld ausführen, Outlook) besser.
  • Die Option für den zentrierten Textcursor für die Lupe sollte jetzt korrekt funktionieren, wenn der Lupenmodus geändert wird.
  • Wir haben den Mauszeiger im angedockten Lupenmodus korrigiert.
  • Wir haben einen Fehler behoben, bei dem Narrator nicht den Status des Scan-Modus' meldete, wenn Edge geöffnet oder geschlossen wurde.
  • Wir haben einen Fehler in Narrator behoben, bei dem Narrator das Passwort manchmal zweimal aussprach, wenn der Fokus auf einem Feld zum Bearbeiten des Passworts lag.
  • Wir haben einen Fehler in Narrator behoben, bei dem der Scan-Modus in Firefox in Bearbeitungsfeldern hängen blieb.
  • Wir haben einige allgemeine Verbesserungen und Fehlerbehebungen für das Windows-Subsystem für Linux (WSL) vorgenommen.
  • Wenn Sie einer der Insider waren, bei denen kürzlich häufig explorer.exe-Abstürze aufgetreten sind, gehen Sie zum Microsoft Store und suchen Sie nach Updates für die Xbox-Game-Bar-App (diese solle in Version 3.34.4xx vorliegen). Wenn Sie mit dieser App-Version arbeiten und immer noch explorer.exe-Abstürze sehen, senden Sie uns bitte ein Feedback. Wir werden dies dann untersuchen.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Insider Preview, Windows Technical Preview, Windows 10 Insider Preview, Skip Ahead, 20H1 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Insider Preview, Windows Technical Preview, Windows 10 Insider Preview, Skip Ahead, 20H1 Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr AICase Vorh?ngeschloss Fingerabdruck PadlockAICase Vorh?ngeschloss Fingerabdruck Padlock
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
25,99
Blitzangebot-Preis
20,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,20
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden