Nokia 2720 Flip: Das Klapphandy feiert für 100 Euro sein Comeback

Nokia, Klapphandy, Nokia 2720 Flip Bildquelle: Nokia
Monster-Display, Top-Prozessor, Mega-Features: Was bei der Vorstellung von neuen Modellen gerne durch Marketing-Kanäle brüllt, sucht man beim Nokia 2720 Flip vergeblich. Es ist ein Klapphandy fast nach alter Schule und startet jetzt in Deutschland für 100 Euro.

Wer ein Klapphandy sucht, kann jetzt das Nokia 2720 Flip finden

Im Markt für Smartphones ist in Sachen Design eine gewisse Ermüdung zu spüren, da sich viele Modelle nur noch sehr wenig voneinander unterscheiden. Sehnsüchtig blicken da Hightech-Liebhaber auf neue Modelle mit Displays zum Klappen und Dehnen, die kosten aber weit über tausend Euro. Jetzt zeigt sich am anderen Ende des Preis- und Technologie-Spektrums für andere eventuell Hoffnung: Mit dem Nokia 2720 Flip ist ab jetzt ein Klapphandy in Deutschland sowie Österreich und der Schweiz verfügbar, das Gefühle der alten Handy-Schule mit neuen Funktionen wie 4G für 100 Euro an den Mann bringen will.

Nokia 2720 FlipNokia 2720 FlipNokia 2720 FlipNokia 2720 Flip

Bei den Funktionen des 2720 Flip hat sich der Nokia-Namensbesitzer und Entwickler HMD Global an anderen Modellen mit diesem Formfaktor orientiert - man könnte es auch als Nachfolger des Nokia 2720 Fold betrachten, das Microsoft vor einem Jahrzehnt enthüllt hatte. Die wohl wichtigste Funktion: Anrufe können mit dem Modell mit dem Aufklappen angenommen und mit dem Zuklappen wieder beendet werden. Einmal aufgeklappt findet sich im Inneren ein 2,8 Zoll Display mit 320 x 240 Pixeln Auflösung, ein 1,3 Zoll Außendisplay informiert über Anrufe und Nachrichten.

Als Betriebssystem kommt das auf Firefox OS basierende KaiOS zum Einsatz, das seit 2017 in Smart Feature Phones Einsatz findet. Damit ist es möglich, auf dem 2720 Flip ausgewählte Apps auszuführen. Der Hersteller nennt hier vor allem Whatsapp und Facebook sowie den Google Assistent, die vorinstalliert sind, im KaiOS App-Store finden sich weitere Anwendungen wie Google Maps, die Auswahl bleibt aber sehr beschränkt. Für den Google Assistent kann an der Gehäuseseite ein Knopf belegt werden, der ist ab Werk aber als SOS-Knopf vorgesehen, mit dem auf Knopfdruck fünf Kontakte mit einer Nachricht und dem Standort versorgt werden.

Technik bleibt erwartbar

Unter der Haube sorgt im 2720 Flip ein Qualcomm 205-Prozessor in Zusammenspiel mit 512 MB RAM für Leistung. Der interne Speicher von 4GB kann per MicroSD um 32 GB erweitert werden. Die rückseitige Kamera löst mit 2 Megapixel auf und bringt einen LED-Blitz mit. In Sachen Konnektivität stehen unter anderem LTE und Bluetooth 4.2 auf dem Leistungsblatt, auch ein Dual-SIM-Slot ist verbaut. Die Standby-Zeit wird mit 28 Tagen angegeben. Nokia, Klapphandy, Nokia 2720 Flip Nokia, Klapphandy, Nokia 2720 Flip Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:35 Uhr Tablet 8 Zoll TECLAST M89PRO 2048*1536 IPS, MTK 64 bit 2.6GHz, 3GB RAM, 32GB ROM, 4840mAh, OTG, Type-C, 5.0MP/5MP , 2.4G+5G WiFiTablet 8 Zoll TECLAST M89PRO 2048*1536 IPS, MTK 64 bit 2.6GHz, 3GB RAM, 32GB ROM, 4840mAh, OTG, Type-C, 5.0MP/5MP , 2.4G+5G WiFi
Original Amazon-Preis
159,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
135,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24

Tipp einsenden