GMX bringt endlich Zwei-Faktor-Authentifizierung - und ist noch schnell

Der E-Mail-Dienst GMX ist hierzulande immer noch einer der größten Anbieter mit Millionen von Nutzern. Und diese bekommen jetzt endlich auch die Möglichkeit, ein inzwischen grundlegendes Sicherheits-Feature für die Absicherung ihres Accounts zu aktivieren: Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). Bisher genügt für den Zugang zu einem GMX-Account das jeweilige Passwort völlig aus. Eine solche Situation ist im Grunde ziemlich fahrlässig. Denn viele Anwender verwenden trotz diverser Warnungen die immer gleichen Kennungen bei allen möglichen Diensten. Und so kann schnell mal ein Passwort an anderer Stelle leaken, was böswilligen Angreifern dann Zugang zum E-Mail-Konto des Nutzers gibt.

Allerdings muss es nicht immer der Eindringling von Außen sein. Oft genug sind es beispielsweise auch Ex- oder eifersüchtige Noch-Partner, die sich Zugang zu der persönlichen Kommunikations-Zentrale verschaffen. Da ist es durchaus sinnvoll, gerade die E-Mails, die eine besonders sensible Rolle im digitalen Alltag einnehmen, besser zu schützen. Entsprechend wurde es Zeit, dass auch GMX mit seinen immerhin 18 Millionen Usern hier nachzieht.

Spät und trotzdem Vorreiter

Allerdings werden die Anwender von dem zum United Internet-Konzern gehörenden Angebot auch nicht dazu gedrängt, die 2FA zu aktivieren. Stattdessen muss die Option selbst aktiviert werden. Dies ist unter "Mein Account" im Sichereits-Bereich möglich. Das Angebot führt dann durch die weiteren Schritte zur Einrichtung der Funktion, die dann einen Zugang zum E-Mail-Postfach nur noch erlaubt, wenn neben dem Passwort auch ein weiterer Code eingegeben wird, der auf dem Smartphone des Nutzers ankommt und nur vorübergehend gültig ist.

Schaut man sich in der hiesigen Landschaft der E-Mail-Dienstleister um, ist GMX sogar noch Vorreiter. Selbst das Schwester-Angebot Web.de will die 2FA erst in einiger Zeit einführen. Bei Freenet und T-Online ist dies auch erst im Laufe des Jahres geplant.

Siehe auch: Google & Co: Angreifer mogeln sich an 2-Faktor-Authentifzierung vorbei E-Mail, Gmx, mailing E-Mail, Gmx, mailing GMX
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:30 Uhr Pillenbox Ezy DosePillenbox Ezy Dose
Original Amazon-Preis
9,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,89
Ersparnis zu Amazon 21% oder 2,10

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!