Patenttroll gegen Apple: Uniloc klagt jetzt auch gegen AirDrop-Technik

Troll, grün, Oger Bildquelle: Andrea Lanzoni
Der Patentverwalter Uniloc hat erneut Klage gegen Apple eingereicht. Uniloc wirft Apple dieses Mal vor, die AirDrop-Technologie ohne eine entsprechende Lizenzierung durch ihr Unternehmen zu nutzen - und nun will man entgangene Lizenzzahlungen plus Schadensersatz. AirDrop ist eine Technik, mit der sich zwischen iOS- und macOS-Geräten einfach Daten austauschen lassen. Die Technik dahinter soll aber laut der jetzt eingereichten Klageschrift ursprünglich schon im Jahr 2000 von Philips entwickelt und später patentiert worden sein. Es handelt sich dabei um ein Protokoll zum Austausch von Daten zwischen zwei Endgeräten. Uniloc hat das Patent schließlich von einem anderen Rechtenachfolger erworben und besitzt es nun seit Anfang 2018.


Entgangene Lizenzzahlungen

Apple nutzt seine AirDrop-Technik schon seit rund sieben Jahren auf den verschiedenen Geräten. Die Klage richtet sich aber ganz speziell gegen die seit 2013 genutzte Technik, die mit Bluetooth Freigaben sendet und die Daten dann über WLAN austauscht. Laut Uniloc basiert eben genau diese Methode auf dem alten Philips-Patent in ihrem Portfolio. Über genaue Forderungen ist derzeit noch nichts bekannt. Da Apple AirDrop auf allen iOS- und macOS-Geräten anbietet, dürfte das Entgelt, das sich Uniloc vorstellt, aber nicht gerade gering ausfallen.

Nach einem Bericht von Apple Insider soll Apple entgangene Lizenzzahlungen plus Wiedergutmachung zahlen.

Die Sache mit den Patentverwaltern hat in den USA zuletzt wieder großen Aufwind erhalten, nachdem ein Gericht im Frühjahr 2018 Apple verpflichtet hatte, rund eine halbe Milliarde Dollar zu zahlen. Entsprechend gute Chancen rechnet sich nun wohl auch Uniloc aus, die im Übrigen schon einige weitere Klagen gegen Apple und gegen Microsoft, Sony, Blizzard und Electronic Arts am Laufen haben.

iPhone Xs & Xs Max vorgestellt Größer, schneller, besser - Alle Details Apple iPhone Xr vorgestellt Alle Details zum günstigsten neuen iPhone Siehe auch:
Troll, grün, Oger Troll, grün, Oger Andrea Lanzoni
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr TV Box Android 8.1 Box superpow MXQ PRO MAX Smart TV Box 4GB RAM+32GB ROM Quad Core mit Sprachfernbedienung/ 3D/ 4k / 2.4Ghz WiFi / 100 LAN / H.265, HDMI, USB*2 Smart TV BoxTV Box Android 8.1 Box superpow MXQ PRO MAX Smart TV Box 4GB RAM+32GB ROM Quad Core mit Sprachfernbedienung/ 3D/ 4k / 2.4Ghz WiFi / 100 LAN / H.265, HDMI, USB*2 Smart TV Box
Original Amazon-Preis
64,98
Im Preisvergleich ab
64,99
Blitzangebot-Preis
50,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 13,99
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden