Microsoft-Mitbegründer Paul Allen ist erneut an Krebs erkrankt

Microsoft, Gründer, Paul Allen, Mitgründer Bildquelle: Paul Allen
Microsoft-Mitbegründer Paul Allen hat seine erneute Krebserkrankung öffentlich gemacht. Der mittlerweile 65-jährige hat bereits eine Behandlung gegen ein Non-Hodgkin-Lymphom begonnen; einer Tumorart, die zuletzt 2009 bei Allen diagnostiziert wurde. Paul Allen ist schon seit Jahren aus der von ihm mitbegründeten Microsoft Coperation ausgeschieden und befasst sich seither mit vielen verschiedenen, häufig gemeinnützigen Projekten. Die nun bei Allen diagnostizierte Krebsart hatte bereits 1983 zu seinem Ausscheiden vom Tagesgeschäft bei Microsoft geführt. Das Non-Hodgkin-Lymphom ist eine Form des Lymphdrüsenkrebses, die verhältnismäßig häufig auftaucht und in einigen Auftretungstypen mittlerweile als komplett heilbar eingestuft wird.


Auch Paul Allen verkündet das so hoffnungsvoll auf seiner Webseite Paulallen.com, wo er sich mit der Nachricht zu seiner erneuten Erkrankung an die Öffentlichkeit gewendet hat.

"Ich habe kürzlich erfahren, dass das Non-Hodgkin-Lymphom, gegen das ich 2009 behandelt wurde, zurückgekehrt ist. Mein Ärzteteam hat mit der Behandlung der Krankheit begonnen, und ich plane, diese aggressiv zu bekämpfen", teilt Allen mit.

Medizinische Fortschritte

In der Medizin ist seit dem letzten Auftreten der Krankheit bei ihm im Jahr 2009 viel passiert. Daher sind Allens Ärzte optimistisch, dass man mit den neuesten Therapien gute Ergebnisse erzielen werde, "ebenso wie ich", unterstrich Allen.

Für die Zeit seiner Behandlung will Allen aber aktiv weiter an seinen Projekten arbeiten: "Ich werde weiterhin mit Vulcan, den Allen Institutes, den Seahawks und Trail Blazers zusammenarbeiten, wie in der Vergangenheit. Ich habe Vertrauen in die Führungsteams, die ihre laufenden Operationen während meiner Behandlung leiten. Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung, die ich von meiner Familie und meinen Freunden erhalten habe. Und ich habe die Unterstützung aller in den Teams und in der breiteren Gemeinschaft in der Vergangenheit geschätzt und zähle jetzt auf diese Unterstützung, wenn ich diese Herausforderung angehe."

Siehe auch:
Microsoft, Gründer, Paul Allen, Mitgründer Microsoft, Gründer, Paul Allen, Mitgründer Paul Allen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Xaver und sein ausserirdischer FreundXaver und sein ausserirdischer Freund
Original Amazon-Preis
10,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
6,97
Ersparnis zu Amazon 37% oder 4,01

Tipp einsenden