Vodafone Prepaid-Tarife: Kunden erhalten mehr mobiles Datenvolumen

Vodafone startet ab dem 18. Januar für Prepaid-Kunden in den CallYa-Tarifen größere Datenpakete. Der Konzern reagiert damit auf den ungebrochenen Aufwärtstrend was den "Datenhunger" angeht und stockt nun für Neu- und Bestandskunden die inkludierten Datenpakete auf.
Logo, Vodafone, Ifa, IFA 2014, Fahnen
Vodafone
Schon vor gut einem halben Jahr hatte Vodafone auch im Bereich seiner Prepaid-Tarife mehr Highspeed-Daten freigegeben, nun hebt man erneut die Inklusiv-Pakete an und verbessert damit die Daten-Optionen erheblich. Es gibt im Grunde bei allen Tarifoptionen mehr Gigabyte zum gleichen Preis. Kunden können mit den neuen Tarif-Bedingungen ab dem 18. Januar so sorgloser unterwegs surfen, kündigt das Unternehmen an. Die Änderungen gelten dabei gleichermaßen bei Erwerb einer neue Prepaid-Karte wie auch für bestehende Kunden, die Preise bleiben wie gehabt.


Mehr schnelle Daten für Alle

Der Düsseldorfer Kommunikationskonzern erhöht in allen CallYa Smartphone-Tarifen und in ausgewählten Internet-Optionen dauerhaft das Highspeed Datenvolumen mit 4G LTE Max Datengeschwindigkeit auf 1,5 bis 3 Gigabyte: Das gilt für CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone International und CallYa Smartphone Allnet. CallYa-Kunden erhalten im Schnitt dann zwischen 100 und 500 Megabyte mehr Daten inkludiert.

  • Internet-Option 200 Megabyte auf 300 Megabyte (2,99 Euro)
  • Internet-Option 500 Megabyte auf 700 Megabyte (5,99 Euro)
  • Internet-Option 1,25 Gigabyte auf 1,5 Gigabyte (9,99 Euro)
  • Internet-Option 2,5 Gigabyte auf 3 Gigabyte (19,99 Euro)

Nur die größte Option mit 4 Gigabyte bleibt unverändert. Die Optionen sind nach Aktivierung vier Wochen lang gültig und nach Ablauf flexibel änderbar. Kunden, die bereits einen Tarif gewählt haben, müssen nichts weiter tun. Sie erhalten die neuen Volumen-Pakete automatisch. Bei den im Handel verfügbaren Prepaidkarten werden die Tarife entsprechend angepasst, auch wenn auf den Karten noch andere Daten-Pakete genannt sind.

Vodafone Deutschland leitete laut eigenen Angaben im vergangenen Jahr rund 400 Millionen Gigabyte durch sein Mobilfunknetz.

In diesem Jahr dürfte das bei dem anhaltenden Trend noch weiter steigen.

Siehe auch:

Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Vodafone Aktienkurs
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:15 Uhr NewQ Silver USB C Dockingstation mit Dual HDMI 4K@30Hz, 12-in-1 USB C HubNewQ Silver USB C Dockingstation mit Dual HDMI 4K@30Hz, 12-in-1 USB C Hub
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
89,99
Blitzangebot-Preis
62,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 27
Im WinFuture Preisvergleich
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Forum
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!