Angst vor Bing? Google plant neue Funktionen

Internet & Webdienste Nachdem Microsoft Anfang Juni seine neue Suchmaschine Bing vorgestellt hat, konnte sie innerhalb kürzester Zeit Marktanteile gewinnen. Offenbar sieht Google diese Entwicklung nicht so locker wie es nach außen kommuniziert wird. So berichtet die 'New York Times', dass sich Google-Gründer Sergey Brin Sorgen um sein Unternehmen macht und deshalb die Programmierer angewiesen hat, "dringende Updates" für die eigenen Dienste zu entwicklen. Er selbst soll ein Team leiten, dass herausfinden muss, wie sich der von Microsoft verwendete Algorithmus von Googles unterscheidet.

Es kommt äußerst selten vor, dass sich der Gründer selbst mit einer derartigen Aufgabe beschäftigt. "In den letzten zehn Jahren sind viele Suchmaschinen gekommen und wieder verschwunden, aber Bing scheint für Brin von speziellem Interesse zu sein", berichtete ein Insider der New York Times. Das Unternehmen wollte zur Beteiligung von Brin an aktuellen Projekten keine Stellungnahme abgeben.

Microsoft will nach eigenen Angaben bis zu 100 Millionen US-Dollar für die Werbekampagne ausgeben, die Bing populär machen soll. Google dagegen gab im letzten Jahr lediglich 25 Millionen US-Dollar für eigene Werbung aus. Laut den Marktforschern von ComScore konnte Bing seinen Marktanteil von 9,1 auf 11,1 Prozent ausbauen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden