PS4-exklusives Studio Quantic Dream lästert über Xbox-Besitzer

Das Sony-exklusive Studio Quantic Dream hat sich gestern Abend den Zorn vieler Xbox One-Besitzer zugezogen, auch neutrale Beobachter haben den Kopf geschüttelt. Denn über das Twitter-Konto des PS4-Exklusivtitels Detroit: Become Human hat man sich ... mehr... Xbox One, Test, PS4, Vergleich Xbox One, Test, PS4, Vergleich Xbox One, Test, PS4, Vergleich

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kindisch und unprofessionell.
Wäre das gleiche wenn die Halo Entwickler posten würden: Wenn du aufwachst und Halo ist immer noch ein Xbox Exklusivtitel.

Reicht doch schon das sich die Fans gegenseitig bashen -.-
 
@Black._.Sheep: Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wo dabei das Problem sein soll. 1. wäre es die Wahrheit, 2. ist das jedem klar und überhaupt sind PS4-Exklusivtitel für die meisten Xbox-Besitzer eh uninteressant und umgekehrt. Zumindest laut diversen Forenkommentaren.
Man macht mal wieder viel Wind um nichts.
 
@gutenmorgen1: Dennoch ist sowas seitens eines Software- bzw. Spieleentwicklers völlig unnötig.

Es heizt nur unnötiges Bashing weiter an.

Spielentwickler sollten ein Interesse daran haben das alle Spieler zufrieden sind und nicht die Community noch mehr spalten als sie es eh schon ist.
 
@Black._.Sheep: Ich hoffe ja das Halo irgendwann mal zur Masterrace kommt.
 
@Bautz: Ja stimmt, Halo auf dem PC <3
 
@Bautz: Halo 6 wird sicher ein Play Anywhere Titel.
 
@Bautz: Halo kommt niemals zu Nintendo.
 
@Bautz: Halo Wars 1 und 2 gibt es schon für PCs (Teil 1 auch auf Steam). Vielleicht kommen die Halo Shooter auch irgendwann als Play-Anywhere Titel auf den PCs in den Windows Store.
 
@Black._.Sheep: Leute, reflektiert euch mal. Ihr seid ja schlimmer als die Gala Leser. Das ist so großartig XD
 
Mimimimimi..... Den Langeweile Award bei der E3 abgeräumen und dann noch rumheulen. Das ist aber nicht Japanisch!
 
@robs80: Warum japanisch? Quantic Dreams ist ein französisches Studio und gehört NICHT zum Sony-Konzern. Sie entwickeln nur exklusiv für die PlayStation.
 
@King Prasch: Es sieht bisslang so aus als ob die Aktion an Sony hängen bleibt, nicht an Quantic.
 
@robs80: Natürlich... weil eben Leute wie du diese Meldung Sony in die Schuhe schieben.
 
Dummer und Sinnloser Satz, das in jede Richtung.

Wenn das eine Gezielte PR Provokation war, ist sie gründlich nach hinten losgegangen.
 
Wenn du aufwachst und merkst, dass Xbox und PS4 so gleich geworden sind, dass sie sich praktisch nur noch durch Spiele und ein paar Nuancen unterscheiden. Und du merkst was für ein künstliches Konstrukt die Exclusives doch sind.
 
@Matico: schön zusammengefasst. Denn die Wahrheit ist es ja.
 
@Matico: So siehts aus, schade das es noch Exklusiv Spiele gibt.
 
@L_M_A_O: Finde ich nicht. Es wird schon seine Gründe haben, warum Exklusive-Titel um einiges besser sind, wie der Miltiplattform-Durchschnitt.
 
@gutenmorgen1: "Es wird schon seine Gründe haben, warum Exklusive-Titel um einiges besser sind"
Vielleicht weil die meisten Studios weniger Geld zur Verfügung haben? Exklusiv-Titel sind nur eine unnötige Limitierung, denn man könnte zumindest wenn es ein reines Konsolen-Spiel ist, das Spiel auch auf der Xbox/Playstation anbieten, welche nahezu baugleich ist.

Das man es bis heute nicht als nötig erachtet hat, z.B. Red Dead Redemption für den PC anzubieten, ist für den Markt einfach nur arm.
 
@L_M_A_O: Da hast du Recht. Es gibt auch Spiele für den Computer, die man auch mit den XBOX-Controller zocken kann (wird dann auch im Steam Shop auf der rechten Seite angezeigt). Finde Exclusivtitel egal für welche Plattformen auch dämlich. Ich hätte auch nichts dagegen, wenn man die Spielstände zwischen Steam und XBox Live synchronisieren könnte.
 
@gutenmorgen1: Ja, weil der Konsolenhersteller in die Exklusivtitel ordentlich Kohle reinpumpt, damit a) das Studio sich überhaupt drauf einlässt, einen Exklusivtitel zu entwickeln (kleinere Zielgruppe), und b) damit genug Geld für die Technik zur Verfügung steht um die eigenen Konsolen besonders gut aussehen zu lassen.
Ohne die zusätzlichen Kröten wäre kein Entwickler so doof, ein Spiel nur für eine Plattform zu entwickeln, weil sich die Kosten das auch noch für die andere Konsole oder den PC zu bringen sehr in Grenzen halten, und der zusätzliche Markt in jedem Fall mehr einbringen würde. Diese Differenz und bisschen mehr erstattet ja dann aber der Konsolenhersteller...
 
@mh0001: Diese Logik ist nicht nachvollziehbar. Miltiplattform-Titel haben eine ums doppelte bis dreifache größere Zielgruppe. Der mögliche Gewinn ist ebenfalls um diesen Faktor größer.
Warum investieren dann die grossen Publisher nicht genauso viel in die Qualität ihrer Spiele wie Sony in die eigenen Exklusivtitel?
Würde Sonys Rückzug aus dem Exklusiv-Markt über kurz oder lang eine Sinkende Qualität für alle Spiele bedeuten, weil es keine Leuchtturm-Projekte wie TloU, Uncharted, GT, Forza, Detroid ect. mehr gibt?
 
@Matico: stimme ich zu und das ist das wo nintendo raussticht, die machen was eigenes und nicht das gleiche wie die anderen beiden.
 
@Matico: Deswegen ist die Switch auch die attraktivste Konsole die man sich neben seinen PC stellen kann
 
@Matico: Titanfall2 Entwickler testet gerade die Xbox One X Version und lässt das Spiel in 6K rendern, so gleich sind die Konsolen dann auch wieder nicht wie du es gerne hättest.
 
@BufferOverflow: Du hast den Sinn meiner Aussage missverstanden. Natürlich ist die One X sehr viel potenter als die Pro. Das ist aber keine Begründung für die teuer bezahlten Exklusivtitel. Und ich denke um den Release der X wird Sony die neue PlayStation ankündigen. Geht immer hin und her. Und deswegen geht es vielen Leuten um die Spiele, nicht um die Power.
 
Warum ist es kindisch Fakten zu nennen? Es wurde niemand beleidigt. Oder fühlt man sich schon angegriffen wenn ich jemanden einen "xBox Spieler" nenne?
 
@Rumpelzahn: Es geht um den Umgang miteinander. Triggern und trollen ist unprofessionell. Professionell ist es sein Produkt für sich sprechen zu lassen. Professionell finde ich es auch wenn Phil Spencer meint, dass die Nintendo Switch ein cooles Gerät ist. Aber was richtig und falsch ist bleibt auch immer eine Kulturfrage. Europäer lehnen vergleichende Werbung und das mies machen der Wettberwerber eher ab. In den USA ist das wohl recht normal.
 
@Matico: sieht man schon beim Wahlkampf, hier stehen nicht meine Qualitäten im Mittelpunkt sondern die Defizite der anderen (und das natürlich aus meiner subjektiven Wahrnehmung).

Leider entwickelt sich das aber in Europa auch schon langsam (und damit spreche ich keine Bereiche explizit an, da nehmen sich Wirtschaft und Politik leider nicht viel)...
 
@Matico: Für mich ist es die vor allem wohl eher europäische politische Korrektheit, die überall gefordert wird und man sich vor allem gerne im Namen Dritter aufregt, die selbst überhaupt keinen Blutdruck mit der Aussage hätten. Ich fand den Spruch (als Xbox-User) eher belustigend. Warum regt sich jeder gleich wegen solcher Lappalien so auf?!
 
@ZappoB: sich darüber "aufzuregen" und darüber zu "kichern" sind für mich zwei paar schuhe...

Aber ja, du hast recht, viele nehmen es persönlich und viele müssen sich "beschützen" vor dingen die Ihnen irgendwie nicht mit ihrer "Lebensqualität" zu tun haben SOLLTEN.

Dennoch wird auch viel gefeilscht... Hersteller, Politiker belügen ihre Kunden / das Volk nur um selbst besser dazustehen... und genau da MUSS man sich meiner Meinung nach wehren (sich darüber aufzuregen hilft aber nicht)
 
@Matico: und dann ist es "gut" wenn Winfuture hier einen Beitrag als "kindisch" betitelt? Genau das triggert die Leute doch noch mehr als der eigentliche Post ...
 
beide Hersteller bauen PCs zusammen im unteren Mittelklasse Bereich, machen ein eigenes Gehäuse drumrum und geben den Dingen einen Namen. Einigen wenigen Exklusivtitel stehen eine riesige Fülle an Multiplatform-Titel gegenüber.

Aber genau durch solche Aktionen wird den Konsumenten vermittelt, es gäbe tatsächlich einen Unterschied. Zwei sich völlig unterscheidene Lager, Katholiken und Protestanten, Schiiten und Sunniten, Audi und BMW. Und der lachende Dritte bei dieser künstlichen Unterscheidung ist immer wer?

ich muss dann immer an das Leben des Brian denken: " er ist der Messias! und ich muss es wissen, denn ich bin schon einigen gefolgt!"
 
@Skidrow: Ich würde dir gerne recht geben. Eingeschränkt mache ich das auch. Es ist aber dennoch so, dass die exklusiven Titel meist die echten Perlen sind. Leider ist das so. Dadurch gibt es eben wirklich einen Unterschied. Am Ende leidet eh der Kunde. Entweder er muss sich entscheiden oder beide Konsolen kaufen - obwohl es eben fast das gleiche Gerät ist.
 
@Matico: " dass die exklusiven Titel meist die echten Perlen sind"

Das ist selektive Wahrnehmung. Bzw. wirbt man mit den schlechten Exklusivtiteln nicht, sondern lässt sie unter den Tisch fallen.

So ein richtiges Paradebeispiel dafür war Lair für die PS3.
 
@Matico: viele exklusiv Titel sind durchaus Schrott und ob der Rest echte "Perlen" sind ist Geschmackssache.
Allerdings gibt's noch eine Möglichkeit für den Kunden: Man kauft einfach gar keine der beiden Konsolen.
Damit würde man mehr erreichen wie eine der beiden oder sogar beide zu kaufen.Der Kunde is aber doof und muss ja unbedingt eine der beiden haben. Würde man einfach keine kaufen würde man bei den herstellern mehr erreichen.
 
@Eagle02: Ja, wieso überhaupt so doof sein und Videospiele Spielen? Kostet ja nur Geld.
 
@Eagle02: Ja, jetzt wo du es sagst. Wie doof war ich. Ich kaufe einfach gar nix mehr. Auch keine Zahnpasta. Die sind auch alle sehr gleich und der Unterschied wird nur suggeriert. Danke für die Erleuchtung.
 
@Skidrow: Eine wirklich interessante Sicht und meinem Empfinden nach gut geschrieben. Danke
 
@Skidrow: Eine riesen Fülle durchschnittlicher Multiplattform-Titel stehen extrem guten Exclusives gegenüber, die absolute Systemseller bei Sony und Nintendo sind.
Alle Konsolen sind runtergebrochen einfach nur Technik verpackt mit anderen Gehäusen + Logo drauf. Man sollte sich nicht zum Deppen/Fanboy machen und irgendeine Marke verteidigen, als hinge die eigene Existenz davon ab, aber Sony und Nintendo haben nunmal diese Alleinstellungsmerkmale der eigenen sehr starken Hausmarken und binden damit unzählige Kunden an sich. Das ist dank der messbaren Absatzzahlen absolut unstrittig.
 
Sehe es genau so, wie die meisten hier. Ich meine, ich freue mich totalst auf das Spiel, aber zu meinem großen Ärger ist es jetzt auch noch auf 2018 verschoben worden. Ist wohl doch sehr schwer, diesen Grafikhammer für die älteren PS4-Modelle flüssig zu optimieren.
Dennoch finde ich solche Aussagen wirklich kindisch, denn eigentlich hat es Quantic Dream überhaupt nicht nötig gegen die XBox zu bashen. Einfach sinnlos.
 
<ironie>
Ist schon eine seltsame Äußerung, die objektiv keine Grundlage hat. Ich wachte auf, "Detroit: Become Human" war immer noch PS4-exklusiv und meine einzige Konsole ist immer noch die Wii. Das regt mich jetzt auf! Immer wird die Welt in Playstation und X-Box eingeteilt, die "Mensch-ärgere-Dich-nicht"-Spieler sind offenbar in den Augen der Spieleentwickler ebenso wenig existent wie die Tischtennisspieler auf dem Hof! Hat denen schon einmal jemand gesagt, dass Stolz eine Todsünde ist?
</ironie>

Andererseits kann man auch unaufgeregt antworten: "Wenn ihr aufwacht, ist Detroit: Become Human immer noch PS4-exklusiv und ihr habt immer noch nicht mein Geld."

Oder man ignoriert die Äußerung einfach. Aber das ist in sozialen Medien natürlich nicht möglich, denn es ist quasi Bürgerpflicht, sich dort auf den Schlipps getreten zu fühlen.
 
@Der Lord: Der zweite Absatz gefällt mir sehr gut, wäre eine passende und eben so wenig böse Antwort gewesen - ich finde beides eher amüsant, als ärgerlich.
 
@Der Lord: für viele sind Videospiele nun mal die Lebensmitte, so sehr, dass solche Äußerungen Emotionen bei ihnen hervorrufen. Sad.
 
"Nachtreten" ist es doch eigentlich nur, wenn einer von beiden schon am Boden liegen würde, oder? ;)
 
Bin ich hier der einzige, der den Tweet als nicht besonders schlimm empfindet? Bei der Überschrift dachte ich mir "Oh, was kommt denn jetzt schlimmes?" und dann ist es harmlos. Fakt ist, es ist ein PS4 Exklusivtitel, so what?

Und bevor das Gezeter losgeht: ich besitze weder eine PS4 noch eine Xbox...
 
@sky-yoshi: es könnte schlimmer sein, aber die feine englische art ist es jedenfalls nicht.
 
@My1: Naja, ich würde es fast als "gesunde Rivalität" bezeichnen. Besonders im Ton vergriffen haben sie sich meiner Meinung nach jedenfalls nicht.
 
@sky-yoshi: ne, ich finds auch nicht schlimm... ^^ Mehr alsn Augenrollen bedarfs da eigentlich nicht...
 
Darüber regen sich Leute auf? Wirklich? Das ist einfach nur 0815 Marketing. Wenn man sich als Xboxler dadurch in seine Ehre verletzt fühlt und ausrastet sollte man vielleicht lieber das Zocken aufgeben und in Therapie gehen weil es anscheinend überhand genommen hat. Es gibt wichtigeres im Leben. Leute definieren sich heutzutage zu sehr über ihre Lieblingskonzerne und Labels. Einfach nur traurig.
 
@N3T: mag sein dass man sich wirklich nicht darüber aufregen muss, aber das ist mMn nicht gerade gutes verhalten, denn sowas verstärkt natürlich immer wieder den hass zwischen bspw Playstation und xbox fanboys/-girls.

mMn wäre es am besten wenn alle fröhlich miteinander klarkommen. praktisch ein Weltfrieden in der Gamer-Welt.
 
Also ich freu mich gewaltig auf das Game. Und ich finde es auch gut das es auf Playstation bleibt. Die Entwickler wissen wie man mit Sony Hardware umgeht und haben damals schon erstaunliches aus der alten PS3 Hardware herausgeholt.

Und bevor jetzt gleich die Minusklicker zuschlagen. Ich hab alles im Regal stehen. Nintendo von N64 aufwerts. Sony von PS1 aufwerts. Und die XBOX One S. Daneben steht auch noch mein selbst Gebaute Steambox. #allroundplayer
 
@NightStorm1000: Und was wäre so schlimm daran wenn es nicht auf der PS bleiben würde sondern alle es spielen könnten?
 
@Black._.Sheep: Schlechte Optimierung, eine Schlechtere Grafik, allgemein eine Schlechtere Qualität des Spieles. Es ist ja wohl jeden klar das Spiele die Cross Plattform entwickelt werden mehr arbeit brauchen. Jede Konsole braucht seine eigenen Anpassungen. Jede Console hat eine andere Performance. Wenn ein Studio sich einfach auf eine Konsole Konzentrieren kann ist die Qualität einfach höher. Oder sind euch schlechte Ports lieber? Mir nicht.
 
@NightStorm1000: wäre doch mMn mal geil, wenn die Sony, nintendo und MS Leute mal ein crossplatform kit bauen könnten dass mehr oder weniger automatisch die optimierungen für die jeweiligen konsolen vornimmt.
 
@My1: Wenn das nur so leicht wäre. Versuch doch mal ein Spiel in Unity auf der Plattform Android zu bauen. Du machst alles fertig, lässt es Builden, das spiel läuft Perfekt. Nun wechsle auf IOS und erfreu dich an der Umbauarbeit die du vornehmen musst. Ist zwischen XBOX, PS4 und WiiU nicht anders. Ich habe mal für die Vita gearbeitet. Ein Unity Projekt das auf Android schon lief, brachte auf der Vita nur Probleme. Shader Funktionen die Nicht unterstützt wurden. Scripting Funktionen die auf der Vita nicht liefen usw. Leute die keine Ahnung haben stellen sich das alles immer so leicht vor. Als wäre es nur ein Klick. Ist es aber nicht. Ganz weit weg davon sogar.
 
@NightStorm1000: das es momentan leider nicht so ist ist schon klar. aber es gibt andere bereicht wo das geht. bspw vektorgrafiken sind quasi akslierbar in jede richtung ohne nennenswerte verluste imd lassen sich dann in pixelgrafiken konvertieren, was im prinzip daran liegt dass (so würde ich es zumindest sagen) vektoren quasi ne abstraktionsstufe höher sind als einfach pixel.

und wenn man sowas i-wann mit den konsolen und so hinbekkmmt wäre es geil.

oder halt wenn die ihre plattformen etwas annähern, dass das porten nicht mehr so verdammt aufwändig ist.
 
@NightStorm1000: Also Final Fantasy XV z.B. sieht auf beiden Konsolen super aus und spielt sich gut.

Beispiele gibt es genug.

Ja, es ist mehr Aufwand, jedoch mit dem Ergebnis das alle Spieler Freude an einem Spiel haben und nicht nochmal 200€ für eine zweite oder dritte Konsole ausgeben müssen.
 
@Black._.Sheep: Naja, und wenn die ihren Job gut machen, "dürfen" sie ja auch einen Haufen Einheiten mehr absetzen, was wohl den Mehraufwand mehr als wettmachen würde. Das Problem liegt sicher eher bei den Herstellern der Konsolen, die halt den Studios Knebelverträge aufs Auge drücken, und da scheint wohl vor allem Sony sehr gut drin zu sein...
 
@NightStorm1000: Keine Ahnung was du mit dem letzten Absatz bezwecken willst?
Vielleicht klickt auch einfach jemand auf Minus, weil er es nicht gut findet dass es nur auf der PS bleibt? Eventuell hat sich jemand von vorherigen Spielen der Entwickler mehr erhofft und war dann sehr enttäuscht? Dürfen diese Leute jetzt nicht auf Minus klicken, weil du auch eine XBOX hast?
 
So etwas ist richtig kindisch! Es wird immer Leute geben welche entweder die MS Konsolen oder Sony Konsolen lieber haben!
 
MS könnte nun kontern und das Studio einfach aufkaufen und dicht machen.

"wenn du aufwachst und merkst, dass du keinen Job mehr hast" :)

Aber ehrlich gesagt wäre der richtige Konter von MS:

"wenn du aufwachst und realisierst, dass du fast 40 millionen xbox Besitzer nicht zu deinen kunden zählen kannst und nur die bitch von sony bist" :)
 
Pfff what the f.....

Spielen tut man sowieso mit dem PC.
Noch nie eine Spielkonsole besessen.
 
@garfield10000: konsolen sind aber teils echt praktisch. für relativ wenig platz und strom relativ gut spielen. gut bei Leuten die sobald ihr PC ne 59 aufm fps counter zeigt, den PC sofort wegwerfen, sind konsolen natürlich sinnfrei.
 
@My1: Die Diskussion kannste dir sparen. Wer so eine Aussage hier vom Stapel lässt, ist eh nur auf Provokation aus.
 
@DON666: zugegeben nicht ganz falsch.
 
Also ich weiß nicht, selbst als Xbox-Only-User finde ich den Spruch ehrlich gesagt eher lustig und fühle mich wirklich nicht angegriffen. Ist wie "Stell dir vor, morgen ist Krieg und keiner geht hin". Es war einfach ein kleiner Seitenhieb der humoristischen Art. Für mich geht das klar. Liegt wohl am Alter, da nimmt man vieles nicht mehr so persönlich ;)
 
dabei wäre es so toll wenn alle miteinander spielen könnten. egal welches System
 
@gucki51: stimme ich zu, aber es GAB die möglichkeit und hier hat sony für mist gesorgt bzgl Minecraft.
 
Wenn Du aufwachst und feststellst, daß alle Cross-Plattform zocken und Du immer noch ein Playstation-Besitzer bist.
 
@Chris Sedlmair: Cross Plattform unter Konsolenbesitzern ok, aber hoffentlich nicht mit den PC-Gamern, die über Maus und Tastatur verfügen. Das ist in Ego Shootern ungefähr so, wie wenn du versuchst mit einer Steinschleuder gegen ein Maschinengewehr anzukommen.
 
@Chris Sedlmair: Wenn Du aufwachst und feststellst, daß Cross-Plattform kaum wirklich interessiert, weil alle deine Freunde eh Playstation-Besitzer sind. :)
 
@KoA: Sind sie nicht. 55% PC, 25% XBox, 10% beides, 10% sonstiges.... grob übern Daumen gepeilt. Für mich ohnehin zweitrangig..... stehe eher auf storylastige Single Player Games. Reine Gaming-Kontakte zu PS4 Besitzern sind fast alle eingeschlafen. Bei den genannten PC und XBox Spielern haben noch einige eine PS4 als Zweitsystem
 
Solange es immer noch kiddies gibt die sich über sowas aufregen, wird es auch immer wieder solche Ansagen geben.
Finde es ebenfalls Lustig wie all die Leute z.b hier mit Butthurt reagieren.
 
Find's immer noch witzig, wie einige etwas Negatives wie Plattform-Exklusivität als "bestes Feature" eines Spiels feiern. Und ruhig Blut, ich besitze weder PlayStation noch XBox.
 
@Mampf: ja exklusivität ist mMn kein feature des spiels wenn überhaupt der konsole, aber besonders geil ist es trz nicht.
 
@Mampf: Naja,... wenn man wie Ms die Plattform-Exklusivität weg lässt und seine Spiele auch für den PC anbietet, sogar als Play Anywhere Titel (also 1 mal zahlen auf 2 Systemen zocken) ist es auch nicht recht. Ihh Windows 10, ihh Windows Store, ihhh kein Steam etc. pp. Man merke sich "wie mans macht ists falsch". Der Menschheit kann man es nie recht machen^^
 
Werbung, nichts als Werbung. Negative Werbung ist auch Werbung.
Jetzt kennen die Leute das Spiel, thats it.
 
@Holzpalette: So ist es, selbst die Leute die sich darüber aufregen und nicht mal eine Konsole besitzen kennen nun den Titel des Spiels. Billigste Art der Werbung. Afd kann das auch ganz gut, wenn Frau von Storch mal wieder auf ihrer Maus ausrutscht :D
 
Kommts nicht für PC wirds nicht gespielt, so einfach ist es. Boykott ist immer noch das beste Mittel :)
 
@blgblade: Boykott? Das ist so als ob man einen Benziner fährt und Diesel boykottiert.
 
Da wacht man auf und das Spiel ist immer noch nicht draußen.. Also macht euren verdammten Job und hört mit dem kindischen Gelaber auf..
 
@GlockMane: gilt das für microsoft, stellvertretend für slle nicht existenten first party titel? Die haben da sicher mehr nachzuholen als sony - aber microsoft lebt ja schon auf nem eigenen mond indem man die ps4 pro nicht als konkurrenz angesehen wird. So igno- und arrogant muss man sich als marktzweiter oder dritter erstmal auftreten, wohl gemerkt ohne nennenswerte softwsre srgumente
 
@Rikibu: Wie meinst du das? Wenn Scorpio draußen ist, dann ist die PS4 Pro zumindest aus technischer Sicht keine Konkurrenz mehr ;)
 
@GlockMane: und wieviel besser sehen die 3rd party titel aus, wenn die hardwarebasis zugleich den minimalsnteil bildet? 3rd parties gehen den weg des geringsten widerstands - und 1st party support auf der onex ist quasi minimal - somit sind es die srgumente für das gerät auch - aber man kann uraltkrempel spielen - das wird nstürlich was an den marktverhältnissen ändern - nicht
 
Wenn du aufwachst und du bist immernoch 30fps low-res Konsolenzocker, der für´s Multiplayer extra zahlt...
 
"Die Rivalität zwischen Sony und Microsoft im Konsolengeschäft gibt es seit mittlerweile Jahrzehnten" - Alternative Fakten??? Die erste Xbox kam 2002 raus...
 
@kubatsch007: hab ich mir auch gedacht :-D
 
@kubatsch007: waren aber weder von Sony noch von M$ die ersten Konsolen! Die Rivalität bestand schon lange vor PS & XBox ... aber dazu seid ihr wohl noch zu grün hinter den Ohren!
 
@serra.avatar: Kannst uns ja aufklären eure Weisheit.
 
@kubatsch007: auf die Schnelle habe ich nur herausgefunden, dass beim Nintendo Dreamcast je nach Spiel ein Windows CE als Betriebssystem verwendet wurde..
 
@GlockMane: Du meinst bestimmt Sega Dreamcast ;).
 
@kubatsch007: irgendwas kam mir doch komisch vor an meinem Satz ^^
 
Dinge die die Welt bewegen. Ich glaube ich bin ein Bewohner vom Pluto.
 
Wie hat schon der Al Bundy gesprochen: "Es ist falsch Franzose zu sein". Dem wäre nichts hinzuzufügen =)
 
Langsam verkommen wir zu einer Mimimi-Gesellschaft. Nur ja nichts mehr sagen was irgendwie anecken könnte, weil sich jedes verdammte Mal irgendwer getriggert fühlt. Ich habe übrigens ne Xbox One.
 
Wenn Quantic Dream aufwacht und realisierst das 6>4
 
Oh nein wie schlimm. Worüber sich hier wieder einige ärgern.. Die PS4 Exklusives sind halt sehr nice und beflügeln das Geschäft immens. Statt rumzuheulen sollte MS lieber selber gute Systemseller erschaffen, ansonsten wird das auch mit der nächsten Generation nichts. So einen kleinen Seitenhieb kann man mit Humor kontern, aber bitte hört auf wegen so einer Lapaille rumzuheulen.
 
Nen echter Gamer juckt das eh nicht der hat nen Gaming PC ne PS und ne XBox neben der Nintendo und dem Gameboy stehen ;p

Alles andere sind doch nur Softeislutscher!
 
@serra.avatar: Bis zum PC gebe ich dir recht. Mit Controller spielen ist aber kein richtiges zocken. Wer Shooter schon in den Anfangstagen gezockt hat, der fässt keine Konsole an um ernsthaft zu spielen. Als Daddelei für die Kaffeezeit aber ok.
 
wo ist das denn einen aufreger wert? is nun mal microsofts wunsch auf eine eigene identität in form von exklusivspielen weitestgehend zu verzichten - sieht man von haloforzagears mal ab. da muss man dann auch damit klarkommen, dass diese haltung nicht nur positiv aufgenommen wird - da ist auch egal wer was sagt. ich halte diesen ungeschriebenen verbotskodex eh für scheinheilig. ist halt ein schönes beispiel dass socialmarketing ungeahnte auseüchse annehmen kann. tesurig is auch, wie xbox user diesen kommentar auch noch persönlich nehmrn und beleidigt sind
 
schon doof das es auf dem PC weit aus geilere aussehende spiele gibt :D
 
Oder man holt sich nen Nintendo und spielt sachen die spaß machen
 
Dieser Moment in dem du aufwachst und dich erinnerst, dass du schon seit Jahren in 1440p und 144 fps spielst....
 
Ich finde die Aufregung darüber doch etwas zu viel. Klar war es eine Stichelei aber eine zutreffende.
Fakt ist, nicht nur ein XBox One Besitzer wird sich ärgern, dass sie dieses Spiel niemals bekommen werden und entweder darauf verzichten müssen oder sich eben eine PS4 anschaffen müssen.
Und nicht wenige stehen dann vor dem Dilema, dass sie ihre XBox verkaufen müssten um das Geld für eine PS4 (teilweise) zusammen zu bekommen.
Allerdings geht es, wenn auch seltener, manchen PS4 Spielern bei XBox Exclusiv Titeln auch so.
 
Quantic Dream sollte lieber mal Spiele entwickeln als diese interaktiven Filmchen.
Da war Until Dawn sogar um Welten besser als Heavy Rain und Beyond.
David Cage ist in der falschen Branche tätig.
Und Rivalität sollte sich mMn dadurch äußern, dass die Qualität der eigenen Produkte für sich spricht und man so versucht, seine Marktkontrahenten zu anderen Höchstleistungen zu bringen. Also eine gesunde Rivalität.
Das ist nur kindisches Blabla.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles