Nintendo nennt Details und Kosten zum Online-Dienst von Switch

Derzeit ist Online-Gaming auf der neuen Nintendo-Konsole Switch noch kostenlos. Der japanische Hersteller hat allerdings von Anfang an kommuniziert, dass sich das irgendwann einmal ändern wird. Nun hat Nintendo neue Informationen dazu ... mehr... Konsole, Nintendo, Nintendo Switch, Nintendo Konsole, Switch, Online, Nintendo NX, Nintendo Switch Online Bildquelle: Nintendo Konsole, Nintendo, Nintendo Switch, Nintendo Konsole, Switch, Online, Nintendo NX, Nintendo Switch Online Konsole, Nintendo, Nintendo Switch, Nintendo Konsole, Switch, Online, Nintendo NX, Nintendo Switch Online Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe nur die hören auf ihre Online Spiele P2P zu machen, besonders mit ARMS wird das frustrierend werden, wenn Leute anfangen einen Lag Switch zu nutzen.
 
Voice Chat über das Handy ? Das ist ja wohl das dümmste überhaupt, welcher Nintendo Angestellter hat sich das denn bitte ausgedacht ? Den würde ich sofort entlassen wegen grenzenloser Dummheit !
 
@SuperSour: sehe ich ähnlich sowas sollte man direkt über die switch machen können, denn die will ich voicechatten wenn die kopfhörer schon an der switch hängen und so.
 
@SuperSour: Vollkommener Dummfug. Damit zwingen sie ihre User auch, entweder ein bestimmtes Smartphone-OS zu nutzen, oder eben ausgeschlossen zu sein. Sowas geht bei einem Bezahldienst (auch wenn der sehr günstig ist) gar nicht.
 
Echt schade... Nintendo war letzter Anbieter von Spiel rein & loslegen. Keine Patches, keinen kostenpflichtigen Mulitplayer. Rein & Spass.

Hier nun leider auch vorbei :(

Was kommt als nächstes? *Schock* Steam möchte auch Geld verdienen, weil sie Mulitplayer-Spiele hosten müssen und diese Kosten ja nun auch unbedingt direkt wiederreinholen wollen?
 
@tomsan: so weit ich weis stellt Valvee gar keine server bereit sondern jeder Entwickler nutzt seine eigenen für den Multiplayer, nicht so wie Sony, MS und Nintendo
 
@CARL1992: Steam. Nicht VALVE. Valve betreibt z.b. TF2, CS, CSS, CS:GO server.
 
@Dark Destiny: Steam ist doch Valve

also stellt Valve keine Server bereit außer für die eigene spiele
 
@CARL1992: Steam ist nicht Valve. Steam ist eine Verkaufsplatform und Valve ist ein Spielehersteller.
 
@Dark Destiny: Steam gehört Valve also ist es das selbe

Steam/Valve stellen keine Server zur Verfügung außer für die eigenen spiele
 
@Dark Destiny: ...die nichts, aber auch gar nichts miteinander zu tun haben? Komm, nun gestehe wenigstens deinen Fehler ein. ;)
 
@DON666: Mein Fehler?
 
@CARL1992: Steam/Valve stellen keine Server zur Verfügung außer für die eigenen spiele

Ja was den nun ?

Und nein. Es ist nicht das selbe. Es sind zwei unternehmen. Steam, Verkaufsplatform, wurd zwar von Valve gegründet ist aber ein eigenständiges unternehmen. Steam = Spiele verkauf - Valve = Spiele Hersteller. Da kannste noch x mal posten da wird sich ncihts dranne ändern.
 
@Dark Destiny: ja deinen Fehler

Steam is KEIN eigenständiges Unternehmen sondern ein teil der Valve Cooperation, es wird nirgends als eigenständig gelistet sogar auf der Steam Seite selber steht das es ein teil von Valve Co. ist und kein eigenständiges Unternehmen

und wenn du meine aussage mit den Servern nicht verstanden hast, tja auch egal die anderen verstehen es wohl
 
@Dark Destiny: "Da kannste noch x mal posten da wird sich ncihts dranne ändern."
Dann guck dir einfach die Fakten an...
http://www.valvesoftware.com/company/index.html
http://store.steampowered.com/legal/
 
@CARL1992: Nintendo bietet nur Login/Matchmaking Server an. Gespielt wird P2P
 
@Wuusah: aber die müssen auch betrieben werden.
 
@My1: aber mMn sollten solche Kosten aber schon bei einem Spiel mit Onlinemodus im Kaufpreis enthalten sein.

Kann aber auch eine alte, antiquierte Denke sein ;)
IN der "früher war alles besser" Zeit, ging das alles auch wunderbar. Heute scheint man dem Kunden wirklich bei allem das Geld aus der Tasche leiern ZU KÖNNEN. Zuerst (wohl gut akzeptierte) der DLC-Wahn, dann halt nun noch mal abschöpfen, wenn man Spiel mit Mulitplayer-Fokus auch onlinespielen möchte
 
@tomsan: naja aber wenn jemand nur 1 spiel kauft und das jahre lang online spielt geht das schlecht auf. mario kart DS hatte ca 9 einhalb jahre online möglich.
über eine so lange zeit kann man mit 40€ das online nicht finanzieren. vor allem da mit mehr spiele(r)n ja auch die server größer werden müssen.
 
@My1: nun.... es GING ja bei Mario Kart DS.

Und wo ist der Unterschied zum PC?
Heute Multiplayer => Kostenlos. Morgen? ...kann da also genauso kommen.

Vor allem von den Kosten her, kann ich mit vorstellen, dass PC-Plattformen arbeitsintensiver sind.
 
@tomsan: es gibt aber auch PC games wo der Multiplayer früh genug abgesägt wurde.
 
@My1: Aber das steht ja nun auf einem anderen Blatt. Nur weil man per Giesskanne einen pauschalen Betrag zahlt, heisst es doch nicht das sämtliche Spiele immer auch im Multiplayer spielbar sein müssen.
 
@CARL1992: Dachte, dass wäre Teil der Architektur bei denen. Damit auch deren "Mod/Cheat Protection" und co.

Selbst WENN.... Nintendo setzt ja auch auf P2P ;)
 
@tomsan: Offline geht doch immernoch und lokaler Multiplayer bleibt auch kostenlos.
Was Online angeht: Hast du in letzter Zeit mal versucht Mariokart Wii online zu spielen? Das geht tatsächlich ziemlich gut, aber wenn du vom Modding noch keine Ahnung hast kannst du damit rechnen locker einen ganzen Tag zu investieren bis das klappt.
 
@andy01q: Naja, dass Mario Kart Problem liegt ja wohl eher an der Gamespy Pleite.

Schade auf jeden Fall, dass Nintendo da so schulterzuckend auf die WiiU Version verwiesen hat. Aber Homebrew/Mod für die Wii ist ja dank vieler guter Tutorials wirklich kein Problem ;)
 
@tomsan: Gibt genug Tuts mit toten Links. Dann sucht man sich die zusammen und hat plötzlich d2x-Cios installiert und nen Loader dazu, der die d2x-Cios nicht unterstützt (bzw. in der meta nachgetragen braucht).
Oder man hat eine Version gefunden wo beides noch vorhanden war, aber die Cios sind zu alt für den MKWii-Mod, den man benutzen möchte.
Immerhin funktioniert das mit der hdd inzwischen recht gut.
D.h. man muss die nichtmehr auf ein Dateisystem formatieren, welches von Windows nicht erkannt wird um dann über Umwege die Dateien draufzubekommen.
Dateien auf hdd bekommen braucht allerdings meist trotzdem noch einen Umweg: um die .ISO gegebenenfalls in wbfs konvertieren und die wbfs-Dateien direkt richtig zu signen. Die Vorteile zu damals sind: Man kann die Partition parallel für anderes benutzen, Windows will die nichtmehr ständig formatieren und die Tools sind besser geworden.
Oder man nutzt eine App für den Homebrew-Channel, welche einen Patch vorhält und die vorhandene MKWii CD on the fly patcht, dann kommt man sogar ohne hdd aus.
Gute Tuts ja, aber so viele davon, dass man kaum durchblickt und wirklich einfach ist das trotzdem nicht. Exploit nutzen und Homebrew-Channel installieren hatte ich bisher noch nichtmal erwähnt. Für ersteres braucht man dann auch eine max. 2GB (und min. reichen glaub 4MB) SD Karte - eine Größe die man in manchen Fachläden garnichtmehr bekommt; und wenn doch, dann mit ca. 8€ eher überteuert.
 
@andy01q: war beim HB-Channel raus. :) gab dann n upgrade auf die WiiU, die ja nun auch noch gratis Multiplayer hat und auch meine alten Spiele unterstützt.

Die Switch versagt ja dort leider in beiden Punkten. Schade. Aber dann halt kein Aufrüsten. Auch nicht wild!
 
@tomsan: Ich kann auf meiner WiiU auch MKWii online spielen. Dank CTGP mit 216 Strecken auch gerne mal statt MK8. :) Gibt tatsächlich genug Spieler, die genau den Mod spielen.
 
@andy01q: oh! Cool! Homebrew/Softmod? Hast n link?
 
@tomsan: http://www.chadsoft.co.uk
Oder meintest du wie man das auf der WiiU nutzt?
 
@andy01q: meinte die WiiU. Bin da beim Thema mods ziemlich raus... Aber geht ja eh um das Wii Mario Kart. Oder doch WiiU?
 
@tomsan: Ich spiele auf meiner WiiU Das Mariokart für die Wii. Meine Wii steht deswegen im Schrank und im Prinzip zum Verkauf. PS: Den link für das Softmod-Tut für die vwii der WiiU such ich dir morgen oder so raus.
 
@tomsan: http://www.wiihacks.com/showthread.php?t=107959
 
@andy01q: super. Danke Dir. Lese mich dort mal ein :)
 
Das bedeutet Anwender ohne Android oder iOS werden von der Kommunikation ausgeschlossen, da wahrscheinlich die App für Win10 nicht angeboten wird.

Ich weis das dies eine Minderheit ist, aber dennoch sehr bescheiden.
 
@Black._.Sheep: eigentlich sollte es auf die switch direkt geworfen werden.
 
@My1: jepp, dieses Auslagern auf die App ist absurd. Das "offizielle Splatoon 2 Headset" hat 2 Klinke Anschlüsse. Einen für das Smartphone um Voice Chat zu haben und einen für die Switch um ingame sounds zu hören. Und das bei einem Spiel, welches Motion Control (optional) nutzt.
Das ist unglaublich wie umständlich die das machen. Einfach nur ein clusterfuck
 
@Wuusah: omg. wobei ich so n teil allgemein nice finden könnte dass ich während ich bspw skype auch mal an die konsole kann oder so.
 
Ist die "Classic Game Selection" dann ein Ersatz für die "Virtual Console"?
 
http://www.nintendo.de/Nintendo-Switch/Nintendo-Switch-Online/Nintendo-Switch-Online-1183143.html

europreise sind 1 zu 1 (übrigens anders als bei sony wo es nicht so ist)
 
@My1: Danke für den Hinweis, hab ich nachgetragen.
 
@witek: kein problem.
 
Wird die Spiele der "Classic Game Selection" nur mit Abo spielbar sein oder können die Spiele einzeln gekauft werden?
 
Joar Switch sollte eig Weihnachten bei evtl. verfügbaren Bundels angeschafft werden. So? Nein danke! Schon mal eine weniger verkauft :)
 
@Speedp: Weil? Zwingt dich sonst jemand das Abo abzuschließen?

Edit: Never mind. Hatte überlesen, dass ohne Abo Online nicht mal mehr Mario Kart drin ist.
 
Also wenn man ein Jahresabo kauft, könnte man eigentlich schon verlangen, dass man freien Zugriff auf Classic Spiele hat. Wo ist das Problem? Diese Spiele haben sich bereits zig mal abbezahlt.

Muss man heute immer und immer wieder aus kaltem Kaffee Geld herauspressen?

So würde man vielleicht noch ein paar mehr zur Switch anlocken.

Aber so? Die normalen Spiele sind wesentlich teurer als bei anderen Plattformen und jedes extra Teil, lassen sie sich fürstlich zahlen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Nintendo Switch im Preisvergleich:

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:05 Uhr Linklike Quad Treiber Bluetooth In Ear Kopfhörer Sport, 4D HiFi Stereo, 8 Std Laufzeit, IPX7 Wasserdicht, Magnetischer Ohrhörer mit HD Mikrofon, Atlantik Kristallkörper Earphones für JoggenLinklike Quad Treiber Bluetooth In Ear Kopfhörer Sport, 4D HiFi Stereo, 8 Std Laufzeit, IPX7 Wasserdicht, Magnetischer Ohrhörer mit HD Mikrofon, Atlantik Kristallkörper Earphones für Joggen
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
18,00
Ersparnis zu Amazon 40% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte