Firefox 58 soll durch Streaming-Compiler noch viel schneller werden

Die enorme Performance-Steigerung, die der Open Source-Browser mit der Veröffentlichung der Version 57 erhielt, soll es nicht gewesen sein. Bereits für die nächste Ausgabe arbeiten die Entwickler an der Implementierung von Verfahren, die die ... mehr... Browser, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox, WebVR Bildquelle: Mozilla Browser, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox, WebVR Browser, Firefox, Mozilla, Mozilla Firefox, WebVR Mozilla

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es Neuigkeiten, wann FF58 erscheint im normalen Release-Kanal? Geplant war ja der 16. Januar 2018, aber der ist ja nun schon rum.
 
@Runaway-Fan: Frage hat sich geklärt. 23. Januar ist derzeitig geplanter Termin. :)
 
@Runaway-Fan: *lach* Selbstunterhaltungen führen doch zu nichts. ;-)
Aber dennoch amüsant. Außerdem danke. Nun weiß ich auch, wann der 58er kommen soll.
 
@Runaway-Fan: auf jedenfall ist man schon bei Firefox 58.0 Build 3 ;) was fertig ist :)
 
Ich benutze noch die 56, sonst funzen fast alle Scripte nicht mehr
 
@Supernorbi71: Was für Scripte sind das?
 
@L_M_A_O: Vermutlich "Addons".
 
@Runaway-Fan: er könnte auch die userchrome.css meinen.
 
@kkp2321: Warum sollte er die meinen?
Die funktioniert doch auch mit FF57/58/59!
 
@Elkinator: die UI hat sich geändert, da wird einiges nicht mehr gehen
 
@kkp2321: Warum spekulierst du?
Was genau geht denn deiner Meinung nach nicht mehr?
 
@Elkinator: das ist keine Spekulation... Wer sich aufwendig in der user chrome was gebastelt, darf bei 57+ beinahe von vorne anfangen.
 
@kkp2321: Du erzählst da ein Märchen.
Eine userchrome.css die mit FF56 funktioniert hat, funktioniert auch ab FF57!

Für Tatsachen bekommt man hier also rot...
 
Vielleicht löst diese Version ja mal endlich das Problem von immer mehr betroffen Seiten, die diese besch... endlosschleife von einem gefakten "Firefox Update...." öffnen, aus der man einfach nciht mehr rauskommt (auch mit Adblocker). Das Problem besteht seit Monaten und es werden immer mehr Seiten...
Hoffentlich wird das endlich behoben, denn mit Edge kommt passiert das auf diesen Seiten nicht (wobei ich den immer nur als notlösung nutze....)....
 
@bowflow: auf welcher Seite denn z.B.? Mir ist das bisher noch nicht unter gekommen.
 
@kkp2321: Ich will hier jetzt keine Werbung für irgendwelche Streaming Seiten, die womöglich nicht immer nur legale Dinge zeigen, aber da wäre z.B. k.... .to mit s tre am c.....
Aber auch eine Menge anderer Seiten. Sieht dann so aus: https://www.camp-firefox.de/forum/download/file.php?id=20676&mode=view
Es scheint, als wäre das ganze dann gar nicht auf der Seite selbst bewusst platziert, sondern als würde es mit irgendwelcher Werbung oder ähnlich reinkommen (Trotz Adblocker). Wurde auch schon im camp-firefox-Forum diskutiert... mit speziellen no skript konfigurationen soll man dem wohl irgendwie beikommen können, aber ich hab das entnervt aufgegeben...
 
@bowflow: Noch nie gehört/gesehen aber solche und ähnliche Seiten sind nun nichts neues/kein Firefox Problem.
 
@bowflow: Wenn du Seiten besuchst auf denen illegaler Kontent bereitgestellt wird, darfst dich nicht wundern wenn diese dir auch an den Kragen wollen und dir ihrerseits Malware und Trojaner unterschieben.
Für so viel Dummheit kann man noch nicht mal ein müdes Lächeln übrig haben.
 
@LastFrontier: Mag Dummheit sein, aber diese Seiten sind immerhin unter den Top5 der beliebtesten Streaming Seiten und die legalität ist noch immer eine grauzone, wenn man nicht gerade den aktuellsten Blockbuster schaut (https://www.techbook.de/entertainment/streaming-legal-illegal). Und mal völlig ab von der moralischen und rechtlichen Diskussion, ist es einfach so, dass Edge und Chrome hier keinerlei Probleme haben, der FF57 aber schon. Der Browser sollte soein verhalten dann auch abfangen bzw. nicht ermöglichen. Das es geht zeigt die Konkurrenz, die offenbar nicht anfällig dafür ist. Wo ich surfe sollte erstmal meine Sache sein. Wenn Firefox bestehen will, muss er auch solche Attacken ein bisschen verkraften, da kann Firefox nicht einfach drauf vertrauen, dass alle Seitenbetreiber lieb und nett sind und einfach sagen, selbst schuld wenn jemand ne schadhafte Seite ansurft.....
 
@bowflow: Nope, sorry, aber bereits letztes Jahr urteilte der EuGH, dass auch das Streamen aus illegalen Quellen illegal ist:

https://www.anwalt.de/rechtstipps/streaming-jetzt-eindeutig-illegal_105488.html
 
@SegFault: http://www.chip.de/news/Nach-kinox.to-Urteil-Das-muessen-Nutzer-jetzt-unbedingt-beachten_113938453.html

So ganz eindeutig ist auch dieses Urteil wohl nicht, wie gesagt, wenn man z.B. irgendeinen 80er Streifen schaut der schon 1000 mal im Fernsehen lief ist das nicht unbedingt immer sofort klar, wie es mit den rechten aussieht.
Aber das ist auch komplett egal, das entschuldigt so oder so nicht, dass irgendeine Skript-Lücke offenbar in der lage ist die ganze Firefox Session lahm zu legen in einer schleife aus der man nicht herauskommt (es seie denn man installiert die angebotene Malware....). Der Browser muss sowas schon verhindern und da die Lücke jetzt auch nicht mehr neu ist sondern sicher schon 6 Monate alt (ich kann es nicht genau sagen seit wann), muss man langsam auch einen Fix erwarten dürfen. Ein Browser zeichnet sich eben auch durch Sicherheit aus, das ist nunmal auch Kriterium. Würde man alle Sicherheitsmechanismen über Board werfen, wären wohl alle Browser auch deutlich schneller, aber das gehört eben auch dazu.
 
@bowflow: Denn irgendwann könnte dieser Angriff mal in Werbung für legale Seiten ausgeliefert werden und dann steht der Firefox ganz schön dumm da. Deshlab sollte Firefox sich lieber jetzt als später mit der Angriffsmethode befassen. Aber wie es mir scheint fahren die das Spiel: Ist der Ruf erst ruiniert lebt sichs ganz ungeniert. Aber dann kann man den Firefox wirklich vergessen!
 
@bowflow: Ich kann dir links zu einem dutzend Seiten geben die unter den Top-Sites sind. Infektionswahrscheinlichkeit sehr hoch.

Merke: Wer in die Hölle geht muss auch damit rechnen den Teufel zu treffen.

Was soll denn der Browser noch alles können? Vielleicht mal ein bischen Hirn benutzen.

Bedenklich finde ich deine Aussage "so, dass Edge und Chrome hier keinerlei Probleme haben"
Das Problem ist nicht der Browser, sondern du.
Und genau für solche wie dich schliessen Apple und demnächst auch MS ihr Systeme.
Da gibts dann Programme nur noch aus dem Store, nur noch kontrollierter Zugriff auf bestimmte (zetifizierte) Seiten und einiges mehr.
Solche wie du sind dann aber auch die ersten die schreien, wenn eben nicht mehr alles machbar ist. Genau wegen Leute wie dir "kümmern" sich Entwickler um alles, damit du auch schön in deiner Wohlfühlwelt überstehen kannst.
Freiheit (nicht nur im Internet) bedeudet auch jede menge Selbstverantwortung und man muss immer damit rechnen, dass jemanden einem die Freiheit nehmen will.
Aber keine Sorge - du bist kein Einzelfall.
Was die rechtliche Lage des Streamkonsums betrifft, ist mir persönlich egal.
Und nur weil es sich in einer Grauzone befindet, heisst das nicht, dass du auch ein Recht auf Schutz hast. Beim Drogenhandel wird auch der Dealer kassiert und nicht nur der Konsument.
Und natürlich bleibt es dir überlassen wo du rumsurfst (sind wir wieder bei der Freiheit); dann maul aber auch nicht rum wenn du ein Brett bekommst.
Und das du Edge und Chrome für sicherer hältst, kann auch daran liegen, dass die gar nicht bemerken wie sie attackiert oder umgangen werden. Und damit merkst du es auch nicht.
Also benutze einfach dein Hirn und hör auf Verschwörungstheorien und anderen Unsinn zu verbreiten.

Kauf deinen Content legal über seriöse Seiten, dann brauchst auch nicht auf ominöse Angebote zugreifen.
 
@LastFrontier: 1. ich habe ein Amazon prime Abo UND ein Netflix Abo. 2. Leider decken sogar diese beiden Abos nicht ansatzweise alle Filme ab, insbesondere ältere Streifen lohnen sich offenbar nicht in die Liste augenommen zu werden....
Du kannst mir jetzt noch so sehr vorwerfen, wie blöd dumm und unseriös das ansurfen solcher Seiten ist, aber ganz unabhängig von meiner Person sind die nackten Zahlen doch einfach so, dass täglich mehrere Millionen Leute eben diese Seiten ansurfen, davon haben ca 12% (ca. Marktanteil Firefox) offenbar ein Problem. Offensichtlich haben die anderen 88% kein Problem. Und das mag jetzt mal eine These von mir sein, aber sicher keine unrealistische: Von diesen 12% werden über 90% nicht einfach neben Netflix noch Maxdome usw. usw. kaufen sondern schlicht und einfach den Browser wechseln, wenn das Problem nicht bald gelöst wird. Ich brauch da gar nicht rumheulen, weil die Alternative ja da ist. Ich finde es einfach schade wenn Firefox wegen soetwas noch mehr an akzeptanz verliert, zumal der Browser an sich ja zuletzt ordentlich zugelegt hat (Performance). Ich bin mir sicher, dass schon sehr viele genau wegen dieses Bugs gesagt haben: "gut dann eben chrome". Ob Mozilla das verkraften kann muss Mozilla selbst entscheiden. Ich sprech einfach nur aus, das mich der bug nervt. Ich halte Chrome und Edge nicht für sicherer (deshalb nutze ich sie ja auch nicht), ich sage nur, dass sie diesen Bug eben nicht haben, ob sie mir ansonsten schmecken habe ich damit überhaupt nciht gesagt (übrigens: nein). Aber ok, wenn ein Auto beim ersten Schlagloch in zwei Teile zerbricht, dann bin ich wohl auch selbst schuld, weil ich die falsche Straße benutzt habe.
 
@bowflow: Meine Fresse - nur weil mehrere millionen Idioten sich in den Abgrund stürzen, springst du hinterher.
Ernähre dich von Schei$$e - denn 60 milliarden Fliegen können sich nicht irren.

Ich habe mit dem Firefox absolut null Probleme. Funktioniert bestens - auch auf Streamingseiten.

Und mal ein kleiner Tip: wenn du schon auf alten Contnet stehst, dann speicher dir doch das Zeug runter auf die Platte. Dann hast du es immer und kannst es jederzeit schauen. Von einem Streaminganbieter (egal ob illegal oder legal) zu erwarten, dass der jeden Muggefugg bis in alle Ewigkeiten vorhält, ist mehr als naiv und auch vermessen.
Wenn dir der Content so wichtig ist, dann musst selber suchen und bunkern.
 
@bowflow: Soll sich Firefox auch noch um den Weltfrieden, die Hungersnot in Afrika und den Klimawandel kümmern?
Wenn Du bewusst auf solche dubiosen Seiten unterwegs bist, die Dir nur Trojaner und Malware unterjubeln wollen, dann ist nicht Firefox das Problem.
 
@Runaway-Fan: Naja, ich warte das FF58 Update noch ab. Falls es dann immernoch Probleme gibt, werde ich den Rücken kehren, bis es wieder geht.
 
@bowflow: Selbst schuld wenn man auf "dubiosen" seiten rumlungert. Ist nicht die Schuld vom FF Team.
 
@bowflow: du hast dir da eindeutig Trojaner/Malware eingefangen. Leere deinen Browsercache und scanne dein System :)
 
@MatzeB: Nein hab ich nicht, da das Angebotene Addon natürlich NICHT installiert habe. Übrigens ist das verhalten auch auf 4 komplett verschiedenen Rechnern zu sehen. Auch ohne Admin-Rechte und mit Kasperky. Wie gesagt das "Update" welches einem dort versucht wird unterzujubeln hab ich natürlich nicht installiert. Wobei vielleicht sollte ich das mal machen, dann hört der Spuk vielleicht auf (während im hintergrund dann ein Bitcoin-Miner oder sonst was aktiv ist) :-)
Habs aber wirklich auch auf mehreren anderen Rechnern getestet, weil ich mir auch erstmal nicht sicher war, ob es nicht vielleicht einfach nur meinen Privatrechner betrifft....
 
@bowflow: welcher adblocker ist installiert? mal mit ublock probiert?
 
@MatzeB: AdBlockPlus. Auch mal kurz ublock aber machte keinen Unterschied.
 
Alles recht und schön.... Im Moment habe ich eine relativ langsame Internetverbindung. So schnell der Firefox auch ist, bringt mir im Moment nur sehr wenig. Aber schön zu sehen das sich die Leute vom Firefox so viele Gedanken und Mühe machen damit das Ding wieder in der Rangliste auf einen besseren Platz steht.
 
Na da bin ich aber gespannt. Wenn meine 400 Mbit Verbindung dann der Flaschenhals ist, dann ist Firefox wirklich schnell ;)
 
@pcfan: Ich warte noch auf den Browser bei dem Seiten da sind bevor ich sie überhaupt angeklickt habe.
Oft lassen Kommentare darauf schließen das Chrome so schnell ist. Bei mir leider nicht.
Liegt wohl daran das ich nur einen i5 und keine GTX99999 hab.
 
@Paradise: ich habe auch nen i5.
bei mir war Chrome vor dem letzten Firefox Update deutlich schneller, zumindest bei den meisten Seiten.
Seit dem Update sind sie etwa gleichauf.

Es hängt auch von der Art der Websiete ab.

YouTube ist auf Chrome gefühlt deutlich besser, andere Seiten teils auf Firefox.
Daher nutze ich eigentlich beide Parallel - und manchmal als dritten Browser noch Waterfox.
 
Noch schneller? Quantum ist bereits der schnellste Browser.
 
@Smilleey: Das ist er leider bei weitem nicht.
 
@kkp2321: Doch!
 
@Smilleey: da ist jemand ganz tief im schlaf
 
@Alexmitter: Warum sollte er das sein?
 
@Elkinator: Warum? Weil er wohl Träumt, das ist doch sehr klar.
 
@Alexmitter: OK, du willst also nur provozieren:\

Ich nutze zb. auch den FF, einfach weil mir der Edge und Chrome zb. zu langsam sind und mir die Anpassbarkeit vom FF auch sehr zusagt!
 
@Elkinator: Bitte, ich bin ein fairer kerl, aber Quantum ist weit entfernt von Gut, aber es ist ein großer schritt in die richtige richtung nach dem FF gute 15 jahre still stand.
Und die anpassbarkeit ist entfallen durch Quantum, gott sei dank.
 
@Alexmitter: Naja, sonderlich fair bist du nicht, wenn du in deine Postings bezüglich den FF immer Unwahrheiten* reinschreiben mußt:\

FF stand auch nie 15 Jahre still, das hast du gerade erfunden!
In Wahrheit gab es beim FF über die Jahre immer wieder größere Änderungen/Verbesserungen.

FF Quantum soll man nicht anpassen können?
Also damit geht es, das ganze ist auch ziemlich Anwenderfreundlich, das sollte echt jeder schaffen, weil man nichts von CSS-Code verstehen muß um das zu aktivieren.

*https://github.com/Aris-t2/CustomCSSforFx/releases
 
@Elkinator: "FF stand auch nie 15 Jahre still, das hast du gerade erfunden!"
Aha

"In Wahrheit gab es beim FF über die Jahre immer wieder größere Änderungen/Verbesserungen."
Also bitte, noch nicht mal Multiprocess Struktur beherschte er bis vor kurzen, das kann der IE seit XP und Chrome seit seinem ersten release.
Das ist eine tatsache die die benutzung von FF als Poweruser einfach zur Qual gemacht hat. Dagegen haben wir eine ziemlich schlimme UI bekommen, gott sei dank hat sich Mozilla diesmal an der richtigen stelle Inspiriert.

Und zur Kompatibelität und Anpassbarkeit, da ließt man heute eigendlich nur noch "Nicht kompatibel mit Firefox Quantum".
 
@Alexmitter: Chrome macht es halt nicht sinnvoll, stur jedne Tab in einen eigenen Prozess auszulagern ist die holzfällermethode.
Das ist einfach nur schlecht und ineffizient!

Mein FF macht aktuell 4 Prozesse für den Content, da kann auch ein einziger Tab von mehr als einem Kern profitieren.

Etwas vergleichbares zu Quantum CSS gibt es bei anderen Browsern auch nicht...

Ich bin "Power Iser", hab den Chrome schon mal getestet, ist mir bei vielen Tabs einfach zu langsam und frisst mir auch zu viel RAM!

Mir ist egal was man ließt, ich passe meinen FF59 so an wie ich es will.
Bis heute kommt kein anderer Browser an die Anpassbarkeit an den FF ran!!
 
@Elkinator: "Das ist einfach nur schlecht und ineffizient!"
Aha

"da kann auch ein einziger Tab von mehr als einem Kern profitieren."
Es ist die aufgabe des Kernels die prozesse zu managen.

"Etwas vergleichbares zu Quantum CSS gibt es bei anderen Browsern auch nicht..."

"hab den Chrome schon mal getestet"
Wer sprach von Chrome, ist auch nur ein beispiel und nicht meine wahl.

"Bis heute kommt kein anderer Browser an die Anpassbarkeit an den FF ran!!"
Kam, da hat Quantum gottseidank einen riegel vorgeschoben.
 
@Alexmitter: Und wieder erzählst du Mist:\

Der Kernel kann das nicht managen.
Du verstehst offensichtlich nichtmal um was es da gerade geht!

Hab auch mal den Edge getestet, die ist am langsamsten.

Ich kann meinen FF59 so anpassen wie ich will, dank der userchrome.css geht da viel mehr als mit anderen Browsern!

FF59, offensichtlich nicht im Standarddesign...
http://666kb.com/i/dqa1zomax370oprff.jpg

Mehrere Tableisten gehen laut dir ja angeblich auch nicht mehr, komisch, mein FF59 kann das OHNE Addon!!
http://666kb.com/i/dqa34ilof4mouqp0b.jpg

Weil du die "Diskussion" verloren hast, gibst du mir rot, wie erwachsen...
 
@Smilleey:
Ja, der am schnellsten Userzahlen verlierende Browser.
 
@Freudian: Kannst du das auch belegen?
 
@Smilleey: Das wollen die Leute heir nicht hören!
 
Ein funktionierendes TabMixPlus wäre mir ja lieber.
 
@Blubbsert: Welche Funktion brauchst du denn?

Einiges geht zb. damit!
https://github.com/Aris-t2/CustomCSSforFx/releases

Wenn das nicht reicht, kannst du noch immer die ESR vom FF nehmen und auf die TMP-Webextension warten.
http://tabmixplus.org/support/troubleshooting/data/legacy-tabmix.html
 
FF wird mit jeder Version schneller, die Entwickler lassen sich echt was einfallen, chrome & konsorten kann mir gestohlen bleiben.
@bowflow, ich war letzt auf ner pornoseite (ja ich weiß ich bin ein Schwein, aber wer noch nie auf solchen seiten war soll die hand heben!), da hatte ich auch so ne Endlosschleife, mit FF58 ist das Problem gelöst, da kannste einfach den Tab schliessen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr TCSunBow 60GB 120GB240GB 250GB 256GB 2.5 Inch SSD Cache SATAIII 6GB/s Internal Solid State Hard Drive for Notebook Tablet Desktop PCTCSunBow 60GB 120GB240GB 250GB 256GB 2.5 Inch SSD Cache SATAIII 6GB/s Internal Solid State Hard Drive for Notebook Tablet Desktop PC
Original Amazon-Preis
18,48
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,44
Ersparnis zu Amazon 22% oder 4,04
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles