Microsoft kauft Cyber-Angriff-Abwehrer Hexadite für 100 Mio. Dollar

Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Bildquelle: Getty Images / Microsoft Presse
Microsoft ist Berichten zufolge weiterhin auf Einkaufs-Tour und hat jetzt mit dem Sicherheits-Startup Hexadite ein neues Unternehmen aufgekauft. Das ursprünglich in Israel gegründete Unternehmen hat mittlerweile seinen Hauptsitz in der US-Großstadt Boston. Zunächst hatte die israelische Tageszeitung Calcalist von den Übernahme-Gesprächen berichtet. Wie nun die Nachrichtenagentur Reuters bestätigt, sollen die Verhandlungen über die Übernahme bereits abgeschlossen und beide Partner sich einig geworden sein. Microsoft übernimmt demnach das Startup für 100 Millionen US-Dollar. Für eine Stellungnahme waren bisher keine der Verantwortlichen zu erreichen. Infografik: WannaCry befällt hunderttausende RechnerWannaCry befällt hunderttausende Rechner

Überwachung und Erkennung

Hexadite ist ein etablierte Security-Firma, die sich auf Maßnahmen als Reaktion auf Cyber-Angriffe spezialisiert hat.

Sie bietet zudem Überwachung für die frühzeitige Erkennung von Angriffen an. Zu ihren bekanntesten Kunden zählen der Software-Hersteller Nuance, Machine-to-Machine-Kommunikations-Spezialist Telit und Kommunikations- und Zahldienst-Anbieter IDT.

Erst vor gut einem Monat war bekannt geworden, dass Microsoft ein Auge auf das israelische Unternehmen Cloudyn geworfen hat. Microsoft soll sich den Cloud-Monitoring-Dienst rund 60 Millionen US-Dollar kosten lassen.

Es wird kräftig investiert

Erst im Januar hatte Microsoft offiziell bestätigt, weiter verstärkt in die Bereiche Cyber-Security, Forschung und Entwicklung zu investieren. Dafür sollen jährlich über eine Milliarde US-Dollar zur Verfügung gestellt werden. Die Startup-Kultur in Israel ist dabei besonders interessant für Microsoft. 2016 hatte der Konzern bereits einige bereits gut etablierte Startups aus Israel übernommen, darunter die drei Sicherheits-Dienstleister Aorato, Adallom und Secure Islands.

In diesem Jahr war es dabei mit Übernahme-Meldungen aus Redmond noch verhältnismäßig ruhig - der Konzern versucht allerdings auch neue Übernahmen erst spät bekannt zu geben.

Siehe auch: Microsoft hat Übernahmepläne für Cloud-Startup Cloudyn Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Getty Images / Microsoft Presse
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:15 Uhr USB C Stick Dual 64 GB 3 in 1 Handy USB Stick USB 3.0 & Type C & Micro USB - metallgehaeuse mit Schlüsselanhänger - Speicherstick OTG USB-C für Apple Huwei Samsung PC/Laptop/SmartphoneUSB C Stick Dual 64 GB 3 in 1 Handy USB Stick USB 3.0 & Type C & Micro USB - metallgehaeuse mit Schlüsselanhänger - Speicherstick OTG USB-C für Apple Huwei Samsung PC/Laptop/Smartphone
Original Amazon-Preis
21,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
18,69
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden