Windows 10: Microsoft bestätigt offiziell einen Start im Sommer

Microsoft hat anlässlich der Windows Hardware Engineering Community-Konferenz (WinHEC) die Katze aus dem Sack gelassen: Windows 10 wird im nächsten Sommer erscheinen, gleichzeitig in 190 Ländern und 111 Sprachen. Eine echte Überraschung ist dieser frühe "Termin" nicht, es gab bereits im Vorfeld dieser Ankündigungen Anzeichen dafür.
Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9901, Windows 10 Technical Preview for Consumers, Windows 10 Desktop

August-Start

Microsoft hat sein Betriebssystem Windows zuletzt stets im Herbst, meist war es ein Termin im Oktober, offiziell gestartet. Seit Microsoft aber (immer mehr) auch Hardware-Hersteller ist, muss der Konzern das wichtige "Schulgeschäft" im Spätsommer und Frühherbst beachten.

Mobile Geräte, im Falle der Redmonder etwa das Surface Pro, spielen für Schüler und vor allem Studenten eine immer wichtigere Rolle, entsprechend decken sie sich bereits im Spätsommer mit neuer Hardware ein. Das muss nun eben auch Microsoft beachten, nicht nur aus eigenem Interesse, sondern auch des gesamten Windows-"Ökosystems", also auch im Hinblick auf die Dritthersteller.

Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036
Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036Windows 10 Build 10036

Terry Myerson, Chef der Betriebssystemsparte bei Microsoft, nannte in seinem Blogbeitrag allerdings kein konkretes Datum. Laut früheren, aber unbestätigten Berichten wird die "Fertigstellung" von Windows 10 für den Juni anvisiert. Das scheint sich durch die nun erfolgte Bekanntgabe eines "Sommer"-Startes zu bestätigen.

RTM im Juni

Denn die "Release to Manufacturing"-Version geht üblicherweise etwa zwei Monate vor dem Consumer-Start an die OEMs, damit diese genügend Zeit haben, ausreichende Stückzahlen an Geräten mit vorinstallierten Betriebssystemen zu produzieren.

Eine RTM im Juni ist also notwendig, um einen Sommer-Termin im August halten zu können. Inwieweit man eine RTM-Version als "fertig" betrachten kann, ist natürlich eine andere Frage: Denn Microsoft wird auch danach noch intensiv an der Software arbeiten und diese dann zum Release als "Day 1"-Patch zur Verfügung stellen.

Siehe auch: Windows 10: Microsoft visiert die RTM-Fertigstellung für Juni an


Download Windows 10 - ISO-Dateien zur Neuinstallation
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:15 Uhr Enabot Bewegliche Überwachungskamera Sicherheitskamera für ZuhauseEnabot Bewegliche Überwachungskamera Sicherheitskamera für Zuhause
Original Amazon-Preis
119
Im Preisvergleich ab
189
Blitzangebot-Preis
82
Ersparnis zu Amazon 31% oder 37
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!