IDC: Windows 8 kein Heilsbringer für den PC-Markt

Die PC-Hersteller hoffen derzeit darauf, dass die Einführung von Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 die Verkaufszahlen ab dem Herbst ankurbelt. Die Marktforscher der IDC sehen laut einer aktuellen Prognose allerdings wenig Gründe, warum dies geschehen sollte.
Microsoft, Betriebssystem, Screenshot, Windows 8 RTM
Microsoft
Sie gehen davon aus, dass die Absatzzahlen relativ schwach bleiben und der Gesamtmarkt über das Jahr hinweg lediglich ein Wachstum von 0,9 Prozent erreicht. Die Hauptursachen hierfür wurden schon oft benannt: Die Wirtschaftskrise lässt Unternehmen Investitionen zurückstellen, die Kaufkraft der meisten Privatnutzer ist geringer geworden und jene, die noch über ausreichend Geld verfügen, kaufen lieber ein Tablet.

Bei vielen Herstellern besteht die Hoffnung, dass insbesondere Privatkunden aber auch abwarten, um sich gleich einen Rechner mit Windows 8 zu kaufen. Das halten die Marktforscher aber nicht für realistisch. Sie gehen hingegen davon aus, dass das neue Betriebssystem eher mit Startproblemen zu kämpfen haben wird. Denn die Nutzer müssen sich hier mit einer Benutzeroberfläche anfreunden, die mit vielen Paradigmen der PC-Nutzung aus den letzten Jahrzehnten bricht.

So gibt es zwar eine Reihe von Nutzern, die bereits auf das neue System warten und sich darauf freuen, mit der neuen Benutzeroberfläche experimentieren zu können. Dabei handelt es sich allerdings vor allem um den eher kleinen Kreis der Enthusiasten. Die große Masse der normalen Nutzer, die sich über Jahre an die bisherige Oberfläche gewöhnt haben, werden wohl spürbar Schwierigkeiten mit der Umstellung haben.

Entsprechend stellen die Marktforscher klar, dass allen Beteiligten am PC-Ökosystem die Aufgabe zufällt, die große Zahl der Nutzer für das neue System zu schulen. Dann könnte Windows 8 im kommenden Jahr tatsächlich einen positiven Einfluss ausüben. Und hier würde es dann wohl insbesondere zusammen mit den Ultrabooks für Besserung sorgen.
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:10 Uhr andobil Magnet Selfie Stick Stativ für MagSafe [2023 Ganz Neues Entwurf] Extendable Handy Stativ für Smartphone mit Bluetooth-Fernauslöser Selfiestick MagSafe Zubehör für iPhone 15 14 13 Pro Max Plusandobil Magnet Selfie Stick Stativ für MagSafe [2023 Ganz Neues Entwurf] Extendable Handy Stativ für Smartphone mit Bluetooth-Fernauslöser Selfiestick MagSafe Zubehör für iPhone 15 14 13 Pro Max Plus
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!