Mac App Store: 1 Million Downloads am ersten Tag

Wirtschaft & Firmen Beim Computer-Konzern Apple ist man mit dem gestrigen Start des Mac App Store zufrieden. Binnen der ersten 24 Stunden wurden bereits über eine Million Downloads gezählt. "Die Entwickler haben gute Arbeit geleistet, um Applikationen in den Store zu bringen", sagte Apple-Chef Steve Jobs. Zum Start der zentralen Vertriebsplattform konnte bereits ein Bestand an rund tausend kostenlosen und kostenpflichtigen Anwendungen vorgewiesen werden.

Apple setzt darauf, dass der neue Vertriebsweg schnell wachsen wird. Immerhin bietet er zahlreichen Anwendern die Möglichkeit, über ihren ohnehin vorhandenen Account aus dem iTunes Store oder dem iOS-AppStore nun auch Software für den Mac zu kaufen.

Entwicklern dürfte sich so auch eine breitere Käuferschicht erschließen, die sie mit separaten Angeboten und verschiedenen Bezahlkonzepten sonst wohl nicht erreicht hätten.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Apples Aktienkurs in Euro
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!