IE6: Microsoft schickt Blumengruß zur "Beerdigung"

Browser Die Entwickler des Internet Explorer nehmen den Abschied von Version 6.0 offenbar mit einigem Humor. Anlässlich einer öffentlichen Trauerfeier in der letzten Woche ließen sie sogar Blumengrüße bestellen. Die Trauerfeier fand bereits am letzten Donnerstag statt und wurde als "Begräbnis" angekündigt. Die Webdesign-Firma Aten Design Group aus dem amerikanischen Denver hatte die Feier angesetzt, nachdem Google angekündigt hatte, dass das Videoportal YouTube den alten Microsoft-Browser künftig nicht mehr unterstützen werde.


Microsofts Entwickler schickten einen großen Blumenstrauß und eine Grußkarte, in der sie sich für "die guten Zeiten mit dem Internet Explorer 6" bedankten. Gleichzeitig kündigten sie darin die Demonstration der kommenden neunten Version des Microsoft-Browsers zur Entwicklerkonferenz MIX 2010 an.

Microsoft selbst hat seine Kunden bereits mehrfach aufgefordert, endlich auf jüngere Browser zu wechseln, die mehr Sicherheit und eine bessere Unterstützung für aktuelle Web-Standards bieten. Offenbar ist man auch in Redmond nicht unbedingt traurig, dass der IE6 allmählich endgültig von der Bildfläche verschwindet.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 08:00 Uhr Bosgame Mini PC W11 Pro Mini Desktop PC 4K@60Hz Mini ComputerBosgame Mini PC W11 Pro Mini Desktop PC 4K@60Hz Mini Computer
Original Amazon-Preis
199,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
189,98
Ersparnis zu Amazon 5% oder 10,01
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!