Nächste iPhone-Generation angeblich mit RFID

Handys & Smartphones Im Internet sind erneut Gerüchte zum Thema iPhone und die Verwendung der RFID-Technologie aufgetaucht. Es sei sehr wahrscheinlich, dass Apple die kommenden Smartphones mit RFID ausstatten werde. Angeblich wurden dem Leiter der Gruppe Near Field Communications, Einar Rosenberg, diesbezüglich Informationen aus einer sehr verlässlichen Quelle zugespielt. Glaubt man diesen Hinweisen, so soll Apple bereits einige Prototypen mit RFID-Lesern testen.

Unter Umständen könnte die RFID-Technik schon in der kommenden Generation der iPhones zum Einsatz kommen. Die bisherigen Reaktionen seien sehr positiv ausgefallen, heißt es.

Sollte Apple tatsächlich auf RFID setzen, so könnte diese Entscheidung bedeutsame Auswirkungen auf den Markt haben. Experten gehen davon aus, dass sodann auch andere Hersteller RFID verwenden würden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr Anoopsyche USB C Adapter Hub, 11 Ports Aluminium Typ C Hub mit 4K HDMI, VGA, Type C 100W, 4 USB 3.0/2.0, Gigablit Ethernet RJ45, SD/TF - Kartenleser für MacBook Pro, Chromebook und Mehr Type-C GeräteAnoopsyche USB C Adapter Hub, 11 Ports Aluminium Typ C Hub mit 4K HDMI, VGA, Type C 100W, 4 USB 3.0/2.0, Gigablit Ethernet RJ45, SD/TF - Kartenleser für MacBook Pro, Chromebook und Mehr Type-C Geräte
Original Amazon-Preis
47,99
Im Preisvergleich ab
47,99
Blitzangebot-Preis
31,95
Ersparnis zu Amazon 33% oder 16,04

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden