Verkauf gestartet: Nvidia RTX 4090 jetzt in Online-Shops erhältlich

Ab sofort starten Nvidia und Partner wie Asus, MSI, Gigabyte und Co. mit dem Verkauf der neuen GeForce RTX 4090. Das vorläufige Flaggschiff der neuen Grafikkarten mit Ada Lovelace-Architektur gilt als brachial schnell, überzeugend in ersten Tests, aber auch als sehr teuer. Gut 2000 Euro oder mehr sollte man heute einplanen, wenn man zu den ersten Gamern gehören möchte, die die neue Nvidia GeForce RTX 4090 ihr Eigen nennen. Pünktlich um 15 Uhr begannen die ersten Online-Shops ihre Lager zu öffnen und die, vor allem zum Marktstart stark nachgefragte, Grafikkarte anzubieten. Derzeit gehört Notebooksbilliger.de (NBB) zu den einzigen Händlern, die neben Custom-Designs auch Nvidias Founders Edition verkaufen.

Nvidia GeForce RTX 4090 in diesen Online-Shops verfügbar:
Hinweis: Sobald uns genaue Links vorliegen, werden wir die Liste aktualisieren. Bis dahin leiten euch diese in die Nvidia-Kategorien der Online-Händler weiter.

Technik und Leistung der Nvidia GeForce RTX 4090

Nvidias Vorzeigemodell setzt auf den neuen AD102-Grafikchip und verfügt über 16.384 CUDA-Recheneinheiten nebst 24 GB GDDR6X-Speicher und einer maximalen Boost-Taktrate von 2,52 GHz. Auf dem Papier steht somit eine theoretische FP32-Rechenleistung von 82,6 TFLOPs, die damit etwa doppelt so hoch ausfällt wie die des Vorgängers RTX 3090 Ti, wobei die TDP weiterhin bei 450 Watt liegt und die Anbindung über PCIe 4.0 erfolgt.

Nicht nur von der Größe der Karte hat die Nvidia GeForce RTX 4090 gegenüber der Ampere-Generation zugelegt, auch die Leistung kann als brachial beschrieben werden. In Spiele-Benchmarks erreicht die Ada Lovelace-GPU bei 4K-Auflösung etwa 65 Prozent mehr Bilder pro Sekunde (FPS) als die RTX 3090 Ti. Zur RTX 3090 liegt der Leistungsvorteil bei über 70 Prozent. Eine Verdopplung der Performance wird im Vergleich zur RTX 3080 sichtbar.

GeForce RTX 4090 im Preisvergleich Alle Karten und Online-Shops im Überblick
Technische Daten der Nvidia GeForce RTX 4000-Serie
RTX 4090 RTX 4080 (16 GB) RTX 4080 (12 GB)
Architektur Ada Lovelace Ada Lovelace Ada Lovelace
Fertigung TSMC N4 TSMC N4 TSMC N4
GPU AD102 AD103 AD104
SMs 128 76 60
CUDA-Kerne 16.384 9.728 7.680
Basis-Takt 2.230 MHz 2.210 MHz 2.310 MHz
Boost-Takt 2.520 MHz 2.510 MHz 2.610 MHz
FP32-Leistung 82,6 TFLOPS 48,8 TFLOPS 40,1 TFLOPS
Speicher 24 GB GDDR6X 16 GB GDDR6X 12 GB GDDR6X
Interface 384 Bit 256 Bit 192 Bit
Durchsatz 21 Gbps 21 Gbps 21 Gbps
Bandbreite 1.008 GB/s 736 GB/s 504 GB/s
TDP 450 Watt 320 Watt 285 Watt
Preis 1.949 Euro 1.469 Euro 1.099 Euro
Release 12. Oktober November November
Gaming, Nvidia, Gpu, Grafikkarte, Grafikkarten, Grafikchip, Raytracing, GeForce RTX 4090, Ada Lovelace, TSMC N4 Gaming, Nvidia, Gpu, Grafikkarte, Grafikkarten, Grafikchip, Raytracing, GeForce RTX 4090, Ada Lovelace, TSMC N4 Nvidia
Mehr zum Thema: Nvidia
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Nvidia Aktienkurs in Euro
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!