4 Millionen Euro von Bankkunden gestohlen: BKA verhaftet Hacker

Das Bundeskriminalamt (BKA) vermeldet im Fall von Banking-Betrug jetzt einen großen Fahndungserfolg. Die Behörden haben drei Verdächtige angeklagt, denen vorgeworfen wird, Bankkunden um mindestens vier Millionen Euro betrogen zu haben. Dabei gingen die drei Verdächtigen laut dem BKA mit verschiedenen Tricks vor, um von Bankkunden Zugangsdaten und TAN-Nummern zu ergaunern. Nach den Erkenntnissen der Zentralstelle für Internet- und Computerkriminalität wurden die den Beschuldigten zugeschriebenen Phishing-Aktionen zwischen dem 3. Oktober 2020 und dem 29. Mai 2021 begangen.

Jetzt fand eine Razzia statt. Die drei Männer erlangten Geld von ihren Opfern, indem sie ihnen Phishing-E-Mails schickten, die gefälschte Nachrichten von echten deutschen Banken waren. Nach Angaben des BKA waren E-Mails "optisch und sprachlich glaubwürdig" und echten Bank-E-Mails nachempfunden. Infografik Cyberkriminalität: E-Mails bleiben größtes SicherheitsrisikoCyberkriminalität: E-Mails bleiben größtes Sicherheitsrisiko In den E-Mails wurden die Empfänger über bevorstehende Änderungen im Sicherheitssystem der Bank informiert. Um angeblich sicherzustellen, dass sie die Dienste der Bank weiterhin nutzen können, wurden die Opfer aufgefordert, sich auf einer Phishing-Website anzumelden und den Betrügern ihre Anmeldedaten samt TAN zu übermitteln.

Mehrteilige Angriffe

Die Betrüger konnten sich mit den Daten dann bei den fremden Bank-Accounts einloggen, woraufhin der zweite Teil des Betrugs startete. Durch die dort hinterlegten persönlichen Daten konnten die Kriminellen zu weiteren TAN-Nummern kommen: "Daraufhin kontaktierten die Täter die Opfer und verleiteten diese als angebliche Bankmitarbeiter dazu, weitere TAN-Nummern preiszugeben. Mit den TAN waren sie sodann in der Lage, Gelder von den Konten der Geschädigten abzuziehen", so das BKA.

Wie in der BKA-Mitteilung erwähnt, führten die Angreifer DDoS-Attacken (Distributed Denial of Service) gegen die Banken durch, in der Hoffnung, so ihre betrügerischen Transaktionen zu verschleiern.

"Hierbei wurden durch massenhaft automatisierte Abfragen die Webpräsenzen, Server und Netzwerke der Unternehmen überlastet und so eine Nichterreichbarkeit der Online-Dienste herbeigeführt oder ihre Erreichbarkeit stark eingeschränkt. Zur Realisierung Ihrer Taten sollen die Beschuldigten auch auf Angebote weiterer Cyberkrimineller zurückgegriffen haben, die im Darknet verschiedene Formen von Cyberattacken als Crime-as-a-Service verkaufen", heißt es in der BKA-Mitteilung.

4 Millionen Euro Beute

Mindestens vier Millionen Euro sollen durch den Betrug erbeutet worden sein. Ein 24-Jähriger sowie ein 40-Jähriger sind in dem Verfahren bereits beim Landgericht Hannover angeklagt. Ihnen werden 124 Taten des Computerbetrugs zur Last gelegt, die Ermittlungen gegen den Dritten laufen noch. Der 24-Jährige wurde bereits verhaftet.

Siehe auch: Hacker, Kriminalität, Cybercrime, Stockfotos, Erpressung, Hackerangriff, Internetkriminalität, Diebstahl, Darknet, Hacken, Hacker Angriffe, Hacker Angriff, Attack, Gewalt, Crime, Recht und Ordnung, Mord, Einbruch, Raub, Dieb, überfall, Nacht, Raubüberfall, Einbrecher, Gefährlich, Verbrecher, Bösewicht, Schurke, Kriminell, Diebe, Kapuzenpulli, Skimaske Hacker, Kriminalität, Cybercrime, Stockfotos, Erpressung, Hackerangriff, Internetkriminalität, Diebstahl, Darknet, Hacken, Hacker Angriffe, Hacker Angriff, Attack, Gewalt, Crime, Recht und Ordnung, Mord, Einbruch, Raub, Dieb, überfall, Nacht, Raubüberfall, Einbrecher, Gefährlich, Verbrecher, Bösewicht, Schurke, Kriminell, Diebe, Kapuzenpulli, Skimaske
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Outdoor Handy Ohne Vertrag Blackview BV5200, ArcSoft 13 MP+5 MP, 4 GB+32GB(1TB Erweiterung), Android 12 Dual SIM IP68 Wasserdichtes Smartphone, 6,1 HD+, 5180mAh Akku, NFC GPS OrangeOutdoor Handy Ohne Vertrag Blackview BV5200, ArcSoft 13 MP+5 MP, 4 GB+32GB(1TB Erweiterung), Android 12 Dual SIM IP68 Wasserdichtes Smartphone, 6,1 HD+, 5180mAh Akku, NFC GPS Orange
Original Amazon-Preis
154,99
Im Preisvergleich ab
154,99
Blitzangebot-Preis
131,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 23,25

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!