GOG in Not: CD Projekts Spiele-Plattform will zurück zu den Wurzeln

Die Spiele-Distributions-Plattform Good Old Games, inzwischen besser bekannt unter der Abkürzung GOG, ist einst angetreten, um mit DRM-freien Spielen die Gaming-Welt zu revolutionieren. Zwar genießt GOG einen guten Ruf, finanziell tut sich die Plattform aber enorm schwer. Das polnische Unternehmen CD Projekt ist nicht nur als Entwickler von Spielen wie The Witcher 3 und Cyberpunk 2077 tätig, man betreibt auch die Distributionsplattform GOG. Diese genießt zwar einen guten Ruf, das kann man aber nicht unbedingt zu Geld machen. Denn der Games-Shop hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 rote Zahlen geschrieben, insgesamt betrugen die Verluste rund zwei Millionen Euro.

Gründe dafür gibt es vermutlich mehrere. Einer davon, und das ist vermutlich sogar der wichtigste, ist die immer stärker werdende Konkurrenz. Denn man hat es nicht nur mit Steam und dem Epic Games Store zu tun, sondern auch mit dem Xbox Game Pass von Microsoft. Dieser hat auch einen PC-Ableger bzw. sind PC-Spiele auch im Ultimate-Paket des Spiele-Abonnements von Microsoft inkludiert.

Für GOG wird die Luft also immer dünner und CD Projekt hat sich deshalb entschieden, Änderungen durchzuführen. Die Distributionsplattform soll sich vor allem auf ihre Stärken konzentrieren (via PC Gamer): "In erster Linie haben wir beschlossen, dass GOG sich mehr auf sein Kerngeschäft konzentrieren sollte, d. h. auf das Angebot einer handverlesenen Auswahl an Spielen mit seiner einzigartigen DRM-freien Philosophie."

Sparmaßnahmen hinter den Kulissen?

Wie dieser "Zurück zu den Wurzeln"-Ansatz in der Praxis funktionieren wird, muss sich aber noch zeigen. Denn es ist schwer vorstellbar, dass man zu den Anfängen des Jahres 2008 zurückkehrt, damals hieß die Plattform noch Good Old Games und fokussierte sich auf Retro-Spiele für den PC. In den Jahren danach wurde GOG aber immer mehr zum ganz normalen Steam-Konkurrenten.

Es ist allerdings anzunehmen, dass diese Rückbesinnung eher hinter den Kulissen stattfinden wird und Kosteneinsparungen durch etwa personelle Verschlankung bedeutet. Denn für Partner und verkaufte Spiele soll sich nichts ändern. Allerdings versicherte CD Projekt auch, dass sich an der DRM-Freiheit nichts ändern wird.

Download GOG Galaxy - Spiele-Client (offene Beta) Spiele, GOG, Gog.com, GOG Galaxy, GOG Galaxy Client Spiele, GOG, Gog.com, GOG Galaxy, GOG Galaxy Client GOG
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:35 Uhr Beelink SEi Windows 10 Mini PC with Intel Mini Desktop ComputerBeelink SEi Windows 10 Mini PC with Intel Mini Desktop Computer
Original Amazon-Preis
589,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
500,65
Ersparnis zu Amazon 15% oder 88,35

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!