Surface Pro X: Microsoft kündigt billigere Variante ohne LTE-Support an

Das Microsoft Surface Pro X ist mittlerweile in der zweiten Generation erhältlich, dürfte sich aber angesichts des relativ hohen Einstiegspreises nicht sonderlich gut verkaufen. Um dies zu ändern, fällt jetzt der Einstiegspreis, weil ein "WiFi-only" Modell des Surface Pro X kommt. Technisch bleibt das Surface Pro X im Grunde vollkommen unverändert, doch muss der Kunde eben auf die LTE-Unterstützung verzichten. Dies ist insofern kurios, als dass der hier verwendete Microsoft SQ1- und SQ2-SoC, bei dem es sich um ein Derivat des Qualcomm Snapdragon 8cx der ersten bzw. zweiten Generation handelt, eigentlich immer mit einem direkt im SoC integrierten Snapdragon X24 LTE-Modem daherkommt.


Deaktivierung durch Software?

Wahrscheinlich deaktiviert Microsoft das Modem also in der Firmware, statt eine neue Variante der von Qualcomm entwickelten Chips zu verbauen. Heraus kommt ein Surface Pro X mit SQ1- oder SQ2-SoC, das jeweils auch ohne LTE-Support zu haben ist und damit jeweils 100 Dollar günstiger erworben werden kann als bisher. Statt 999 US-Dollar wie die auch weiter verfügbare Version des Surface Pro X mit SQ1 und LTE-Modem kostet die neue Basisvariante also 899 Dollar.

Zwar verkaufen einige Händler zumindest in den USA das Gerät mit LTE auch schon häufiger zu Sonderpreisen ab rund 800 Dollar, doch durch die neue Ausgabe ohne LTE könnte der Einstiegspreis im freien Handel sogar noch weiter fallen. Der Kunde bekommt dann ein eigentlich durchaus attraktives Paket in Form eines dann auch mit Windows 11 erhältlichen Tablets mit 13-Zoll-Display im 3:2-Format mit 2880 x 1920 Pixeln Auflösung, Unterstützung für Stifteingaben mittels Surface Slim Pen, acht Gigabyte RAM, 128 GB internem Flash-Speicher und einer 10-Megapixel-Kamera mit Autofokus auf der Rückseite.

Dank ARM-Plattform soll das Tablet bis zu 15 Stunden Laufzeit bieten und seine Intel- oder AMD-basierte Konkurrenz damit ausstechen können. Microsoft bringt das Surface Pro X in der neuen Version mit Windows 11 ohne LTE ab Mitte Oktober in den USA auf den Markt, wobei noch offen ist, ob ein Launch in Europa ebenfalls geplant ist. Deutsche Händler bieten das Basismodell des Surface Pro X seit einiger Zeit immer wieder zu Preisen ab rund 800 Euro an - inklusive LTE. Weitere interessante Neuheiten des Microsoft Fall 2021 Events:
Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro X, ProX, Surface ProX, Pro X Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Pro X, ProX, Surface ProX, Pro X Microsoft
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:25 Uhr Cnbingo WiFi/Wlan Lichtschalter, Smart Touchschalter Arbeiten mit Alexa/Google Home, Touch-System Glas Panel und Status-LED, 1- poliger Ausschalter, Neutralleiter wird benötigtCnbingo WiFi/Wlan Lichtschalter, Smart Touchschalter Arbeiten mit Alexa/Google Home, Touch-System Glas Panel und Status-LED, 1- poliger Ausschalter, Neutralleiter wird benötigt
Original Amazon-Preis
24,16
Im Preisvergleich ab
24,16
Blitzangebot-Preis
15,38
Ersparnis zu Amazon 36% oder 8,78

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!