Unabhängigkeit bei der Chip-Versorgung: Huawei kann es schaffen

Huaweis Bemühungen, die Lieferkette auch unter den Auswirkungen der Sanktionen durch die USA wieder zum Laufen zu bekommen, tragen wohl Früchte. In Sachen Chip-Versorgung dürfte das Unternehmen vor einigen Erfolgen stehen. Das geht zumindest aus einem Bericht des US-Magazins The Reading hervor. Demnach haben die zuständigen Huawei-Manager in den vergangenen Monaten viel dafür getan, eine Versorgung aus China Wirklichkeit werden zu lassen. Im Zuge dessen wurden unter anderem Beteiligungen an Dutzenden Chip-Startups aus dem Heimatland Huaweis erworben, die die Technologien zu eigenen Projekten beitragen sollen.

Die Investitionen liefen dabei über die Tochtergesellschaft Habo Technology Investment. Und diese hat ihr Engagement breit gestreut. Huawei verfügt hier nun über Kompetenzen im Chipdesign, in der Automatisierung der Entwicklung von Halbleiter-Architekturen, im Packaging und Testing sowie auch bei der Arbeit mit neuen Materialien.

Eigene Produktion auf dem Weg

Seit der Gründung Habos vor drei Jahren hat die Investment-Tochter nun Beteiligungen an 38 Unternehmen erworben, von denen 35 zur Halbleiter-Industrie gehören. Die Arbeit dieser Unternehmen soll zukünftig die ohnehin schon bestehende Entwicklung bei der Huawei-Tochter HiSilicon flankieren und vor allem auch Komponenten hervorbringen, die neben den zentralen SoCs benötigt werden.

All die Entwicklungsarbeit bringt natürlich nur etwas, wenn am Ende auch Chips produziert werden können. Daher hat Huawei auch in eigene Fertigungsanlagen investiert, mit denen man unabhängiger von den aktuell extrem ausgelasteten Fertigungslinien der OEMs wäre. Eine erste Fabrik soll noch in diesem Jahr mit der Testproduktion beginnen. In Verbindung mit den Ergebnissen der Forschungsarbeit der oben genannten Startups will man in drei bis fünf Jahren an einem Punkt sein, die gesamte Bandbreite an Halbleiter-Komponenten in den Huawei-Produkten notfalls selbst herstellen zu können.

Siehe auch:


Smartphone, Logo, Notebook, Laptop, Huawei, Design, Support, Geschäft, Store, Laden, Flagship Store, Einzelhandelsgeschäft Smartphone, Logo, Notebook, Laptop, Huawei, Design, Support, Geschäft, Store, Laden, Flagship Store, Einzelhandelsgeschäft Huawei
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:30 Uhr Mechanische Gaming TastaturMechanische Gaming Tastatur
Original Amazon-Preis
41,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,99
Ersparnis zu Amazon 19% oder 8

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!