Windows 10 21H1 ist fertig: Microsoft startet Feature-Update im Mai

Microsoft hat die Arbeiten an Windows 10 21H1 beinahe abgeschlossen und kündigt den Patch als "Mai 2021 Update" offiziell an. Damit steht der Release-Zeitraum des vergleichsweise kleinen Feature-Updates fest, wel­ches derzeit als Insider-Release-Preview getestet wird. In einem neuen Blog-Beitrag bestätigen die Redmonder, dass der am 13. April ver­öf­fent­lich­te Build 19043.928 und der seit gestern bereitgestellte Patch KB5001391 aller Vor­aus­sicht nach die finale Version des Windows 10 Mai 2021-Updates (21H1) darstellen werden. Bis die Aktualisierung im Laufe des kommenden Monats ausgerollt wird, stellt Microsoft weitere kleine, kumulative Updates in Aussicht, um das 21H1-Build mit dem letzten Fein­schliff zu versorgen. Ein genauer Release-Termin steht bisher noch nicht fest. Insider können das finale Mai 2021-Update jetzt über den Release-Preview-Channel beziehen. Windows 10 21H1Das Windows 10 21H1-Update wird im Laufe des Mai 2021 erscheinen Bereits im Vorfeld war bekannt, dass die Neuheiten innerhalb von Windows 10 21H1 ver­gleichs­wei­se klein ausfallen werden, obwohl der Patch als Feature-Update bezeichnet wird. Zu den Verbesserungen zählen der Multi-Kamera-Support für die Entsperrung des PCs und die Nutzung passwortgesicherter Bereiche sowie Services per Windows Hello, die Un­ter­stüt­zung des neuen Microsoft Edge für den Windows 10-Kiosk-Modus und schnellere Startzeiten für Apps mit Roaming-Einstellungen. Die Neuerungen am Windows Defender Application Guard (WDAG), der Management Instrumentation (WMI) und an weiteren kleineren Features richten sich hingegen nur an Enterprise-Nutzer.

Die bekannten Neuerungen in der Übersicht:
  • Neuer Multi-Kamera-Support für Windows Hello
  • Verbesserungen bei Windows Defender Application Guard (WDAG)
  • Verbesserungen am Windows Management Instrumentation (WMI) der Gruppenrichtlinien (GPSVC).
  • Neue Microsoft Edge (Chromium)-Unterstützung für den Windows 10-Kiosk-Modus
  • Verbesserungen des WinHTTP Web Proxy Auto-Discovery Service
  • Updates für Sync-Protokoll des Open Mobile Alliance (OMA) Device Management (DM)
  • Verbesserungen der Windows 10-Startzeiten für Apps mit Roaming-Einstellungen

Windows 21H2: Großes Update erst im Herbst 2021 erwartet

Im Gegensatz zum Windows 10 Mai 2021-Update wird mit der Version 21H2 (Sun Valley) im Herbst ein deutlich größerer Patch den Weg auf PCs von Windows-Nutzer finden. Dabei soll die Benutzeroberfläche mit abgerundeten Ecken und System-Icons verjüngt werden und ein Floating-Design zum Einsatz kommen. Neben dem Re-Design zeigen die Insider-Builds des Herbst-Updates schon jetzt diverse zusätzliche Features im Bereich des Task-Managers und einen konsistenteren Dunkelmodus (Dark Mode). Die vorab für Windows 10 21H2 geplante "News and Interests"-Funktion innerhalb der Taskleiste wird hingegen schon jetzt für beinahe alle Windows 10-Versionen ausgerollt.

Siehe auch: Windows 10, Windows Update, Microsoft Windows, Microsoft Windows 10, 21H1, Windows 10 21H1, Windows 10 2021 Update Windows 10, Windows Update, Microsoft Windows, Microsoft Windows 10, 21H1, Windows 10 21H1, Windows 10 2021 Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:19 Uhr Sameriver Steckdosenleiste 3m Kabel Mehrfachsteckdose Überspannungsschutz 6 Fach Steckdosenturm -230V, 10A mit 4 USB Steckdosen, 2 Schalter Kurzschlussschutz Steckerleiste für Zuhause BüroSameriver Steckdosenleiste 3m Kabel Mehrfachsteckdose Überspannungsschutz 6 Fach Steckdosenturm -230V, 10A mit 4 USB Steckdosen, 2 Schalter Kurzschlussschutz Steckerleiste für Zuhause Büro
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
29,99
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,35

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!