Abschaltung in dieser Woche: Vodafone streicht 30 Kabel-TV-Sender

Im Zuge der Übernahme von Unitymedia beginnt Vodafone in dieser Woche mit der Abschaltung von insgesamt 30 Kabel-TV-Sendern in drei westlichen Bundesländern. Dazu zählen diverse SD-Kanäle als auch HD-Sender, die innerhalb von Pay-TV-Abos ersatzlos gestrichen werden. Bereits Anfang Februar wurde bestätigt, dass dem Zusammenschluss der beiden Netz­be­trei­ber Unitymedia und Vodafone viele TV-Sender zum Opfer fallen. Nun beginnt die Umsetzung der Maßnahmen am 14. April in Baden-Württemberg. Neben der Einsparung separater Ka­nä­le in SD-Qualität werden 16 Sender gänzlich aus dem Programm genommen. Zu diesen ge­hö­ren unter anderem die Spartensender E! Entertainment, Motorvision TV, der Auto Motor und Sport-Channel sowie Nicktoons. Sie waren bislang Teil älterer Pay-TV-Pakete von Uni­ty­me­dia. Eine vollständige Liste findet ihr am Ende dieses Artikels.


Fortgeführt wird die Abschaltung der 30 Sendeplätze am 28. April in Hessen und am 30. April in Nordrhein-Westfalen. Betroffenen Kunden wurde vorab ein Sonderkündigungsrecht ein­ge­räumt, welches durch eine Kündigungsfrist von sechs Wochen vor Abschaltung zum jetzigen Zeitpunkt jedoch verstrichen sein sollte. Besitzer eines ehemaligen 3play-Pakets von Unity­media liefen dabei dem Problem entgegen, dass bei einer Sonderkündigung ebenfalls ver­knüpf­te Internet- und Telefon-Verträge beendet werden. Sämtliche Informationen dazu sammelt Vodafone auf einer eigenen Support-Webseite.

Neusortierung verbleibender Sender

Vodafone kündigte bereits vor zwei Monaten an, sämtlichen Receivern aus eigenem Hause, älteren Modellen von Unitymedia und denen von Sky Deutschland in der Nacht vom 25. auf den 26. Mai 2021 ein Update zu unterziehen und dabei die Sendeplätze neu zu sortieren. In Ausnahmefällen und vorrangig bei der Nutzung von Drittanbieter-Receivern sowie CI+-Kar­ten soll ein manuell angestoßener Sendersuchlauf notwendig sein, um die Kabel-TV-Kanäle auf den neuen Plätzen zu empfangen. Alle ver­blei­ben­den Sender listet Vodafone in einem neuen Senderportfolio auf.

Diese TV-Sender werden ab April von Vodafone abgeschaltet
  • auto motor und sport channel
  • auto motor und sport channel HD
  • BonGusto
  • BonGusto HD
  • Discovery Channel
  • doxx
  • doxx HD
  • E! Entertainment
  • E! Entertainment HD
  • eSports1
  • Extreme Sports
  • Fashion TV
  • Gute Laune TV
  • Jukebox
  • Lust Pur HD
  • Motorvision TV
  • Motorvision TV HD
  • MTV 80s
  • MTV Hits
  • MTV Live HD
  • Nat Geo Wild
  • Nicktoons
  • Penthouse Passion
  • ProSieben Fun
  • RTL Crime
  • Sony Channel
  • Stingray Classica
  • Stingray Classica HD
  • Universal TV
  • wetter.com-TV

Zu den TV-Angeboten bei Vodafone Digitales GigaTV-Fernsehen ab 9,99 Euro Logo, Mobilfunk, Vodafone, Provider, Netzbetreiber, Mobilfunkanbieter, Mobilfunkbetreiber, Isp, Telekommunikationsunternehmen, Mobilfunktarif, Vodafone Logo Logo, Mobilfunk, Vodafone, Provider, Netzbetreiber, Mobilfunkanbieter, Mobilfunkbetreiber, Isp, Telekommunikationsunternehmen, Mobilfunktarif, Vodafone Logo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Tablet 10.0-ZollTablet 10.0-Zoll
Original Amazon-Preis
110,96
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
92,64
Ersparnis zu Amazon 17% oder 18,32

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!