Windows 10 Insider-Build mit neuem Feature für die Zwischenablage

Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer, Windows Logo, Windows 10 Logo, Developer Preview, Dev, Development, Insider Program, katze, dev channel, Insider Channel, Windows Insider Channel, CAT, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel, Pferd, Horse Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer, Windows Logo, Windows 10 Logo, Developer Preview, Dev, Development, Insider Program, katze, dev channel, Insider Channel, Windows Insider Channel, CAT, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel, Pferd, Horse
Microsoft hat ein neues Update im Windows 10 Insider Programm veröffentlicht. Es gibt jetzt ein neues Build mit der Nummer 21318 für den Dev Channel als Vorschau auf das nächste große Windows 10-Feature-Update. Dieses Mal warten auch wieder eine Reihe an neuen Funktionen auf die freiwilligen Tester. Dabei ist unter anderem eine Funktion, mit der man Text aus der Zwischenablage nun ohne Formatierung einfügen kann; eine App-Neuvorstellung aus der Microsoft Garage sowie viele weitere Verbesserungen. In der Zwischenablage sieht man nun bei der Verlaufsansicht (WIN + V) neben den Menüpunkten für das Anheften und Löschen der kopierten Snippets eine neue Option "Als reinen Text einfügen". Dabei wird der Textinhalt der Zwischenablage ohne seine ursprüngliche Formatierung (Schriftart, Farbe, Größe usw.) eingefügt, sodass er mit der Formatierung des Zieldokuments übereinstimmt.

Microsoft startet das Windows 10 Oktober 2020 Update offiziell

Zudem wird dieses neue Build jetzt auch an Nutzer verteilt, die einen ARM64-PC nutzen. Bei dem vorangegangenen Build musste Microsoft aufgrund eines sogenannten Stopp-Fehlers das Update für die ARM64-Systeme blockieren.

Das sind die weiteren Änderungen

Im Windows Blog gibt es wie gewohnt einen Überblick über alle Änderungen. Laut Windows-Manager Brandon LeBlanc können Insider jetzt die neue App Journal ausprobieren. Die App unterstützt die handschriftliche Eingabe per Pen und bietet dafür eine besonders gestaltete Oberfläche für das Anlegen von Notizen, Listen und Tagebuch-Einträgen aller Art. Die neue Buildnummer lautet 21318 (RS_PRERELEASE). Enthalten sind Verbesserungen beim Koppeln von Bluetooth-Geräten, eine überarbeitete Touch-Tastatur und Änderungen für die Lupen-Funktion.

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer, Windows Logo, Windows 10 Logo, Developer Preview, Dev, Development, Insider Program, katze, dev channel, Insider Channel, Windows Insider Channel, CAT, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel, Pferd, Horse Microsoft, Windows 10, Beta, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Insider, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Developer, Windows Logo, Windows 10 Logo, Developer Preview, Dev, Development, Insider Program, katze, dev channel, Insider Channel, Windows Insider Channel, CAT, Windows Insider Dev Channel, Insider Dev Channel, Pferd, Horse
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr Cheap SmartphoneCheap Smartphone
Original Amazon-Preis
84,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
72,23
Ersparnis zu Amazon 15% oder 12,76

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!