Bethesda: Indiana Jones hat keine Folgen für Starfield und Elder Scrolls

Lucasfilm, Indiana Jones, Harrison Ford Bildquelle: Lucasfilm Lucasfilm, Indiana Jones, Harrison Ford Bildquelle: Lucasfilm
Diese Woche hat Lucasfilm einen neuen Namen für seine Spiele-Sparte angekündigt und es nicht dabei belassen. Denn Lucasfilm Games hat auch neue Spiele angekündigt: Ubisoft übernimmt ein Open-World-Game, Bethesda kümmert sich um einen Indiana Jones-Titel. Indy kehrt zurück: Das war die erste Spieleankündigung nach der Vorstellung des neuen alten Namens Lucasfilm Games. Das neue Abenteuer von Indiana Jones hat der mittlerweile zu Microsoft gehörende Spieleentwickler und Publisher Bethesda übernommen. Das freut Fans des bekanntesten Archäologen der Welt, doch es gab auch einige, die die Ankündigung mit einiger Sorge aufnahmen.

Denn mit Starfield und The Elder Scrolls 6 (TES6) hat Bethesda zwei große, um nicht zu sagen gewaltige Spiele in der Pipeline. Vor allem Fans des Rollenspieluniversums können einen Skyrim-Nachfolger kaum erwarten und fürchten, dass die Arbeit am neuen Abenteuer von Indiana Jones die Veröffentlichung von TES6 um vielleicht sogar Jahre zurückwirft.


Übernimmt sich Todd Howard?

Vor allem fragten sich viele, ob sich nicht Todd Howard, der als Director oder Produzent für The Elder Scrolls 6, Starfield und noch einiges mehr hauptverantwortlich ist, zu viel vornimmt. Doch Bethesda-Sprachrohr Pete Hines beruhigte und antwortete auf Twitter: "Todd arbeitet derzeit als Executive Producer an vielen Bethesda Game Studios- und anderen Projekten, wie z. B. der Fallout-TV-Show. Sein Hauptaugenmerk liegt weiterhin auf der Regie der kommenden Spiele Starfield und TES6, die von der aktuellen Nachricht nicht betroffen sind."

Eine weiteres Thema, das die Twitter-Sphäre beschäftigte, war, ob Todd Howard vor einiger Zeit das Indiana Jones-Spiel nicht angeteasert hat: Denn in einem Stream, in dem Howard lange vor der Ankündigung des Indiana Jones-Spiels zu Gast war, konnte man im Hintergrund eine Miniatur-Nachbildung der Bundeslade aus Jäger des verlorenen Schatzes erkennen.

Hines beteuerte jedoch, dass das kein Teaser war: "Nur um das klarzustellen: Das ist nichts, das irgendjemand 'macht'. Todd ist ein lebenslanger Fan von Indiana Jones. Er besitzt eine Menge cooler Indiana Jones-Sachen. Er stellt es nicht für irgendjemanden oder wegen dieser Ankündigung aus. Er ist einfach ein großer Fan von Indiana Jones." Lucasfilm, Indiana Jones, Harrison Ford Lucasfilm, Indiana Jones, Harrison Ford Lucasfilm
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Reolink 8CH 5 MP Überwachungskamera Set Aussen, Videoüberwachung mit 4X 5 MP PoE IP Kamera und 4K 2 TB HDD NVR für 24/7 Aufnahme Innen Outdoor, IP66, 30 Meter Nachtsicht mit Audio,Reolink 8CH 5 MP Überwachungskamera Set Aussen, Videoüberwachung mit 4X 5 MP PoE IP Kamera und 4K 2 TB HDD NVR für 24/7 Aufnahme Innen Outdoor, IP66, 30 Meter Nachtsicht mit Audio,
Original Amazon-Preis
498,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
373,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 125

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!