Streit um TikTok: Frist abgelaufen, keine Einigung mit der US-Regierung

Microsoft, App, Logo, Social Network, Microsoft Corporation, soziales Netzwerk, Social Media, TikTok, Kaufen, Pac-Man, TikTok Logo, Pacman, Buy, Microsoft Logo, acquire, M&A, Merge, merge and acquisition, Microsoft TikTok Microsoft, App, Logo, Social Network, Microsoft Corporation, soziales Netzwerk, Social Media, TikTok, Kaufen, Pac-Man, TikTok Logo, Pacman, Buy, Microsoft Logo, acquire, M&A, Merge, merge and acquisition, Microsoft TikTok
Der chinesische Konzern Bytedance hatte bis gestern Zeit, seine Video-App TikTok an einen US-Konzern zu verkaufen. Die Übernahme hat al­ler­dings noch nicht stattgefunden. Obwohl keine Einigung erzielt werden konnte, sollen die Nutzer die App weiterhin verwenden können. Vor einigen Monaten hatte die US-Regierung das Portal als eine Gefahr für die nationale Sicherheit eingestuft, da Bytedance Daten von TikTok-Nutzern an chinesische Behörden weitergeleitet haben soll. Daher wurde verfügt, dass der Dienst in den Vereinigten Staaten verboten wird, sofern die Anwendung nicht an ein US-Unternehmen abgegeben wird. Infografik TikTok: Nutzer weltweit und in DeutschlandTikTok: Nutzer weltweit und in Deutschland Ursprünglich hatte die Trump-Regierung im Au­gust festgelegt, dass TikTok ab dem 12. No­vem­ber in den USA ver­bo­ten wird, falls die App nicht an eine amerikanische Firma ver­kauft wird. Dieser Termin wurde bereits mehrfach ver­läng­ert und zuletzt auf den 4. Dezember verschoben. Laut Cnet ist nun auch diese Deadline ohne eine Einigung zwischen By­te­dan­ce und der US-Regierung verstrichen.

Gespräche sollen derzeit noch laufen

Während sich Bytedance selbst nicht offiziell zum aktuellen Stand der Verhandlungen ge­äuß­ert hat, hat ein Sprecher des US-Finanzministeriums betont, dass die Gespräche trotz der abgelaufenen Deadline aktuell noch laufen. Es wäre also denkbar, dass die Frist in den kom­men­den Tagen ein weiteres Mal verlängert wird. Ob und wann eine Einigung erzielt wird, ist jedoch zum aktuellen Zeitpunkt noch ziemlich unklar.

Trotz der verstrichenen Frist haben US-amerikanische TikTok-Nutzer vorerst noch die Mög­lich­keit, auf die Plattform zuzugreifen. Von einem Verbot wären rund hundert Millionen Nutzer betroffen. Zudem soll es erst mal keine weiteren Sanktionen gegen Bytedance geben.

Mehr über den Streit rund um TikTok:
Microsoft, App, Logo, Social Network, Microsoft Corporation, soziales Netzwerk, Social Media, TikTok, Kaufen, Pac-Man, TikTok Logo, Pacman, Buy, Microsoft Logo, acquire, M&A, Merge, merge and acquisition, Microsoft TikTok Microsoft, App, Logo, Social Network, Microsoft Corporation, soziales Netzwerk, Social Media, TikTok, Kaufen, Pac-Man, TikTok Logo, Pacman, Buy, Microsoft Logo, acquire, M&A, Merge, merge and acquisition, Microsoft TikTok
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Wireless Controller für Switch, Bluetooth Joypad Gamepad Fernbedienung für Switch Pro, PC, Unterstützung für Gyro-Achse, Turbo, Motion Control und Dual VibrationWireless Controller für Switch, Bluetooth Joypad Gamepad Fernbedienung für Switch Pro, PC, Unterstützung für Gyro-Achse, Turbo, Motion Control und Dual Vibration
Original Amazon-Preis
28,89
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,79
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!