Apple MagSafe: Volle Ladeleistung nur mit neuem Original-Netzteil

Apple, Smartphones, Zubehör, iPhone 12, Cover, Wireless Charging, Ladegerät, Netzteil, Qi, Hülle, MagSafe Bildquelle: Apple Apple, Smartphones, Zubehör, iPhone 12, Cover, Wireless Charging, Ladegerät, Netzteil, Qi, Hülle, MagSafe Bildquelle: Apple
Aus ersten Tests geht hervor, dass Apples MagSafe-Ladegerät für das iPhone 12 (Pro) nur in Verbindung mit einem neuen, originalen 20-Watt-Netzteil seine volle "kabellose" 15-Watt-Leistung abrufen kann. Nutzer müssen somit mehr Budget für iPhone-Zubehör einplanen. Abseits vom klassischen Lightning-Port und dem kabellosen Aufladen über handelsübliche Wireless-Charger mit Qi-Standard, stellt das MagSafe-Ladegerät eine weitere Methode der Stromversorgung bereit, die sich magnetisch an die kürzlich vorgestellten Modelle der iPhone 12-Familie andockt. Über das Verfahren ist es möglich, die neuen iOS-Smartphones kabellos mit bis zu 15 Watt aufzuladen. Bisher lag die Obergrenze hier bei 7,5 Watt. Allerdings soll die neue Technik einen Haken haben.



Neues Ladeprofil könnte das schnelle Aufladen verhindern

Wie der YouTuber Aron Zollo herausgefunden hat, wird die volle 15-Watt-Leistung nur dann erreicht, wenn Nutzer über das neue Original-Netzteil verfügen, welches einen Output von 20 Watt liefert und derzeit im Apple Store mit circa 25 Euro zu Buche schlägt. Selbst beim An­schluss leistungsstärkerer MacBook-Netzteile oder denen diverser Drittanbieter, soll ein Auf­la­den mit den versprochenen 15 Watt bisher nicht möglich sein. In einem ersten Test wurden mit insgesamt sieben Netzteilen folgende Ergebnisse erzielt.

  • Apple Power Adapter (20 Watt) - 15 Watt
  • Apple Power Adapter (18 Watt) - 13 Watt
  • Apple Power Adapter (96 Watt) - 10 Watt
  • Anker PowerPort Atom PD 1 (30 Watt) - 7,5 bis 10 Watt
  • Aukey Power Adapter (65 Watt) - 8 bis 9 Watt
  • Google Pixel 5-Netzteil - 7,5 bis 9 Watt
  • Samsung Galaxy Note 20 Ultra-Netzteil - 6 bis 7 Watt

Die Kollegen von MacRumors gehen davon aus, dass der MagSafe-Charger über ein neues Ladeprofil verfügt, welches viele ältere Netzteile nicht unterstützen. Es ist jedoch durchaus mög­lich, dass Drittanbieter dieses in neue Pro­duk­te aufnehmen und das iPhone 12 (Pro) zukünftig ebenfalls mit vollen 15 Watt laden könnten. Aus den Tests von Zollotech geht weiterhin hervor, dass Apple auf eine "agressive Tem­pe­ra­tur­kon­trol­le" setzt. Werden das Smartphone und sein Akku beim Auf­la­den zu warm, soll die Leistung auf unter 10 Watt gedrosselt werden.

Die Nutzung des magnetischen Wireless-Chargers an älteren Geräten, wie dem iPhone 11 (Pro Max) oder iPhone 8 (Plus), ist nicht ratsam. Hier werden maximal 5 Watt abgerufen.

Siehe auch: Apple, Smartphones, Zubehör, iPhone 12, Cover, Wireless Charging, Ladegerät, Netzteil, Qi, Hülle, MagSafe Apple, Smartphones, Zubehör, iPhone 12, Cover, Wireless Charging, Ladegerät, Netzteil, Qi, Hülle, MagSafe Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Hi-Shock BT Pro Scarlet Heaven aktive 3D Brille für 3D TV von Sony, Samsung, Panasonic | komp. mit SSG-3570CR, TDG-BT500A, 120 Hz - akkuHi-Shock BT Pro Scarlet Heaven aktive 3D Brille für 3D TV von Sony, Samsung, Panasonic | komp. mit SSG-3570CR, TDG-BT500A, 120 Hz - akku
Original Amazon-Preis
51,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
33,52
Ersparnis zu Amazon 35% oder 18,38

Tipp einsenden