Kurz ausprobiert: Apples neues iPad Air ist ein großer Schritt voran

Apple, Tablet, iOS, Ipad, iPad air, iPad Air 4, iPad Air 2020, A14 Apple, Tablet, iOS, Ipad, iPad air, iPad Air 4, iPad Air 2020, A14
Apples neues iPad Air hat gegenüber den Vorgängern einen ordentlichen Sprung nach vor gemacht. Denn Apple verbaut seinen aktuellsten A14-Prozessor, der mit allen neuen Features und 5-Nanometer-Architektur daherkommt, jetzt direkt in dieser Produktklasse. Was dies in der Praxis bringt, hat unser Kollege Alexander Böhm ausprobiert und kann es euch zeigen.

Besonders wirksam ist die neue Hardware natürlich in Verbindung mit den passenden Anwendungen. Wenn diese beispielsweise bereits darauf ausgelegt sind, die integrierten KI-Algorithmen zu nutzen, lassen sich komplett neue Aufgabenstellungen abarbeiten - und das ohne Hilfe von dicken Servern in der Cloud. Einen ausführlichen Test zum neuen iPad Air werden wir euch in Kürze liefern.

Mehr von Alexander: Auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
der Flaschenhals ist das System. weil wenn ich sehe, dass anspruchsvolle CAD-Zeichnungen auf dem Tablet flüssiger laufen als auf einem über 6000 Euro Rechner, dann habe ich schon meine Fragen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen