"Die Zukunft ist Glas": Telekom startet bundesweite Ausbau-Initiative

Internet, Daten, Router, Netzwerk, Switch, Kabel, Datenübertragung, Traffic, Gigabit, Ethernet, stecker, 720695, Patch-Feld
Die Deutsche Telekom scheint sich zu einer Trendwende hinreißen zu lassen. Plötzlich wird die Bedeutung von Glasfaser-Anschlüssen beim Endverbraucher in den Mittelpunkt gerückt. Einfach aus eigener Einsicht heraus geschieht das allerdings nicht. "Die Zukunft ist Glas", sagte Hagen Rickmann, der für die Geschäftskunden der Deutschen Telekom zuständig ist. "Eine flächendeckende und zukunftssichere Breitbandversorgung ist für Deutschland von außerordentlicher Bedeutung. Sie ist die Basis für seine Wirtschafts- und Innovationsstärke, aber auch für die gesellschaftliche Teilhabe seiner Menschen. Deswegen gehört ein leistungsstarker Glasfaseranschluss jetzt und für die kommenden Generationen so selbstverständlich in jedes Haus, in jede Gewerbeeinheit, wie es der Telefonanschluss in den letzten 100 Jahren war."

Bisher hat sich die Telekom allerdings kaum damit hervorgetan, Glasfaser-Anbindungen wirklich voranzutreiben. Teils bremste sie die Entwicklung sogar, indem schnell Vectoring-Initiativen gestartet wurden, wenn kleinere Konkurrenten sich zum Ausbau entschlossen - somit wurden diesen viele potentielle Kunden vorab streitig gemacht und die Glasfaser-Projekte lohnten sich kaum noch.

Ausbau in 77 Kommunen

Die Aussage Rickmanns tätigte dieser auch im Zuge des Starts eines neuen Ausbau-Paketes, das vor allem Gewerbegebieten in 77 Kommunen zugute kommen soll. Dort sollen die ansässigen Unternehmen bald schnellere Internet-Anbindungen buchen können. Auch hier ist die Telekom letztlich davon getrieben, dass in immer mehr kleineren Städten lokale Versorger oder Stadtwerke ihre Infrastruktur in die Gewerbegebiete legen und dort für klare Verhältnisse sorgen.

Im Zuge der neuen Initiative der Telekom will der Konzern über Trenching-Verfahren mit kleinem Aufwand über 870 Kilometer Glasfaser verlegen. Wer sich schon im Rahmen der Planungen für die Buchung eines Anschlusses entscheidet, muss noch nicht einmal die Anschlusskosten bezahlen. Buchbar sind dann auf der Glasfaser verschiedene Tarife - vom asymmetrischen 100 Mbit/s bis zum symmetrischen 1 Gbit/s-Anschluss. Und wer mehr braucht, als das von von der Stange zu haben ist, kann mit dem Provider auch Direktverbindungen mit bis zu 100 Gbit/s vereinbaren.

Großer Internet-Vergleichs-Rechner
Internet, Daten, Router, Netzwerk, Switch, Kabel, Datenübertragung, Traffic, Gigabit, Ethernet, stecker, 720695, Patch-Feld Internet, Daten, Router, Netzwerk, Switch, Kabel, Datenübertragung, Traffic, Gigabit, Ethernet, stecker, 720695, Patch-Feld
Mehr zum Thema: Telekom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 01:00 Uhr PS4 ControllerPS4 Controller
Original Amazon-Preis
55,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
44,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,20

Tipp einsenden