Gegen die China-Angst: TikTok steckt 420 Mio. Euro in EU-Datenzentrum

Smartphone, Logo, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, TikTok Bildquelle: Kon Karampelas/CC0
Während in den USA weiter um den Verkauf von Teilen der Viral-Video-Plattform TikTok an Microsoft geschachert wird, kündigt der chinesische Betreiber Bytedance jetzt den Aufbau eines neuen Rechenzentrums für die Daten von Nutzern aus der EU in Irland an. TikTok steht seit Wochen im Mittelpunkt einer inzwischen hochpolitischen Auseinandersetzung zwischen den USA und China. Der chinesische Konzern hinter der auch in Deutschland und vielen anderen Ländern der EU extrem beliebten App TikTok will nun angeblich mehr für den Schutz der Daten von europäischen Nutzern tun, meldet die South China Morning Post. Dazu plant das Unternehmen nicht nur den Aufbau eines Rechenzentrums in der EU.

Auch neues Datenschutzzentrum geplant

Zunächst will man bis Anfang 2022 rund 420 Millionen Euro in den Bau eines Rechenzentrums in Irland investieren. Außerdem wird in der irischen Hauptstadt Dublin das sogenannte EMEA Trust and Safety Hub errichtet. Von dort aus will man sicherstellen, dass TikTok alle Erwartungen seiner europäischen Nutzer in Sachen Datenschutz und Privatsphäre erfüllt.

Dazu gehört auch, dass die Daten von europäischen TikTok-Usern künftig auch nur noch in dem irischen Rechenzentrum gespeichert werden sollen. TikTok betreibt in Irland bereits seit längerem seine europäische Niederlassung und will mit dem neuen Server-Standort in Irland offenbar möglichen Bedenken wegen chinesischen Einflusses oder der chinesischen Regierung zuvorkommen.

Bytedance versucht seit einiger Zeit verstärkt, seine Aktivitäten in China stärker von denen im Ausland zu trennen. Damit will man vor allem vermeiden, dass Datenschutzbehörden in Europa und anderen Regionen gegen das Unternehmen ermitteln. In den USA läuft derzeit eine Frist von sechs Wochen, in denen Bytedance einen Käufer für die US-Teile von TikTok finden muss, bei dem es sich unter anderem um Microsoft handeln könnte. Gelingt dies nicht, droht ein Verbot wegen Bedenken bezüglich der "Nationalen Sicherheit" der USA. Smartphone, Logo, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, TikTok Smartphone, Logo, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, TikTok Kon Karampelas/CC0
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:34 Uhr Newseego Pubg Mobile Game Controller, (Letzte Aktualisierte Version) Tragbares Game Controller-Gamepad mit Auslösern Ziel Taste L1R1 Empfindlicher Schütze Joystick Game Controller für iOS & AndroidNewseego Pubg Mobile Game Controller, (Letzte Aktualisierte Version) Tragbares Game Controller-Gamepad mit Auslösern Ziel Taste L1R1 Empfindlicher Schütze Joystick Game Controller für iOS & Android
Original Amazon-Preis
11,95
Im Preisvergleich ab
11,95
Blitzangebot-Preis
10,15
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden