Zoom: Keine Sicherheit für alle, um der Polizei Schnüffeln zu erleichtern

App, zoom, Videokonferenz, meeting, Galerie, Zoom App, Conferencing, Gallery, Video Call Bildquelle: Zoom Video Communications
Der Videokonferenz-Anbieter Zoom erlebt seit Wochen und Monaten einen gewaltigen Höhenflug, doch es gibt auch immer wieder Kritik an der Sicherheit des Dienstes. Die wurde zwar teilweise bereits angesprochen, doch manches lässt Zoom bewusst "ungesichert". Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist heutzutage in vielen Anwendungen gang und gäbe, bei Zoom hat man sich offenbar ganz bewusst dagegen entschieden, zumindest in der kostenlos nutzbaren Variante. Denn im Zuge der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen bestätigte Chief Executive Officer Eric Yuan, dass nur Bezahlkunden eine sichere Verbindung bekommen.

Zoom soll für "böse Zwecke" genutzt werden

Die Begründung ist in Zeiten von Protesten gegen Polizeigewalt und Überwachung bemerkenswert. Denn laut Bloomberg sagte Yuan: "Kostenlos-Nutzern wollen wir sicher keine (Verschlüsselung) geben, da wir auch mit dem FBI und lokalen Behörden zusammenarbeiten wollen, für den Fall, dass einige Leute Zoom für böse Zwecke nutzen."

Das ist zweifellos eine erstaunliche Argumentation. Denn Zoom nimmt eine potenzielle Gefährdung vieler durch einen möglichen Missbrauch weniger (wenn überhaupt) in Kauf. Ebenso erstaunlich ist, dass man das auch gar nicht weiter leugnet, vor allem angesichts der diversen Privatsphäreprobleme, die Zoom erst vor wenigen Wochen einräumen musste.

Leichtes Spiel für Behörden - und Hacker

So wurde unter anderem bekannt, dass Zoom einen Teil seiner Anrufe bzw. Konferenzen über Server in China leitet, zudem leitete der Videokonferenz-Anbieter Daten an Facebook weiter, ohne Nutzer darüber in Kenntnis zu setzen.

Dass der Zoom-CEO bei der bewusst fehlenden Verschlüsselung auf die Behörden verweist, ist auch angesichts der aktuellen wütenden Proteste in den USA erstaunlich. Clever war diese Aussage jedenfalls nicht, denn in sozialen Netzwerken meldeten sich bereits zahlreiche (Business-)Nutzer zu Wort, die ankündigten, ihr Zoom-Abonnement zu kündigen.

Siehe auch: Zoom plant bessere Verschlüsselung - aber nicht für jeden Nutzer

Zoom Download Microsoft Teams Download Jitsi Download App, zoom, Videokonferenz, meeting, Galerie, Zoom App, Conferencing, Gallery, Video Call App, zoom, Videokonferenz, meeting, Galerie, Zoom App, Conferencing, Gallery, Video Call Zoom Video Communications
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr 104videolicht104videolicht
Original Amazon-Preis
38,86
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,19
Ersparnis zu Amazon 27% oder 10,67

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden