Die Coronavirus-Krise beschert Steam einen neuen Nutzerrekord

Steam, Valve, Ui, Valve Steam, Benutzeroberfläche, Spieleplattform
Das Coronavirus hat derzeit die Welt vollständig im Griff, immer mehr Unternehmen und Staaten schicken die Menschen ins Homeoffice oder in möglichst konsequente Heimisolation. Davon profitieren aber auch Anbieter wie Netflix und auch Steam. Die Valve-Spiele-Plattform gehört zu den Profiteuren der derzeitigen Coronavirus-Krise. Denn das Leben der meisten Menschen verlagert sich in die eigenen vier Wände und dort müssen sie sich auch irgendwie beschäftigen. Möglichkeiten gibt es natürlich viele: Lesen, Fernsehen und auch Spielen.

Mehr als 20 Millionen Steam-Nutzer gleichzeitig online

Wenig überraschend sind derzeit mehr Menschen als sonst auf Steam, weit mehr sogar. Denn die Valve-Plattform verzeichnet aktuell einen Nutzeransturm, wie sie ihn noch nie erlebt hat. Wie PC Gamer berichtet, hat Steam gestern einen neuen Rekord an Nutzern erreicht, die zeitgleich dort online waren. Laut Steam Database waren am gestrigen frühen Nachmittag mehr als 20 Millionen Nutzer gleichzeitig eingeloggt, 6,2 Millionen von ihnen waren auch tatsächlich in einem Spiel.


Die eingeloggten Nutzer sind zwar ein neuer Bestwert, in Bezug auf die Spieler indes nicht. Dieser Rekord steht immer noch bei rund 7,2 Millionen Spielern, er wurde am Neujahrstag 2018 aufgestellt, hauptverantwortlich war damals der anfängliche (und mittlerweile zurückgegangene) Boom bei Playerunknown's Battlegrounds.

Die fünf beliebtesten Spiele

Derzeit spielen die meisten Counter-Strike: Global Offensive, dahinter kommen Dota 2 und Playerunknown's Battlegrounds. Die Top-5 auf Steam werden von Grand Theft Auto 5 und Tom Clancy's Rainbow Six Siege vervollständigt.

Der aktuelle Anstieg der Steam-Nutzerzahlen liegt auch ziemlich sicher an der Coronavirus-Isolation, denn einen prominenten Launch eines Spieles, das die Zahlen nach oben gepusht hat, gab es aktuell nicht.

Siehe auch: Elf Spiele zum Relaxen und Entspannen in stresserfüllten Zeiten Steam, Valve, Ui, Valve Steam, Benutzeroberfläche, Spieleplattform Steam, Valve, Ui, Valve Steam, Benutzeroberfläche, Spieleplattform
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr Wireless Bluetooth Kopfhörer 5.0, Tronsmart TWS Kopfhörer mit 24 Stunden Wiedergabe, Qualcomm Chip, Touch Control, Ladetasche, DSP-Headsets mit Rauschunterdrückung und Voice Assistant-Spunky BeatWireless Bluetooth Kopfhörer 5.0, Tronsmart TWS Kopfhörer mit 24 Stunden Wiedergabe, Qualcomm Chip, Touch Control, Ladetasche, DSP-Headsets mit Rauschunterdrückung und Voice Assistant-Spunky Beat
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
32,99
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7,50
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden