Half-Life: Alyx sorgt für Run auf Valve-eigene Index VR-Headsets

Vor kurzem hat Valve den ersten Half-Life-Titel seit zwölf Jahren bestätigt, das Spiel mit dem Untertitel Alyx ist auch kein normales PC-Game, sondern wird ein VR-Headset erfordern. Half-Life: Alyx soll ein "Flaggschiff-Spiel" für VR werden und das scheint auch zu klappen.
Virtual Reality, VR, Valve, Half-Life, Half-Life: Alyx, Alyx
Valve
Seit mittlerweile Jahren versuchen Anbieter wie Oculus und Vive/Valve das Thema Virtual Reality einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen, der Erfolg ist aber eher mäßig. VR gilt immer noch als eine Art Kuriosum: Man guckt es sich zwar gerne an und probiert es interessiert aus, einen echten Grund, sich ein solches Headset zu kaufen oder es regelmäßig zu nutzen, gibt es aber für die wenigsten.

"System-Seller"

Half-Life: Alyx soll die "Killer-Anwendung" für VR werden, also jenes Spiel, das Leute dazu bringt, Headsets zu kaufen, weil man es eben aufgrund seiner Qualität gespielt haben muss - also ein echter System-Seller.


Und nun gibt es auch erste Anzeichen, dass das tatsächlich gelingen könnte. Denn laut einem Bericht von RoadToVR hat die Ankündigung von Half-Life: Alyx einen Ansturm auf die dafür notwendigen VR-Brillen ausgelöst. Vor allem das Valve Index VR-Headset ist mittlerweile in Nordamerika ausverkauft. Das hat durchaus einen direkten Zusammenhang mit dem Half-Life-Spiel, denn das ist bei Valve Index VR inkludiert.

Bei uns ist das große Paket, das VR-Headset, Controller, zwei Basisstationen und Half-Life: Alyx umfasst, nach wie vor erhältlich, es kostet 1079 Euro. Die Lieferzeit des Headsets beträgt aktuell vier bis acht Werktage, man kann es also noch vor Weihnachten empfangen. Das Spiel selbst wird aber erst im März 2020 nachgereicht.

Half-Life: Alyx funktioniert nicht nur auf Vive-Headsets (Valve kooperiert bekanntlich mit HTC Vive), sondern mit allen VR-Brillen. Es ist deshalb wahrscheinlich, dass das Spiel nicht nur Valve/Vive helfen, sondern Virtual Reality insgesamt voranbringen wird.

Black Friday: Stark reduzierte Technik-Schnäppchen im Überblick
Die beste Shopping-Zeit des Jahres ist angebrochen und vor allem beim Kauf von Hard- und Software kann man ordentlich sparen. Wir haben für euch die besten Rabattaktionen gefunden und die Preise vieler Händler verglichen. Ihr findet sie in folgenden Artikeln:


Keine Sonderangebote verpassen: Alle Deals im Black Friday Special
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Half-Life 2 im Preisvergleich
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:45 Uhr Emeet 2K Webcam mit Objektivabdeckung & Dual MikrofonEmeet 2K Webcam mit Objektivabdeckung & Dual Mikrofon
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
31,99
Blitzangebot-Preis
39,97
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,02
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!