Windows 10 1909: Die neue Suche im Datei-Explorer lahmt

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update
Bisher gibt es mit dem neuen Windows 10 November Update nur Informationen zu Problemen im Zusammenhang mit Drittanbieter-Software: Doch jetzt mehren sich die Meldungen über einen nervigen Bug im Datei-Explorer. Microsoft hat den Fehler allerdings bisher noch nicht als "bekanntes Problem" mit aufgeführt, es gibt nur immer mehr Nutzer, die von dem Fehler berichten (via Windows Latest). Es handelt sich dabei um ein eher nerviges Problem: Der Rechtsklick im Suchfeld des Dateiexplorers funktioniert nicht, somit lassen sich keine Suchelemente per Copy und Paste einfügen. Zudem reagiert das Fenster des Explorers teilweise sehr verzögert. Nutzer berichten, dass man ungewöhnlich lange Zeit warten muss, bevor das Suchfeld im Explorer überhaupt benutzbar ist und der Cursor erscheint. Der Rechtsklick funktioniert dann aber dennoch nicht. Beide Probleme behindern die normale Arbeit mit der Suche natürlich enorm.

Neustart hilft nicht

Die Probleme tauchen dabei nur in Verbindung mit KB4517245, also dem Aktivierungspaket für die neuen Windows 10-November-Update-Funktionen auf. Betroffene berichten ebenfalls, dass sie das Update einfach wieder deinstalliert haben und der Explorer dann wieder ganz regulär flott reagierte. Ein Neustart allein hilft dagegen nicht.

Ähnlicher Fehler bekannt

Die Probleme hängen wohl höchstwahrscheinlich damit zusammen, dass Microsoft im 1909-Update die Suchfunktion überarbeitete und es dort einen bisher nicht erkannten Bug gibt. Die finale Integration der Suchfunktion im Explorer hatte zuvor während der Insider Tests aber keine auffälligen Fehler produziert. Allerdings wurde für die nächste Windows 10-Version 20H1 ein recht ähnlicher Fehler gemeldet: Dabei kam es in der Suchleiste im Explorer immer wieder dazu, dass das Eingabefeld grau wurde und die Eingabe verhinderte. Der Fehler wurde laut Microsoft aber schon im Oktober beboben.

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:59 Uhr Lüfterloser Mini-PC Quad-Core Intel Celeron N3450 Prozessor 4G DDR4, eMMC 64 GB Desktop-Computer Unterstützung Windows 10 Pro HDMI/VGA Dual Display/USB 3.0, BT4.2, DIY SSDLüfterloser Mini-PC Quad-Core Intel Celeron N3450 Prozessor 4G DDR4, eMMC 64 GB Desktop-Computer Unterstützung Windows 10 Pro HDMI/VGA Dual Display/USB 3.0, BT4.2, DIY SSD
Original Amazon-Preis
169,99
Im Preisvergleich ab
135,99
Blitzangebot-Preis
135,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 34

Tipp einsenden