Neue Windows 10 Vorab-Version für 20H1 bringt neue Such-Parameter

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, 20H1, Windows 10 20H1, Windows 10 Insider Preview Build 18936, Build 18936 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat eine weitere Vorab-Version für das für Frühjahr 2020 ge­plante Windows 10 Feature-Update 20H1 veröffentlicht. Es ist das dritte Update für Windows Insider innerhalb kurzer Zeit und bringt nun noch einmal ein paar kaum nennenswerte Neuerungen mit sich. Windows Insider im Fast Ring erhalten ab sofort das neue Build mit der Nummer 19018 aus dem Entwicklungszweig 20H1. Auch für Skip Ahead wird dieses Update angeboten. Die neue Vorabversion für das für Anfang 2020 geplante Windows 10-Update trägt die Nummer 19018 und bringt einige Verbesserungen beziehungsweise Neuerungen für die Suche mit. Die sind aber eher minimal und umfassen Vorgaben für die Schnellsuche innerhalb der normalen Suche auf dem Desktop. Dazu gehören Stichworte wie zum Beispiel Wetter, Nachrichten oder Filme.
Windows 10 20H1Weitere Verbesserungen für die... Windows 10 20H1... Suche in Windows 10
Ansonsten konzentriert sich das Team nun weiter auf die Fehlerbehebung und Verbesserung der Stabilität. Dieses neue Build enthält zudem die Fehlerbehebungen, die gestern erst einzeln für Remote Desktop von Microsoft für die Insider freigegeben wurde. Man muss nun also nicht erst das Update auf 19013.1102 (KB4528630) ausführen, es reicht, wenn man das neue Build installiert.

Alle Änderungen hat das Entwicklerteam wie gehabt im Windows-Blog aufgelistet. Dort findet man auch eine Übersicht der bekannten Probleme, die noch nicht ausgemerzt wurden.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC

  • Für Insider, die das kumulative Update für Build 19013 nicht durchgeführt haben, sei nur darauf hingewiesen, dass dieses Build, auch die Behebung des Problems beinhaltet, das in den letzten paar Flights zu schwarzen Bildschirmen und Verbindungsabbrüchen über den Remote-Desktop führte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Settings-App (Einstellungen) beim Zugriff auf die Abschnitte "System" oder "Ease of Access" hängen blieb oder abstürzte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem, wenn ein neues Konto-Profilbild aus der Cloud synchronisiert wurde, Ihr altes möglicherweise nicht in der Bildhistorie in den Kontoeinstellungen aufgeführt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Windows Update-Historie anzeigen konnte, dass ein Update mit dem Fehler 0x80240017 fehlgeschlagen war, obwohl das Update tatsächlich erfolgreich war.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Suche manchmal nicht in dem im Suchfenster verfügbaren Eingabefeld angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass exe unerwartet viel CPU verbraucht, wenn Ihr Gerät in den letzten Versionen vom Netz genommen wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Cortana nicht auf Hey Cortana reagierte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Cortana direkt nach dem Upgrade nicht in der Taskleiste sichtbar war oder sichtbar war, aber nicht funktionierte, bis Sie Ihren PC neu gestartet haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Umschalttaste nicht gedrückt werden konnte, um Großbuchstaben in bestimmten Sprachen einzugeben, wenn Sie mit der Einhandtastatur tippen.
  • Wie einige Insider wissen, haben wir vor einigen Veröffentlichungen eine neue Tastenkombination (WIN + Strg + Umschalt + B) angekündigt, um die Fehlersuche bei schwarzen Bildschirmen zu erleichtern. Mit dem heutigen Build in dieser Hinsicht kündigen wir eine neue Tastenkombination an (WIN + Strg + Umschalt + L), um Probleme mit dem Anmeldebildschirm zu untersuchen. Drücken Sie einfach die Tastenkombination, während Ihr PC gesperrt ist, reproduzieren Sie Ihr Problem und drücken Sie dann die Tastatur erneut kurz - eine Referenznummer wird angezeigt, die Sie bei der Meldung Ihres Problems freigeben können. Bitte beachten Sie, dass dies derzeit nur für lokale Sitzungen unterstützt wird, die mit dem Netzwerk und der Stromversorgung verbunden sind und für die Diagnosedaten auf "Vollständig" gesetzt sind.
  • Die Sprachausgabe kündigt keine Änderungen an Schriften mehr an, wenn sie sich nicht geändert haben.
  • Wir haben den autokorrigierten Sound von Narrator aktualisiert, um ihn besser an das Bearbeitungserlebnis anzupassen.
  • Wir haben die Navigations- und Leseerfahrung von Narrator in Chrome verbessert.
  • Wir haben das Outlook-Erlebnis mit der Lupe verbessert, wenn die Lupe so eingestellt ist, dass sie den Textcursor in der Mitte des Bildschirms verfolgt. Das Auf- und Abtauchen in einer Liste von E-Mails zwingt den Ansichtsfenster links neben der Liste der Nachrichten nicht mehr.

Windows 10 20H1Windows 10 20H1Windows 10 20H1Windows 10 20H1

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, 20H1, Windows 10 20H1, Windows 10 Insider Preview Build 18936, Build 18936 Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows Insider, Insider Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, 20H1, Windows 10 20H1, Windows 10 Insider Preview Build 18936, Build 18936 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:20 Uhr Clamp Meter Meterk Berührungslose Stromzange für Multimeter 6000 Counts Auto Range Wechselspannung Strom Widerstand Kapazitanz Frequenz Diode Hz Testen LCD HintergrundbeleuchtungClamp Meter Meterk Berührungslose Stromzange für Multimeter 6000 Counts Auto Range Wechselspannung Strom Widerstand Kapazitanz Frequenz Diode Hz Testen LCD Hintergrundbeleuchtung
Original Amazon-Preis
21,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 23% oder 5,01

Tipp einsenden