Fire TV Cube: Amazon bringt Top-Modell endlich nach Deutschland

Amazon, Streaming, Sprachassistent, Alexa, Echo, Fire TV, Fire TV Cube Bildquelle: Amazon
Ein Jahr nach dem offiziellen Start in den USA bringt Amazon den Fire TV Cube nach Deutschland. Das Streaming-Flaggschiff kombiniert die Vor­tei­le des Fire TV Stick 4K mit den Funktionen des Echo-Laut­sprech­ers. Wird das Smart Home damit jetzt noch smarter? Schon im Juni 2018 präsentierte Amazon den Fire TV Cube für seine Kunden in den Ver­ei­nig­ten Staaten. Eine lange Wartezeit für Interessenten, die auch hierzulande nach einer ein­zi­gen, zentralen Steuereinheit für ihr Smart Home gesucht haben. Nun hat das Warten jedoch ein Ende, denn der bekannte Online-Händler wird den Fire TV Cube ab dem 10. Oktober zum Preis von knapp 120 Euro auch in Deutschland ausliefern. Der Hauptvorteil: Der Streaming-Würfel kombiniert die klassischen Fire TV-Funktionen mit einem Alexa-Speaker. Amazon Fire TV CubeDer neue Fire TV Cube ist Echo-Lautsprecher und Video-Streaming-Box in einem.

Alexa steuert ohne Fernbedienung, das Smart Home wird erweitert

Im Mittelpunkt sieht Amazon das so genannte "Hands-Free Entertainment". Während die Fire TV Sticks lediglich über die mitgelieferte Sprachfernbedienung mit Alexa kommunizieren kön­nen, bietet der neue Cube eine Fernfeld-Sprachsteuerung über integrierte Mikrofone. Durch die Verbindung via Cloud, Infrarot (IR) oder HDMI-CEC wird es zudem möglich sein, kom­pa­tib­le Fernseher und Soundbars per Spracheingabe anzusteuern und diese auch ein­zu­schal­ten. "Alexa, schalte den Fernseher an." funktioniert dann mit den meisten TV-Modellen und Produkten von Herstellern wie Sony, LG, Sonos, Bose, Onkyo und Panasonic.

Durch die IR-Verlängerung und den beigelegten Ethernet-Adapter können auch gänzlich andere Geräte angesprochen werden, die zum Beispiel noch nicht ins Smart Home integriert wurden. Dazu zählen unter anderem auch AV-Receiver, Set-Top-Boxen von Sky, Vodafone und Co. sowie viele weitere Produkte, die mit den oben genannten Standards umgehen können. Im Gegensatz zum Fire TV Stick ermöglicht es der Fire TV Cube zudem aktiv zu sein, ohne dass der Fernseher eingeschaltet sein muss. Dabei funktioniert er nach dem gleichen Prinzip wie ein Amazon Echo-Lautsprecher.

Amazon Fire TV CubeAmazon Fire TV CubeAmazon Fire TV CubeAmazon Fire TV Cube

In Hinsicht auf die Hardware führt der neue Strea­ming-Würfel das Feld ebenso an. Er setzt auf einen Hexa-Core-Prozessor (6 Kerne, bis zu 2,2 GHz), 2 GB Arbeitsspeicher und wird mit einem 16-GB-Speicher ausgestattet. Ansonsten ist er vergleichbar mit dem 4K-Stick, der eben­falls die UHD-Auflösung (Ultra HD), HDR10+, HLG, Dolby Vision und Dolby Atmos unterstützt. Zu den Anschlüssen und Funk­ver­bin­dung­en ge­hö­ren HDMI, Infrarot, Micro-USB, WLAN-ac und Bluetooth 5.0. Vorbestellungen werden von Amazon bereits entgegengenommen, eine mo­nat­liche Ra­ten­zah­lung ist möglich und die Lie­fe­rung erfolgt zum 10. Oktober 2019. Amazon, Streaming, Sprachassistent, Alexa, Echo, Fire TV, Fire TV Cube Amazon, Streaming, Sprachassistent, Alexa, Echo, Fire TV, Fire TV Cube Amazon
Mehr zum Thema: Amazon Fire
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:25 Uhr MECO ELEVERDE USB Stick 32GB, USB 3.0 Memory Stick Aluminium mit Schlüsselring Speicherstick USB Flash Drive Weihnachten/Geburtstag Geschenk für School, Büro,Kinder und HomeMECO ELEVERDE USB Stick 32GB, USB 3.0 Memory Stick Aluminium mit Schlüsselring Speicherstick USB Flash Drive Weihnachten/Geburtstag Geschenk für School, Büro,Kinder und Home
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,89
Ersparnis zu Amazon 8% oder 1,10
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden