Windows 10: Update führt zu Bluetooth-Problemen, Workaround hilft

Windows 10, Bluetooth, Quick Pair Bildquelle: Thurrott
Ein vor wenigen Wochen zur Verfügung gestelltes Update für Windows 10 kann zu Problemen mit Bluetooth-Lautsprechern führen. Microsoft hat ei­nen Workaround veröffentlicht, der den Fehler schnell beheben kann. Erst im Juni hatte es ein ähnliches Problem mit Bluetooth-Geräten gegeben. In einem offiziellen Blog-Eintrag bestätigt Microsoft, dass das Update mit der Nummer KB4505903 dafür sorgt, dass sich Bluetooth-Lautsprecher nicht mehr korrekt mit dem Com­pu­ter verbinden lassen. Es kann passieren, dass die Geräte überhaupt nicht mehr ge­kop­pelt werden können. In anderen Fällen ist es auch möglich, dass der Sound lediglich in schlechter Qualität ausgegeben wird. Zudem besteht eine gewisse Chance, dass der Ton trotz des ver­bun­den­en Bluetooth-Geräts weiterhin über den internen Lautsprecher wiedergegeben wird.


Zusätzlich wird im Gerätemanager ein Eintrag für die "Microsoft Bluetooth A2dp Source" an­ge­zeigt. Dieser enthält ein gelbes Aus­rufe­zei­chen, das den Nutzer auf ein Problem hinweist.

Fehler lässt sich mit SFC beheben

Wann Microsoft das Problem behebt und einen Patch zur Verfügung stellt, ist noch un­klar. In der Zwischenzeit können die Nutzer sich mit einem Work­around selbst helfen. Dazu muss die Ein­ga­be­auf­for­de­rung zunächst mit Admin-Rechten aufgerufen werden. An­schlie­ßend sollte man den Befehl "sfc /scannow" aus­füh­ren. Damit werden fehlende oder be­schä­dig­te Systemdateien repariert. Der Vorgang kann einige Minuten beanspruchen. Nach­dem der Computer neugestartet wurde, dürften Bluetooth-Lautsprecher wie gewohnt funktionieren.

Bereits in der Vergangenheit hatten kumulative Windows 10-Updates zu Pro­ble­men mit ver­schie­de­nen Bluetooth-Geräten geführt. Im Juni 2019 wurde bekannt, dass die Ak­tu­ali­sie­rung mit der Nummer KB4503293 die Verbindung zu einigen Geräten mit voller Absicht trennt. Das Redmonder Unternehmen hat diesen Schritt damit begründet, dass Bluetooth-Zubehör mit veralteter Software ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen kann. Somit wurden die Nutzer gezwungen, die Firmware einiger Geräte auf den neuesten Stand zu bringen. Windows 10, Bluetooth, Quick Pair Windows 10, Bluetooth, Quick Pair Thurrott
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr MECO ELEVERDE USB Verteiler Aluminium USB 3.0 Hub mit Netzteil-5V3A Datenhub SuperSpeed bis zu 5Gbp USB Leiste für Apple MacBook, MacBook Pro, iMac, Notebook, Windows Laptops und Ultrabooks uswMECO ELEVERDE USB Verteiler Aluminium USB 3.0 Hub mit Netzteil-5V3A Datenhub SuperSpeed bis zu 5Gbp USB Leiste für Apple MacBook, MacBook Pro, iMac, Notebook, Windows Laptops und Ultrabooks usw
Original Amazon-Preis
28,98
Im Preisvergleich ab
26,99
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 31% oder 9
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden