Huawei dementiert Bericht über Kooperation mit chinesischer Armee

Android, Huawei, trump, Adler
Huawei ist und bleibt im Mittelpunkt des Handelskrieges zwischen den USA und China, das IT-Unternehmen steht u. a. unter Verdacht, chinesische Spionage aktiv oder zumindest passiv zu unterstützen. Die Beweislage ist allerdings dünn. Nun sind Dokumente aufgetaucht, die eine Kooperation mit der chinesischen Volksarmee belegen sollen.
Infografik: Wo es Huawei schwer hat und wo nichtWo es Huawei schwer hat und wo nicht
Huawei ist der chinesische IT-Riese schlechthin und das Unternehmen steht als solches auch unter strenger Beobachtung der Welt, aber vor allem der US-Behörden. Eine "Smoking Gun" für unlautere Verstrickungen, konkret gefundene Backdoors oder bewusst platzierte Sicherheitslücken konnte bisher nicht präsentiert werden.

Auch aktuell ist fraglich, wie und was der Bericht von Bloomberg beweist. Denn das Wirtschaftsportal hat vor kurzem vermeldet, dass Huawei bzw. Mitarbeiter des Unternehmens mit der Nationalen Volksarmee zusammengearbeitet haben sollen. Diese Informationen stützen sich auf öffentlich zugängliche Dokumente und Forschungspapiere.

Insgesamt zehn Projekte

Demnach sollen Huawei-Mitarbeiter mit dem chinesischen Militär bei Forschungsprojekten zusammengearbeitet haben, die Gebiete waren Künstliche Intelligenz und Kommunikation. Genauer gesagt ging es u. a. um das Erkennen von Emotionen in Online-Videos sowie das Sammeln und die Analyse von geografischen Satellitendaten.

Huawei dementierte allerdings, dass solche Forschungsprojekte oder akademische Arbeiten - sollte es sie gegeben haben - im Wissen und Zustimmung mit dem Konzern ablaufen. Huawei-Sprecher Glenn Schloss sagte, dass das Unternehmen keine offiziellen Forschungs-Kollaborationen oder -Partnerschaften mit der Volksarmee habe: "Huawei entwickelt und produziert ausschließlich Kommunikationsprodukte, die im Einklang mit weltweiten zivilen Standards stehen." Forschung werde nicht für militärische Produkte angepasst, so Huawei. Android, Huawei, trump, Adler Android, Huawei, trump, Adler
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr Steckdosenleiste 3-Fach, schaltbare Steckdosen mit 6 USB, (mit Schalter und 1,6m Kabel, 2500w, 250v) , Macht Streifen Tragbaren Steckdosenleiste, mit USB-Ladegerät für Smartphones Tablets.Steckdosenleiste 3-Fach, schaltbare Steckdosen mit 6 USB, (mit Schalter und 1,6m Kabel, 2500w, 250v) , Macht Streifen Tragbaren Steckdosenleiste, mit USB-Ladegerät für Smartphones Tablets.
Original Amazon-Preis
19,80
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,84
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden