Huawei P20 Lite 2019: Mittelklasse-Erfolgsmodell jetzt mit Kamera-Loch

Smartphone, Leak, Huawei, Huawei P20 Lite, Punch hole, Huawei P20 Lite 2019 Bildquelle: Huawei
Huawei bringt in Kürze ein neues P20 Lite auf den Markt: Das Mittelklasse-Smartphone trägt den offiziellen Namen Huawei P20 Lite 2019 und soll, wie schon in den vorigen Jahren, vor allem dem Handel dazu verhelfen, die bei vielen Kunden beliebten Lite-Modelle in aufgefrischter Form zu vertreiben. Immerhin spendiert man dem neuen Modell ein kräftiges Upgrade gegenüber dem "Original" vom letzten Jahr.

Das Huawei P20 Lite 2019 wird laut uns vorliegenden Angaben von diversen europäischen Händlern in seiner Größe unverändert bleiben. Das Gerät verfügt somit über ein 5,84 Zoll großes FHD+ LCD-Display, das aber, anders als im Vorjahr, ganz ohne eine "Notch" am oberen Rand auskommt. Auch auf eine ausfahrbare Kamera wie im Huawei P Smart Z verzichtet der Hersteller und verbaut die Frontkamera stattdessen hinter einem Loch in der Display-Oberfläche. Wie hoch die Auflösung ausfällt, wissen wir allerdings noch nicht. Huawei P20 Lite 2019Das Huawei P20 Lite 2019 bleibt gleich groß, bekommt aber ein Kameraloch und bessere Kameras Sicher ist aber, dass hier unter der Haube wieder der Huawei HiSilicon Kirin 710 seinen Dienst tut, dessen acht Kerne wie üblich maximal 2,2 Gigahertz erreichen und mit ac-WLAN, Bluetooth 5.0 und einem ausreichend schnellen LTE-Modem aufwartet. Er wird je nach Modell mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 oder 128 GB internem Flash-Speicher kombiniert, die wohl wieder mittels MicroSD-Karte erweitert werden können.

Huawei P20 Lite 2019Huawei P20 Lite 2019Huawei P20 Lite 2019

Huawei P20 Lite 2019Huawei P20 Lite 2019Huawei P20 Lite 2019

Huawei P20 Lite 2019Huawei P20 Lite 2019Huawei P20 Lite 2019

Auf der Rückseite des Geräts sitzt laut unseren Erkenntnissen und den uns vorliegenden ersten offiziellen Renderbildern eine Kombination aus gleich vier Kamerasensoren, wobei die Hauptkamera mit 24 Megapixel Auflösung arbeitet und eine f/1.8-Blende besitzt. Zu den weiteren Kameras liegen uns noch keine Angaben vor, auch wenn die Bilder andeuten, dass man wohl, wie im View 20, einen Time-Of-Flight-Sensor verbaut. Bei der Frontkamera ist jedoch davon auszugehen, dass Huawei hier auf einen 16- oder 20-Megapixel-Sensor setzt. Letzterer steckt auch im ebenfalls mit einem Kamera-Loch versehenen Huawei Nova 4.

Vermutlich wird Huawei im P20 Lite 2019 wieder einen rund 3000mAh fassenden Akku einsetzen, schließlich steckt ein solcher auch im Vorgängermodell aus dem letzten Jahr, während das größere, aktuelle Huawei P30 Lite rund 30 Prozent mehr Akkukapazität bietet. Die vorab aufgetauchten Bilder verraten auch, dass das Huawei P20 Lite 2019 nicht mit einem Metallrahmen, sondern mit einem Kunststoffrahmen daherkommen wird - die Ausschnitte für die Antennenbänder fehlen hier schließlich.

Bei den Farben hat der Kunde künftig die Wahl zwischen den Varianten Midnight Black, Crush Blue und Charming Red. Preislich wird sich das Gerät wohl in der Region zwischen 280 und 330 Euro bewegen, schließlich listen einige Händler das neue Modell in der Schweiz aktuell bereits für 279 Franken und in Italien für 329 Euro, wobei die Preisgestaltung natürlich auch von der Speicherkapazität abhängt. Smartphone, Leak, Huawei, Huawei P20 Lite, Punch hole, Huawei P20 Lite 2019 Smartphone, Leak, Huawei, Huawei P20 Lite, Punch hole, Huawei P20 Lite 2019 Huawei
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden