Im Kampf gegen Patenttrolle: Microsoft "spendet" 500 IoT-Patente

Troll, grün, Oger Bildquelle: Andrea Lanzoni
Nachdem Microsoft Ende vergangenen Jahres dem Open Invention Network (OIN) beigetreten ist und einen Patentpool von über 60.000 Entwicklungen freigegeben hatte, legt der Konzern jetzt noch einmal nach. Ziel des Projektes ist es, Partner vor Patentklagen zu schützen, daher werden nun auch Azure-Patente, also für Cloud-Anwendungen, freigegeben. Wer Mitglied im OIN wird, kann die Patente nutzen und wird der Idee nach so vor etwaigen Klagen geschützt. Das Netzwerk kämpft gemeinsam mit prominenten Partnern wie Microsoft gegen Patenttrolle, die immer wieder auf der Bildfläche erscheinen und mit hohen Forderungen gegen andere Unternehmer vorgehen. Der neue Vorstoß von Microsoft soll nun vor allem Startups unterstützen, die Internet-of-Things-Lösungen entwickeln.

Neues für den Patentpool

In diesem Bereich soll es verstärkt zu entsprechenden Klagen gekommen sein, so dass Microsoft sich dazu entschlossen hat, einen Patentpool von 500 Patenten der Azure IP Advantage zuzuführen. In den letzten fünf Jahren habe sich dabei die Zahl der Klagen, die mit Internet-of-Things-Lösungen in Zusammenhang stehen, mehr als verfünffacht. Diesem Trend will man nun in Redmond entgegenwirken.

"Heute freuen wir uns, die Erweiterung des Microsoft Azure IP Advantage Programms um neue Vorteile für Azure IoT-Innovatoren und Start-ups bekannt zu geben. Wir haben Azure IP Advantage erstmals im Februar 2017 angekündigt, um unseren Cloud-Kunden einen umfassenden Schutz vor Risiken des geistigen Eigentums (IP) zu bieten. Ein Trend, den wir damals gesehen haben - und der sich bis heute fortsetzt - ist ein wachsendes Risiko, Innovationen aus Patentprozessen zu verdecken. Im vergangenen Jahr sind wir dem Open Invention Network (OIN) und dem License on Transfer (LOT) Network beigetreten, um das Risiko von Patentansprüchen für unsere Kunden und Partner zu verringern", heißt es nun dazu im Microsoft Blog.

Siehe auch:
Troll, grün, Oger Troll, grün, Oger Andrea Lanzoni
2019-03-30T13:22:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr 5 Bay Aluminium-Legierung Externe Festplatte Gehäuse5 Bay Aluminium-Legierung Externe Festplatte Gehäuse
Original Amazon-Preis
168,99
Im Preisvergleich ab
249,99
Blitzangebot-Preis
143,63
Ersparnis zu Amazon 15% oder 25,36

Tipp einsenden