Zu Weihnachten gibt's von Samsung Android 9.0 für das Galaxy S9/S9+

Samsung, Logo, Samsung Logo Bildquelle: Samsung
Der koreanische Elektronikriese Samsung sorgt an Weihnachten für eine angenehme Überraschung, verteilt man doch seit kurzem die finale Ausgabe von Android 9.0 "Pie" mit der neuen Samsung One UI an die Besitzer des Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus in Deutschland. Das Update wird seit dem Vormittag an alle Galaxy S9 und Galaxy S9+ verteilt, wobei es keine Rolle spielt, ob der Nutzer zuvor am Beta-Programm für das Update teilgenommen hat, so dass man sich bei Samsung offensichtlich sehr sicher ist, was die Qualität des Updates angeht.


Hat man das Update installiert, wird die Versionsnummer beim S9 mit G960FXXU2CRLI und beim S9 Plus mit G965FXXU2CRLI angegeben. Das Update ist laut SamMobile auch tatsächlich auf den Servern von Samsung zu finden, so dass die Auslieferung in der Tat nachweislich begonnen hat.

Samsung One UISamsung One UISamsung One UISamsung One UI
Samsung One UISamsung One UISamsung One UISamsung One UI
Samsung One UISamsung One UISamsung One UISamsung One UI

Das Update ist mit 1744,24 Megabyte alles andere als geeignet für den mobilen Download, sollte also definitiv per WLAN bezogen werden. Natürlich enthält das Update die neue Samsung One UI, das neu umbenannte und grundlegend neu gestaltete neue Android-Interface des koreanischen Herstellers. Gleichzeitig halten auch diverse andere Neuerungen Einzug.

Wie auch sonst üblich, wird das Update aufgrund der großen Zahl von im Markt befindlichen Geräten in Wellen ausgeliefert, so dass es nicht allen Nutzern sofort zum Download angeboten wird. Wer dennoch scharf darauf ist, sein Galax S9 bzw. S9+ schon jetzt auf den neuesten Stand zu bringen, kann in den Einstellungen auch von Hand auf Updates prüfen und sollte den Download dann auch umgehend angeboten bekommen.

Das Android 9.0 "Pie"-Update für die aktuellen Samsung-Flaggschiffmodelle bringt natürlich alle in der neuen Version von Google vorgenommenen Verbesserungen mit - und zusätzlich eine Vielzahl von Neuerungen, die Samsung seinerseits umgesetzt hat. Dazu gehört eigentlich auch eine deutsche Variante des Sprachassistenten Bixby, doch diese fehlt zum aktuellen Zeitpunkt noch und wird vermutlich etwas später nachgeliefert. Eine vollständige Liste der Neuerungen bietet Samsung auf seiner Website. Samsung, Smartphones, Software, Benutzeroberfläche, One, One UI Samsung, Smartphones, Software, Benutzeroberfläche, One, One UI Samsung
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden