Microsoft sucht neuen Leiter für das Xbox Hardware-Entwicklungsteam

Microsoft, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Design, Microsoft Xbox One, Fotos
In Redmond sucht man jetzt neue Entwickler und Ingenieure für die kommenden Spiele-Konsolen. Microsoft hat mehrere Stellen aus­ge­schrieben und verrät damit ein klein wenig über die bevorstehenden Xbox-Projekte. Microsoft arbeitet aktuell an den Nachfolger-Modellen für Xbox One S und Xbox One X. Viele Details, zum Beispiel wie die neuen Spiele-Konsolen aussehen werden und welche Leistungssteigerungen zu erwarten sind, sind derzeit noch nicht bekannt. Erwartet wird erst zur nächsten Spielemesse E3 im Juni 2019 eine offizielle Ankündigung. Ein wenig Licht in das Vorhaben bringt Microsoft aber nun selbst: Wie das Online-Magazin Xbox Media schreibt, gibt es neue Informationen aus der Entwicklung der vermutlich zwei grundlegend verschiedenen Konsolen-Modelle.
Xbox One XDie Xbox One X soll... Xbox One X...schon bald 'ersetzt' werden

Konsole ohne optisches Laufwerk

Laut Gerüchteküche arbeitet man in Redmond unter dem Projektnamen Scarlett an einer leistungsstarken "Pro"-Version, also einem Xbox One X-Nachfolger und an einer günstigen Einstiegs-Variante, die wohl nur als Streaming-Konsole ohne optisches Laufwerk angeboten wird.

Man sucht derzeit leitende Mitarbeiter für die Entwicklung der neuen Hardware und für den Bereich Storage und Electrical Engineering. Microsoft hat dazu auf seiner Webseite entsprechende Stellen ausgeschrieben.

Xbox Hardware-Entwicklungsteam

In den Stellenangeboten heißt es dazu "sei ein Teil dessen, was als Nächstes kommt!". Man sucht für das Xbox Hardware-Ent­wick­lungs­team einen erfahrenen Mitarbeiter für die Elektrotechnik, der die Elektroentwicklung der Zubehörprodukte der nächsten Generation leitet.

Neue Speicherlösungen

Außerdem sucht Microsoft Spezialisten für das Xbox Konsolen-Hardware-Entwicklungsteam, der mit daran arbeitet, neue Speicherlösungen zu entwickeln. Dabei nennt der Konzern Speicherlösungen, die HDD-, SSD- und Flash-basierte Speichertechnologien umfassen.

Streaming-Optionen werden in beiden Stellenausschreibungen derzeit nicht erwähnt. Dabei sind sich Insider sicher, dass der Konzern bereits eine Xbox ohne optisches Laufwerk plant.


Siehe auch:

Microsoft, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Design, Microsoft Xbox One, Fotos Microsoft, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Design, Microsoft Xbox One, Fotos
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Anker PowerCore LiteAnker PowerCore Lite
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
27,99
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 29% oder 8,01
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden