Xbox-One-Spiele mobil nutzen: Microsoft kündigt Project xCloud an

Microsoft, Tablet, Gaming, xCloud Bildquelle: Microsoft
Was man bei der großen Spielemesse E3 angedeutet hatte, wird jetzt konkreter: Microsoft hat unter dem Namen Project xCloud einen Spiele-Streaming-Service vorgestellt, der Xbox-Titel auf Smartphones und Tablets bringen soll. Die ersten öffentlichen Tests für das neue Angebot sollen 2019 starten, intern wird das System bereits erprobt.

Xbox-Spiele über die Cloud auf Smartphone und Tablet bringen

Auch wenn Smartphones und Tablets immer mehr Rechenleistung mitbringen: Wer aktuelle Highend-Spiele in guter Qualität spielen will, kommt auch mit den Top-Modellen aktuell nicht weit. Das Streaming von Spielen gilt hier als eine der klaren Lösungen, die bei einer schnellen Internetverbindung in Datenzentren berechnete Inhalte auf mobile Bildschirme bringen. Jetzt hat Microsoft neue Details geliefert, wie man sich diese Zukunft aktuell ausmalt. Project xCloud soll Xbox und mobile Welt zusammenwachsen lassen.



Laut dem Beitrag im offiziellen Microsoft-Blog, befindet sich das Unternehmen gerade mitten in der ersten internen Testphase des eigenen Cloud-Streaming Dienstes. "Die Tests werden auf Geräten (Smartphones und Tablets) durchgeführt, die per Bluetooth mit einem Xbox Wireless Controller verbunden sind", so der Konzern. Allerdings soll die Eingabe auch über Touch-Bedienung erfolgen können: "Für alle Spieler, die ohne Controller spielen wollen, entwickeln wir ein neues, für jedes Spiel angepasstes Input-Overlay, das maximale Bedienbarkeit auf minimalem Raum ermöglicht."

Die Kompatibilität mit aktuellen und zukünftigen Xbox-Spielen erreichen die Entwickler dabei nach eigener Aussage mit speziell für dieses Projekt entwickelter Hardware. Microsoft hat dafür eine anpassbare Server-Baugruppe konstruiert, in der die Bauteile von mehreren Xbox-One-Konsolen mit der nötigen Infrastruktur zusammenfinden. "Diese Custom-Blades wollen wir mit der Zeit in unseren Datenzentren in den verschiedenen Azure-Regionen weiter ausbauen", so der Konzern.

Ohne weitere Arbeit

Aktuell liefert Microsoft noch keine konkreten Informationen zu geplanten Inhalten. Entwicklern sichert man aber zu, dass sie ihre für die Xbox One entwickelten Titel mit Project xCloud "ohne zusätzliche Arbeit" auf mobilen Geräten zur Verfügung stellen können werden - gerade in Bezug auf die Touch-Eingabe darf man hier auf die Lösung Microsofts gespannt sein.
Microsoft, Tablet, Gaming, xCloud Microsoft, Tablet, Gaming, xCloud Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Framen Player 21.5 Zoll Digitaler Bilderrahmen 40x60cm Fotos StreamenFramen Player 21.5 Zoll Digitaler Bilderrahmen 40x60cm Fotos Streamen
Original Amazon-Preis
499
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
399
Ersparnis zu Amazon 20% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden