Auch das neue MacBook Pro 2018 hat Problem mit klemmender Tastatur

Apple, Notebook, Laptop, Upgrade, Macbook, MacBook Pro, Macbook Pro 2018 Bildquelle: Apple
Das überarbeitete Keyboard vom neuen MacBook Pro ist wohl doch "schlechter als gedacht": Erste Nutzer beklagen jetzt Probleme mit klemmenden Tasten, so wie schon bei den Vorgänger-Modellen. Apples ultraflache Butterfly-Technik macht immer noch Ärger. Gut einen Monat ist Apples neues MacBook Pro mit der überarbeiteten Tastatur nun erhältlich und die Berichte über Probleme mit den Rechnern reißen nicht ab. Nun gibt es zwei prominente Beispiele von Nutzern, die sich über festhängende, klemmende Tasten in dem neuen MacBook Pro beschweren. Bei Twitter meldete sich zunächst der Medienprofi Stephen Hackett mit dem Hinweis, dass die Leertaste seines neues MacBooks nun immer gleich mehrere Leerzeichen macht, wenn man sie antippt.


Ein typischer Fall von eingeklemmtem Butterfly-Mechanismus. Schließlich fügt er später noch an, dass gerade einmal 23 Tage zwischen dem Kauf seines neuen Rechners und dem ersten Problem mit der Tastatur vergangen sind. Auf den Tweet meldete sich Daringfireball-Blogger John Gruber und bestätigte, dass auch er bereits Probleme mit klemmenden Tasten bemerkt hatte.

Hackett hat sein Problem laut eigenen Aussagen vorerst mit dem Einsatz von Druckluft beheben können. Zudem habe er ein paar Mal ordentlich auf die Taste eingeschlagen, nun sei das Problem aus der Welt, witzelte er.

Ob es Einzelfälle sind?

Es sind zwar bisher nur vereinzelte Berichte über klemmende Tasten bei den neuen MacBook Pro-Modellen von 2018, man sollte das nun aber besser genau im Auge behalten. Ob es Einzelfälle sind? Denkbar - aber es wirft so oder so durch das prominente Feedback nun erst einmal ein schlechtes Licht auf Apples Qualitätsanspruch.

Reparaturprogramm

Apple hatte Mitte Juni ein Austauschprogramm für die Tastaturen der ersten Butterfly-Generationen gestartet.

Dabei können Betroffenen mit einem MacBook von 2015 und neuer und die MacBook Pro-Modelle mit 13- und 15-Zoll-Displays aus den Jahren 2016 und 2017 eine kostenlose Reparatur auch außerhalb der regulären Garantiezeit einfordern.

MacBook Pro 2018MacBook Pro 2018MacBook Pro 2018MacBook Pro 2018

15 Zoll MacBook Pro Highlights
CPU 6-Core Intel Core i7 und Core i9 Prozessoren mit bis zu 2.9 GHz sowie bis zu 4.8 GHz mit Turbo Boost
Speicher Bis zu 32 GB DDR4-Speicher
Grafik Leistungsstarke dedizierte Radeon Pro-Grafik mit 4 GB Videospeicher in jeder Konfiguration
Festplatte Bis zu 4 TB SSD-Speicherkapazität
Display True Tone Display-Technologie
Sicherheit Apple T2 Chip
Besonderheiten Touch Bar und Touch ID

13 Zoll MacBook Pro Highlights
CPU Quad-Core Intel Core i5 und i7 Prozessoren bis 2,7 GHz mit Turbo Boost bis 4,5 GHz und doppeltem eDRAM
Grafik Intel Iris Plus integrierte Grafik 655 mit 128 MB eDRAM
Festplatte Bis zu 2 TB SSD-Speicherkapazität2
Display True Tone Display-Technologie
Sicherheit Apple T2 Chip
Besonderheiten Touch Bar und Touch ID
Apple, Notebook, Laptop, Upgrade, Macbook, MacBook Pro, Macbook Pro 2018 Apple, Notebook, Laptop, Upgrade, Macbook, MacBook Pro, Macbook Pro 2018 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Eu Phone Elephone U 4G Smartphone entsperrten gebogenen Bildschirm Android 7.1 4G (Bildschirm: 5,99 Zoll - 6 GB RAM - 128 GB Speicher - Dual SIM Gesicht ID und Fingerprint DetectorEu Phone Elephone U 4G Smartphone entsperrten gebogenen Bildschirm Android 7.1 4G (Bildschirm: 5,99 Zoll - 6 GB RAM - 128 GB Speicher - Dual SIM Gesicht ID und Fingerprint Detector
Original Amazon-Preis
200,99
Im Preisvergleich ab
231,99
Blitzangebot-Preis
160,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 40,20
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden