Xbox Career: Jetzt zeigt sich das Wettbewerbs-Feature in einem Patent

Microsoft, Xbox One, Design, Ui, Benutzeroberfläche, User Interface, Dashboard, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Fluent Design System, Fluent Bildquelle: Microsoft
Bisher hat Microsoft Meldungen zur Entwicklung eines Karriere-Systems für Xbox Live nicht bestätigen wollen. Jetzt liefert aber ein Patentantrag erneut handfeste Informationen, dass das Unternehmen auf jeden Fall schon einige Ressourcen in das Feature investiert hat - und erlaubt einen Blick auf die mögliche Gestaltung des dazugehörigen Interface.

Die Xbox Live Karriere-Funktion

In Zeiten von Live-Stream-Stars und E-Sport-Events mit Millionen Gewinnen scheint es nur logisch, dass alle Entwickler über Systeme nachdenken, die den Wettbewerb zwischen Spielern fördern und gestalten. Anfang des Jahres hatten wir unter der Überschrift "Xbox: Microsoft plant neues Karriere-System" darüber berichtet, dass in Redmond an Ideen gearbeitet wird, wie man den Erfolgen von Spielern noch mehr Bedeutung verleihen könnte. Jetzt werden diese Informationen von einem Patentantrag (via onmsft) ergänzt, der im Detail beschreibt, wie Microsoft sich eine solche Funktion vorstellen könnte. Xbox Karriere-System PatentantragSo zeigt sich die Profilseite im Patent Wie die Verfasser des Patents beschreiben, gebe es im Bezug auf Karriere-Systeme bei Spielen "reichlich Gelegenheit für Verbesserungen bei Technologien im Zusammenhang mit Benutzerschnittstellen". Aktuelle Darstellungen von Spielstatistiken sind demnach "stark eingeschränkt und liefern kein zusammenhängendes Bild der Spielerleistung", so das formulierte Problem mit aktuellen Systemen. Microsoft beschreibt in dem Patent weiter sehr ausführlich die Ideen, die so auch schon bei dem ersten Berichten über das geplante Feature kommuniziert worden waren.

Xbox Karriere-System PatentantragXbox Karriere-System PatentantragXbox Karriere-System PatentantragXbox Karriere-System Patentantrag

Darüber hinaus liefert das Patent erstmals einen Ausblick darauf, wie sich Microsoft die Gestaltung des entsprechenden Interface vorstellt. In der Erläuterung zu der Darstellung spricht der Konzern davon, dass auf einer neuen Profilseite Errungenschaften einen zentralen Platz einnehmen sollen. Nutzer können hier schnell Statistiken zu ihren Spielen einsehen, darüber hinaus stellt Microsoft mit "Xbox Points" hier wohl ein neues Belohnungssystem dar.

Aktuell keine Entwicklung

Auch nach Bekanntwerden der Patentschrift gibt es aktuell keine Informationen, ob Microsoft die Karriere-Funktion für die Xbox weiterentwickelt oder entsprechende Überlegungen auf Eis gelegt wurden. Was denkt ihr: Sollte Microsoft die Xbox Live Achievements und das Profil System überarbeiten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Siehe auch: Xbox One - Microsoft will Erfolge-System fundamental überarbeiten Microsoft, Xbox One, Design, Ui, Benutzeroberfläche, User Interface, Dashboard, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Fluent Design System, Fluent Microsoft, Xbox One, Design, Ui, Benutzeroberfläche, User Interface, Dashboard, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Fluent Design System, Fluent Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:15 Uhr KingDian M.2 2242 NGFF 32 GB 64 GB 120 GB 240 GB Solid State Drive für Desktop-PCs und MacPro (22 * 42MM)KingDian M.2 2242 NGFF 32 GB 64 GB 120 GB 240 GB Solid State Drive für Desktop-PCs und MacPro (22 * 42MM)
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
34,31
Ersparnis zu Amazon 31% oder 15,68
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden