Kalifornien: Jetzt werden auch autonome Autos vermehrt angegriffen

Google, Autonomes Auto, Selbstfahrend, Google Self Driving Car Project, Lexus SUV Bildquelle: Google
Wann immer ein autonomes Fahrzeug in einen Unfall verwickelt ist, schlägt die Berichterstattung einige Wellen. Weitgehend unberücksichtigt blieben bisher hingegen Fälle, in denen Menschen sehr bewusst zu Attacken auf die Autos ansetzten. In Kalifornien wurden schon in diesem Jahr mehrere Vorfälle registriert. So berichtet die britische Tageszeitung The Guardian beispielsweise von einem Vorkommnis in San Francisco. Hier hielt ein autonomes Fahrzeug des Automobilkonzerns GM ordentlich an einer Kreuzung, um Fußgänger über die Straße gehen zu lassen. Dem Vernehmen nach kam plötzlich ein Mann über die Straße gelaufen und begann laut schimpfend an dem Auto herumzuzerren. Hierbei wurde das Gefährt leicht beschädigt.

Einige Tage später sah sich offenbar ein Taxifahrer durch ein Auto des gleichen Herstellers in seiner zukünftigen Existenz bedroht. Er stieg kurzerhand aus seinem Taxi aus und begann auf das Fahrzeug einzuschlagen. Auch hier kam es lediglich zu kleineren Schäden, so dass sich niemand die Mühe machte, die Polizei einzuschalten.


Gründe liegen im Unklaren

Über die genauen Beweggründe, die zu den Attacken führten, ist nichts bekannt, so dass es letztlich bei Spekulationen bleibt. Möglich ist hier natürlich, dass sich Menschen von der technischen Entwicklung bedroht fühlen und maschinenstürmerisch versuchen, ihren Frust über diese Entwicklung an den Systemen auszulassen. Dafür spricht, dass auch schon andere Roboter angegriffen wurden. So musste ein Wach-System schon mehrfach ordentlich einstecken und auch kleine Fahrzeuge zur Auslieferung von Paketen wurden bereits umgestoßen, während sie in der Öffentlichkeit unterwegs waren.

Mit den Angriffen können aber auch die dahinterstehenden Technologie-Unternehmen gemeint sein. Denn diese werden von vielen Menschen in Kalifornien schon länger als Grund für immer mehr Probleme angesehen. Immerhin sind die Preise für Wohnen und sonstige Lebenshaltung in den letzten Jahren massiv gestiegen und selbst Leute mit besser bezahlten Jobs könne es sich kaum noch leisten, in der Region zu leben. Infolge dessen wurden auch schon mehrfach Shuttle-Busse der Tech-Konzerne angegriffen, mit denen diese ihre Mitarbeiter abholen.

Siehe auch: Busse von Google und Apple wurden auf dem Highway beschossen Google, Autonomes Auto, Selbstfahrend, Google Self Driving Car Project, Lexus SUV Google, Autonomes Auto, Selbstfahrend, Google Self Driving Car Project, Lexus SUV Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:20 Uhr Life-Plus LED Lautsprecher, Wireless Bluetooth Lautsprecher, HiFi Lautsprecher Tragbarer Stereo Lautsprecher 6 Lichtmodus Unterstützung NFC Freisprechanruf FM Radio TF KartenspielerLife-Plus LED Lautsprecher, Wireless Bluetooth Lautsprecher, HiFi Lautsprecher Tragbarer Stereo Lautsprecher 6 Lichtmodus Unterstützung NFC Freisprechanruf FM Radio TF Kartenspieler
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
34,99
Blitzangebot-Preis
29,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden