O2 findet raus, was Mobilfunk-User wollen: Überraschenderweise Daten

Smartphone, Mobilfunk, Handy, Sms Bildquelle: Public Domain
Der Mobilfunkbetreiber Telefónica/O2 hat die Ergebnisse einer "exklusiven Studie" veröffentlicht, mit der man herausfinden wollte, wel­che Wün­sche die Verbraucher hierzulande eigentlich haben, wenn es um das Kern­pro­dukt des Unternehmens geht. Und völlig überraschend gab die über­wäl­ti­gen­de Mehrheit an, dass sie gern mehr Datenvolumen zur Verfügung hätten.
Infografik: Deutliche Unterschiede bei mobilen Datenvolumen in der EUDeutliche Unterschiede bei mobilen Datenvolumen in der EU
"Neun von zehn Befragten fänden es einer aktuellen Studie von Telefónica Deutschland zufolge sehr attraktiv, wenn ihr Mobilfunkvertrag unbegrenztes Surfen ermöglichen würde", teilte das Unternehmen mit. Dies würde dann auch mit einer Änderung des Nutzungsverhaltens einhergehen: Von echten Flatrates würden insbesondere die Anbieter datenintensiver Dienste wie Video- und Musik-Streaming profitieren, die viele Verbraucher auch unterwegs gern häufiger nutzen würden.

35 Prozent der Befragten gaben an, dass sie viel häufiger Videos auf ihren Mobil-Geräten ansehen würden, wenn nicht ständig die Gefahr bestünde, vor dem Monatsende in die Drosselung zu laufen. 32 Prozent würden häufiger Musik hören. Aber auch bei der Verwendung von Navigations-Diensten und dem Versand von Bildern und Videos an Freunde und Familienangehörige halten sich die User heute zurück, weil immer das begrenzte Datenvolumen mitbedacht werden muss.

Über die Hälfte regelmäßig gedrosselt

Die gelebte Praxis steht den Wünschen der Nutzer derzeit allerdings noch komplett gegenläufig gegenüber. 58 Prozent der Smartphone-Besitzer in Deutschland verfügen nur über ein monatliches Datenvolumen von 2 Gigabyte oder weniger. Etwa ebenso viele stoßen regelmäßig an die Grenzen der verfügbaren Datenmengen.

Aktuell ist kaum absehbar, dass es zu einer signifikant besseren Situation kommen könnte. Zwar gibt es durchaus inzwischen erste Flatrate-Angebote im Mobilfunk, die aber sehr teuer sind. Zu den Preisen, die der normale Kunde monatlich auszugeben bereit oder in der Lage ist, erhält man hingegen wesentlich weniger Datenvolumen als in den meisten anderen Ländern.

Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Smartphone, Mobilfunk, Handy, Sms Smartphone, Mobilfunk, Handy, Sms Public Domain
2017-12-01T14:00:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:25 Uhr HisenseHisense
Original Amazon-Preis
693,99
Im Preisvergleich ab
599,00
Blitzangebot-Preis
555,89
Ersparnis zu Amazon 20% oder 138,10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden