Windows 10: Microsoft nennt deutsche Preise, Pro ist (zu) teuer

Windows 10, Retail, Verpackung, Boxshot, Windows 10 Boxshot
Kurz vor dem Start von Windows 10 hat Microsoft Deutschland nun endlich die offiziellen unverbindlichen Preisempfehlungen für die beiden Versionen des Betriebssystems, Home und Pro, genannt. Als Electronic Software Download wird Windows 10 Home 135 Euro kosten und Windows 10 Pro 279 Euro. Klar ist aber auch: Die wenigsten werden das tatsächlich bezahlen.

UVP für Windows 10 Pro ist neu

Microsoft Deutschland hat sich ungewöhnlich lange Zeit gelassen, eine UVP für Windows 10 zu nennen. Das hat womöglich einen Grund: Man weiß, dass die wenigsten sich ein "echtes" neues Windows 10 kaufen werden. Denn bekanntlich kann das Upgrade im ersten Jahr der Verfügbarkeit von Besitzern einer Lizenz von Windows 7 oder Windows 8.1 kostenlos durchgeführt werden.

Und eine Windows 7-Lizenz bekommt man für weniger als die Hälfte. Dieser (vollkommen legale) "Trick" hat sich natürlich längst herumgesprochen, denn Marktforschungszahlen von Anfang Juli zeigen, dass die Anteile des alten Betriebssystems zuletzt regelrecht in die Höhe geschnellt sind.

Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240
Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240

Der Preis für Windows 10 Home ist seit Ende Juni bekannt: Denn damals hat Microsoft das Upgrade-Tool, das Nutzern von Windows 7 und Windows 8.1 angezeigt wird, aktualisiert und dort angegeben, dass man sich per Upgrade 135 Euro sparen kann. Gemeint war damit der Preis für Windows 10 Home.

Die UVP für Windows 10 Pro fehlte bisher, diese hat Microsoft aber heute im Rahmen eines Blogbeitrags nachgereicht. Darin widmet man sich bezeichnenderweise ausführlich der Möglichkeit zum kostenlosen Upgrade, der Preis für Windows 10 Pro wird quasi nebenbei zum Schluss genannt.

Auffällig dabei ist, wie teuer Pro im Vergleich zu den USA ist: Denn in den Staaten kostet es 199 Dollar und das ist selbst dann günstiger, wenn man den aktuell nicht vorteilhaften Wechselkurs sowie die in den USA nicht inkludierte Mehrwertsteuer berücksichtigt.

Siehe auch: Aussicht auf Windows 10 lässt Windows 7-Marktanteil rasant steigen


Download
Windows 10 Insider Preview - ISO in Deutsch
Windows 10, Retail, Verpackung, Boxshot, Windows 10 Boxshot Windows 10, Retail, Verpackung, Boxshot, Windows 10 Boxshot
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
125,38
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden