Windows Passwort vergessen? Vier garantierte Lösungen!

Windows 10, passwort, Login, kennwort
Passwort vergessen? Das kommt auch in den besten Häusern mal vor. Was aber, wenn Sie trotz korrekter Passworteingabe am Login-Bildschirm mit der Meldung "Das Kennwort ist falsch." scheitern? Wir zeigen ihnen wie Sie sich trotzdem in Windows 10 anmelden können.

Hinzu kommt, dass seit dem Umstieg auf Windows 10 eine Vielzahl an Usern ausgesperrt sind: Wir erhielten zahlreiche Zuschriften zum Thema und im Netz finden sich unzählige Nutzer, die nach dem Upgrade von Windows 7 oder 8.1 ebenso ausgesperrt bleiben wie Sie. Ruhe bewahren: Bevor Sie Windows "plattmachen", Ihre Daten verlieren oder zu komplexen Hackermethoden (siehe unten) greifen, zeigt wir in diesem Artikel mögliche Ursachen und Lösungen kompakt zusammengefasst, die mit hoher Wahr­schein­lichkeit zum Erfolg führen - sortiert von "Einfach" bis "Schwer".

Wie Sie ein Windows 8.1 Benutzerpasswort zurücksetzten, beschreiben wir in einem eigenen Artikel: So setzen Sie Ihr Windows-8.1-Passwort zurück! Für Browser-, E-Mail und WLan-Passwörter lesen Sie bitte: Verlorene Browser-, E-Mail und WLan-Passwörter auslesen!.

Los geht's...


1. Zahlen im Passwort? Ziffernblock meiden!

Kurioser Windows-Bug: In Einzelfällen kann es passieren, dass beim Windows 10 Upgrade der Tastaturtreiber nicht korrekt anspringt und den Ziffernblock (NUM-Block) rechts auf der Tastatur deaktiviert oder die Belegung falsch zuweist.

Lösung:
Falls Ihr Passwort Zahlen beinhaltet, tippen Sie diese testweise einfach über die Zahlenreihe oben ein. Vergewissern Sie sich auch gleichzeitig, dass das Tastaturlayout im Anmelde­bild­schirm auf Deutsch gestellt ist und beim Upgrade nicht versehentlich auf Englisch (EN). Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10Zahlen sicherheitshalber über die Zahlenreihe eingeben

2. Microsoft-Konto? Passwort zurücksetzen!

Seit einigen Jahren können sich Nutzer bei Windows auch mit einem "Microsoft Konto" anmelden (was Microsoft dem unbedarften User schon regelrecht aufzwingt). Schlecht ist das nicht, genießt man doch die Vorteile von PC-zu-PC-Synchronisation von Daten oder der sofortigen Nutzung des Windows Stores sowie anderen Microsoft-Diensten.

Ein weiteren Vorteil hat das Ganze: Man kann bequem per Smartphone oder einem zweiten PC sein Passwort zurücksetzen, was im oben genannten Fall hilfreich sein kann.
Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10
So geht's:
Öffnen Sie account.live.com/password/reset. Klicken Sie auf "Ich habe mein Kennwort vergessen" und tippen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Im Anschluss können Sie entscheiden, ob Sie den zum Reset notwendigen Sicherheitscode an Ihr E-Mail-Postfach schicken lassen oder die Sicherheitsfrage beantworten möchten. Schließen Sie das Fenster noch nicht.

Sobald Sie den Code per Mail erhalten haben, tippen Sie ihn ins Feld auf der oben aufgerufenen Website ein und bestätigen Sie mit "Weiter", um ein neues Kennwort festzulegen. Ist das erledigt, können Sie sich schon nach wenigen Minuten wieder an Ihrem PC anmelden (hoffentlich, sonst geht's unten weiter)!

Sollten Sie aber auch Ihren Benutzernamen vergessen haben, müssen Sie bei Microsoft einige Fragen beantworten (z.B. wann Sie zuletzt auf das Konto zugegriffen haben, wo Sie wohnen oder welche Namen sich in Ihrer Kontaktliste befinden) - das geht entweder online auf der genannten Seite oder per Anruf an den Microsoft-Support.



3. Mit Geheimweg auf Daten zugreifen & Passwort ändern!

Schlägt auch das fehl, haben Sie jetzt noch eine (vor)letzte Möglichkeit, um über einen Umweg an Ihre Daten zu gelangen. Je nach Art des bei Ihnen eingerichteten Kontos unterscheiden sich aber die Möglichkeiten, die Sie haben:

  • Bei einem lokalen Konto: Ein lokales Konto ist ausschließlich auf Ihrem PC gespeichert und nicht mit dem "Microsoft Konto" online verbunden. Mit den weiteren Schritten unten lassen sich sowohl Ihre Daten retten als auch das Kennwort zurücksetzen.
  • Bei einem Microsoft-Konto: Hierüber können Sie leider nur Ihre Daten retten. Wenn o.g. Schritte bei MS-Konten nicht helfen (Passwort oder Benutzername vergessen), lassen sich auf diesem Wege Ihre wichtigen Daten auf eine externe Festplatte überspielen - und müssen leider Ihr Windows neu installieren oder die recht komplexe Methode in Schritt 4 ausprobieren.

Den Geheimzugriff erlangen Sie durch die Erstellung eines neuen Administratorkontos, von dem aus Sie vollen Zugriff auf Daten erlangen und (im Falle eines lokalen Kontos) auch mit wenigen Klicks Passwörter ändern können.

Das funktioniert erstaunlich einfach:
  1. Erstellen Sie zunächst eine bootfähige Windows 10-DVD oder besser einen USB-Stick. Wie das geht, verraten wir in unserem Artikel: So installieren Sie Windows von einem USB-Stick! Die dafür benötigte Windows 10 ISO-Datei können Sie ebenfalls bei uns herunterladen. Über die Tasten F2, ENTF oder F8 können Sie im BIOS oder UEFI-Menü Ihres Rechners oder Laptops die Bootreihenfolge auf das USB-Medium bzw. Ihr DVD-Laufwerk legen.
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10

  2. Nachdem Sie von dem USB-Stick gebooten haben, befinden Sie sich zunächst im Setup-Startmenü von Windows 10. Hier klicken Sie nicht auf Weiter, sondern drücken bei gehaltener SHIFT/UMSCHALT-Taste auf F10. Daraufhin erscheint die gute alte Kommandozeile.
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10

    Nun kommt der "Hack": Mit den nachfolgenden Befehlen ersetzen Sie die Datei "utilman.exe" (zuständig für die Windows-Eingabehilfe für Menschen mit Sehschwäche, Hörschaden etc.) mit der Kommandozeile "cmd.exe". Später sorgt das dafür, dass beim Anmeldefenster die Kommandozeile aufgerufen werden kann und Sie mühelos ein Adminkonto erstellen können. Doch genug der theoretischen Ansprache, los geht's!


  3. Geben Sie in die Kommandozeile nacheinander folgende Befehle jeweils gefolgt von ENTER ein:

    move c:\windows\system32\utilman.exe c:\windows\system32\utilman.alt
    copy c:\windows\system32\cmd.exe c:\windows\system32\utilman.exe
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10
    Es ist gut möglich, dass in der Bootumgebung Ihre eigene Festplatte nicht unter "C:" aufzufinden ist, sondern über "D:" oder "E:". Einfach ausprobieren, indem Sie noch vor Eingabe des Befehls etwa "C:" eintippen, ENTER drücken und dann den Befehl "dir" eingeben. Nun erscheint der Inhalt des Laufwerks C. Kommt der Ihnen bekannt vor (z.B. indem hier die Ordner Windows, Program Files, Users oder eigens erstellte Verzeichnisse zu finden sind), haben Sie das richtige Laufwerk erwischt. Ansonsten versuchen Sie D: oder E:...

    Mit den oben genannten Befehlen benennen Sie zunächst die "Utilman.exe" in "Utilman.alt" um (was Sie später bei laufender Windows-Umgebung wieder per Explorer rückgängig machen können und sollten). Daraufhin kopieren Sie die Datei "cmd.exe" und speichern diese unter dem Namen "Utilman.exe" ab.


  4. Schließen Sie die Kommandozeile und das Windows-Setup-Begrüßungsfenster:
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10

  5. Daraufhin startet der PC neu und Sie finden sich erneut in der gefürchteten Anmelde­maske wieder. Doch keine Angst, diesmal stehen Sie nicht vor verschlossenen Türen! Klicken Sie nun auf das Eingabehilfesymbol:
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10
    Da wir die dahinterstehende Datei getauscht haben, startet nun die Kommandozeile!


  6. Geben Sie nun nacheinander folgende Befehle, wieder gefolgt von ENTER, ein:

    net user BENUTZERNAME PASSWORT /add
    net localgroup administratoren BENUTZERNAME /add

    Ersetzen Sie die Platzhalter BENUTZERNAME durch den gewünschten "Hackaccount" und PASSWORT durch ein Passwort, das mindestens 8 Zeichen lang sein soll und auch Groß-/Kleinschreibung sowie Sonderzeichen beinhalten muss - genauso wie im Beispiel nachfolgend praktisch demonstriert!
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10

  7. Schließen Sie die Kommandozeile. Falls der neue Benutzername nicht gleich in der Anmeldeübersicht erscheint, starten Sie den PC oder Laptop neu.
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10
    Klicken Sie dann auf das neue Konto und melden Sie sich mit dem oben gesetzten Passwort an - und schwupps wird ein neues Adminkonto eingerichtet und Sie sind "drin".


  8. Nutzer, die ein Microsoft-Konto haben, können jetzt "leider" nur Ihre wichtigen Daten auf eine Festplatte retten, da Sie vollen Zugriff auf alle Daten der Benutzer erhalten.


  9. Wer mit einem lokalen Benutzerkonto unterwegs ist, kann nun über folgende zwei Wege sein Passwort zurücksetzen (erst die einfachere Methode versuchen, bevor Sie sie die etwas klickfreudigere Strecke gehen): Tippen Sie bei gehaltener WINDOWS-Taste auf R und geben Sie control userpasswords2 ein.

    Klicken Sie dann auf das lokale Konto (gekennzeichnet mit "Users") und unten dann auf Kennwort zurücksetzen. Problem gelöst!
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10
    Wichtig: vor dem Zurücksetzen müssen Sie sich bewusst sein, dass dadurch per EFS verschlüsselte Dateien oder Sicherheitszertifikate (etwa für E-Mail-Konten) verloren gehen. Daten sind dann nun mal weg, einzig Zertifikate lassen sich jedoch glücklicherweise durch die erneute Einrichtung eines Kontos wiederherstellen.

    Auf einem unserer vier Testsysteme mit Windows 10 RTM hat dieser Weg allerdings nicht zum Erfolg geführt, weshalb wir einen Abstecher ins Computermanagement gehen mussten: Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Startkopf links unten und wählen Sie Computerverwaltung:
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10
    Öffnen Sie jetzt nacheinander System > Lokale Benutzer und Gruppen > Benutzer. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Benutzernamen und wählen Sie Kennwort festlegen.
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10
    Beachten Sie auch hier den oben angegebenen Hinweis zum Passwort:
    Passwort vergessen nach Upgrade auf Windows 10
    Ein beherzter Klick auf OK sorgt dafür, dass Sie sich ab sofort wieder anmelden können. Vergessen Sie nicht, die neu erstellten Konten wieder zu löschen (ist aber kein Muss) und auch ggf. die Utilman.exe zu löschen und die Utilman.alt wieder zu Utilman.exe umzubenennen - und den "Hack" damit aushebeln!




4. Falls alle Stricke reißen: Hackertools!

Vor einiger Zeit haben wir bereits über eine äußerst aufwendige Methode berichtet: Mit dem Offline NT Password & Registry Editor lassen sich Registryinformationen anpassen und darüber ein neues Passwort definieren.

Wie's geht, steht hier oder im folgenden Video genauer beschrieben:
Dieser Weg hat in unseren Tests nicht mit den neuesten Windows 10 Insider-Builds funktioniert - in Windows 7, 8.1 und 10 RTM hat's noch geklappt. Daher sollten Sie diese Maßnahme als allerletzte Option betrachten.


Bonus!

Suchen Sie nach einer Möglichkeit gespeicherte aber vergessene Passwörter aus ihrem Browser (Chrome, Firefox oder Internet Explorer) auszulesen? Oder Seriennummern für Windows und Office? Wir haben eine Übersicht, genauso wie für E-Mail-Passwörter, Netzwerk-Passwörter oder WLAN-Schlüssel. All dies und noch viel mehr finden sie im Artikel:

Verlorene Browser-, E-Mail und WLan-Passwörter einfach auslesen!


Wie Sie ihr Windows 8(.1) Passwort zurücksetzen erfahren Sie in unserem Artikel:

So setzen Sie Ihr Windows-8.1-Passwort zurück!

Infografik: So wählen Sie ein sicheres PasswortEin sicheres Passwort wählen
Windows 10, passwort, Login, kennwort Windows 10, passwort, Login, kennwort
Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Problem kenne ich noch aus der Release Zeit und in 9 von 10 fällen lag das Problem daran, dass vorher ein MS Konto genutzt wurde und man dort neben dem Passwort auch eine PIN vergeben hat (das geht ja nicht erst seit Windows 10!).
Das Problem: Die Leute sind es gewohnt, ihre PIN zu nutzen.
Allerdings ist an den Account nur das Passwort gebunden, die PIN ans Gerät. Somit klappt nach dem Upgrade nur das PW und nicht die PIN.
Das PW wussten viele dann natürlich nicht mehr, aber hier hilft ja Tipp 2.

Bei dem Rest kam entweder Tipp 1 zum tragen, oder sie haben schlicht ihr altes PW vergessen, da z.B. vergeben aber AutoLogin und nun kein Plan mehr (AutoLogin wird natürlich nicht übernommen beim Upgrade).

Dass das Upgrade das PW an sich ändert, ist schlicht unmöglich, vor allem wenn es um das PW des MSA geht.
 
Meine Schwester hat was ähnliches erlebt. Das Notebook war schon immer Win10, aber nach irgendnem Update wurd das PW nichtmehr angenommen. Nach 2 Tagen ohne Windows und ca. 50 Passwortversuchen komm ich zur Hilfe. Das PW war mir bekannt, hab ich erstmal selbst getestet, ging nicht. Als googelnder Bruder hab ich die Wiederherstellung über den Windows-Account versucht - ohne Erfolg. Dann erstmal ne Runde Kuchen und danach (inkl. reboot) ging das PW (das alte!) plötzlich wieder. Weird.


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Neues aus dem Windows 10-Forum